Das Herz und die Lebenspflege

|

Am kommenden Mittwoch, 19. Februar, um 19.30 Uhr im Alten Rathaus, Hülbenerstraße 1, veranstaltet der Verein für Homöopathie und Lebenspflege 1890 Dettingen einen Vortrag mit der Lebens-Gesundheitsberaterin Brigitte Fritz aus Neuhausen zum Thema "Weniger Stress im Alltag - bessere Bewältigung und mehr Herzgesundheit mit der Herzintelligenz-Methode".

Ein Leben ohne Stress ist kaum mehr denkbar. Es gilt Wege für sich zu finden, um den täglichen Anforderungen gerecht zu werden und seine Gesundheit zu schützen. Im Vortrag betrachtet man den Zusammenhang zwischen dem Herzrhythmus und mentalen, emotionalen und physiologischen Vorgängen im Körper.

Die Methode der Herzintelligenz ist eine bewährte wissenschaftlich fundierte Methode um unser emotionales Gleichgewicht zu stabilisieren, die Leistungsfähigkeiten zu steigern und so die alltäglichen Herausforderungen besser zu meistern. Einfache meditative Übungen, gezeigt beim Vortrag, geben Einblick in die Praxis.

Mit geringem Zeitaufwand können beeindruckende Ergebnisse erzielt werden. Zuletzt rundet eine Aussprache den Vortrag ab.

Zu diesem Vortragsthema sind alle Mitglieder, die homöopathischen Nachbarvereine und auch Nichtmitglieder aus Dettingen und Umgebung eingeladen.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der Wind am Weinberg

Der neue AKE-Vorsitzende Dr. Fritz Kemmler fordert mehr Mut von der Politik. Die muss auch energetischen Nischen eine Chance geben. weiter lesen