"Hohoho" für die Kinder

Rausche Bart und roter Mantel: Der Nikolaus wurde bei seinem Besuch von der Riedericher Jugend dicht umringt. Geschenke hatte er auch dabei.

|
Dicht umringt verteilte der Nikolaus seine Geschenke.  Foto: 

Mit 60 Kindern und den dazugehörenden Eltern war das Tennisheim rappelvoll, als Jugendleiter Emil Hermann am ersten Advent die Besucher der Nikolausfeier begrüßte. Zunächst ließen sich die Gäste wieder Punsch und Glühwein schmecken. Danach haben mehrere Kindergruppen mit ihren Instrumenten auf die Vorweihnachtszeit eingestimmt.

Ein bunter Bilderreigen, lustig präsentiert, hat die gesamte Tennis-Saison Revue passieren lassen. Dann war es endlich so weit, der Nikolaus kam schwer bepackt um die Ecke und wurde mit einem kräftigen "Hohoho" begrüßt. Nachdem seine Fragen nach gutem Benehmen überschwänglich mit "Ja" beantwortet und einige Gedichte aufgesagt wurden, holte er endlich seine Geschenke aus dem Sack. Danach ging die Veranstaltung gemütlich zu Ende.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Schloss-Sanierung in einem Zug

Das Finanzministerium gibt grünes Licht für die durchgängige Sanierung des Schlosses. Gegenüber mehreren Bauabschnitten halbiert sich der Zeitrahmen auf zwei Jahre. Los geht es im Jahr 2020. weiter lesen