Alles zu: weinbau

11. Dezember 2017

Gängiges Mittel im Wengert

Das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat wird vor allem in Steillagen eingesetzt, um die Fläche unter den Reben freizuhalten. Das umstrittene Mittel wurde für weitere fünf Jahre zugelassen. mehr

09. November 2017

Die Vinothek verjüngt sich

Die „Freunde der Vinothek“, die nun ihr zehnjähriges Bestehen feiern, kümmern sich ehemaligen Forstgefängnis um Beratung und Verkauf sowie die Fortbildung ihrer inzwischen 35 Vinothekare. mehr

04. November 2017

Ein Manager für die Steillagen

Die Beteiligten am Ilek-Projekt ziehen nach zwei Jahren Bilanz. Das Land gibt eine Förderzusage für einen Regionalmanager mit Netzwerk-Aufgaben. mehr

03. November 2017

Preise für die besten Weine ihrer Art

Zwei der elf Auszeichnungen werden in Berlin nach Sachsenheim und Brackenheim vergeben. mehr

27. Oktober 2017

Cuvée aus dem Schulweinberg ist ein Gemeinschaftswerk

Hohenhaslacher Schüler und Wengerter stellten einen besonderen Tropfen vor. mehr

21. Oktober 2017

06. Oktober 2017

Trollinger verliert an Boden

Der süffige Trollinger gehört zu Schwaben wie Linsen mit Spätzle. Doch er genießt keinen guten Ruf und ist im Anbau anspruchsvoll. Einige Winzer orientieren sich darum um. mehr

05. Oktober 2017

Federweißer und Zwiebelkuchen im „Lieblichen Taubertal“

Die „Weinstraße Taubertal“ und „Weinerlebnisse“ können jetzt gebucht werden. Auch eine Broschüre mit Infos zur Ferienlandschaft ist erschienen. mehr

Weinbaugebiet Württemberg soll in die Sozialen Netzwerke

Die 22-jährige Carolin Klöckner aus Gündelbach ist die neue Württembergische Weinkönigin – und sie will auch neue Wege beschreiten. Unter fünf Kandidatinnen, schaffte sie es das Amt zu bekommen. mehr

29. September 2017

Mit Zwiebelkuchen und Federweißer kulinarisch den Herbst einläuten

Zwiebelkuchen und Federweißer - eine klassische Kombi für die kalte Jahreszeit. Warum es den Wein nur wenige Wochen im Jahr gibt, wissen Karl Faßnacht und Nikolai Stengel. mehr

23. September 2017

Tradition mit moderner Technik

Der Wengerter Eberhard Klein aus Walheim geht schon lange eigene Wege im Weinausbau und setzt mit Fingerspitzengefühl an. mehr

22. September 2017

Es wird ein guter Wein

Die gestern beendete Weinlese am Reutlinger Sommerberg erbringt gute Erträge. Rund 3500 Flaschen sollen in den Handel kommen. mehr

11. September 2017

Öffentliche Stadtführung zum Wein und Weinbau

Unterwegs mit dem Stadtarchivar. mehr

09. September 2017

Öffentliche Stadtführung zum Wein und Weinbau

Unterwegs mit dem Stadtarchivar. mehr

04. September 2017

Herrliche Ausblicke und kulinarische Genüsse

Der Weinkulturtag lockte gestern viele Besucher an den Hofbühl. Bei bestem Spätsommerwetter ließen es sich die Besucher gut gehen. mehr

03. September 2017

Herrliche Ausblicke und kulinarische Genüsse

Der Weinkulturtag lockte am Sonntag viele Besucher an den Hofbühl. Bei bestem Spätsommerwetter ließen es sich die Besucher gut gehen. mehr

30. August 2017

Winzerfest: Die bisherige Weinprinzessin wird die neue

Am 29. August stellte sich Janina Weisl als Weinprinzessin erneut im Gemeinderat vor. Sie wird am Freitag, 15. September, in das Amt eingeführt, das sie bereits kennt. mehr

29. August 2017

EU stimmt der Förderung zu

Das Land will die Bewirtschaftung von Steillagen finanziell unterstützen. mehr

16. August 2017

Auf den Spuren des Weins im Neuffener Tal

er reizvolle Weinlandschaften erwandern will, muss nicht an den Bodensee und an die Mosel fahren. Das Neuffener Täle kokettiert mit dem höchsten Weindorf Deutschlands. mehr

01. August 2017

Für Neues immer aufgeschlossen

Dr. Heinrich Ostarhild starb im 90. Lebensjahr in Metzingen. mehr

23. Juni 2017

Rundgang durch die Weinberge

Anekdoten, Historisches und den einen oder anderen guten Tropfen gibt es am 2. Juli mit Günther Weiblen. mehr

20. Juni 2017

Die Butte trägt niemand mehr bergauf

Marco Freund, seine Frau Karin und sein Sohn Felix bewirtschaften 30 Ar Reben im Walheimer Schalkstein, dem steilsten Weinberg des Landkreises Ludwigsburg. Ein Aufzug hilft bei der Arbeit. mehr

19. Juni 2017

Weinbau: Mosel-Winzer sucht Nachfolger und findet US-Familie

Immer mehr Investoren steigen in deutsche Weingüter ein. Promis, aber auch Unternehmer und Weinfans aus dem Ausland. Noch sind die Preise in Deutschland günstig. mehr

14. Juni 2017

Bund soll bei Frostschäden helfen

Der CDU-Bundestagabgeordnete Michael Donth möchte die heimischen Erzeuger unterstützen. mehr

13. Juni 2017

Neue Weinprinzessin gesucht

Bald ist es soweit: Besigheim wird eine neue Weinprinzessin haben. mehr

28. März 2017

Bruderschaft lässt Bietigheimer Winzer hochleben

Um heimische Wengerter, um guten Wein, um Tradition und Moderne geht es, immer wen die Weinbruderschaft Bietigheim-Bissingen einlädt mehr

28. Dezember 2016

Brücken in alle Welt: Susanne Ramsey, geb. Basch, aus Heidenheim in Napa, Kalifornien, USA

Die Zeitung baut wieder Brücken in alle Welt. Susanne Ramsey, geb. Basch, aus Heidenheim lebt in Napa, Kalifornien, in den USA. mehr

08. November 2016

Trockenmauern: Land strebt Förderung an

Im Grundsatz steht die Entscheidung für eine neue Fördermöglichkeit der Steillagen, doch wichtige Details sind noch offen. Bei einem Seninartag im Freien legen die beiden Landtagsabgeordneten Renkonen (Grüne) und Gramling (CDU) selbst Hand im Weinberg an. mehr

10. September 2016

Plackerei auf dem Platz an der Sonne

Steillagen sind Aushängeschilder und Sorgenkinder des Weinbaus zugleich. Sie können nur erhalten werden, wenn die Steuerzahler sich beteiligen. mehr

05. September 2016

Ein Sonntag mit Aussicht

Diese Aussicht. Wer vom Weinberg aus über die Stadt blickt, ist berauscht wie nach einem guten Roten. Und eben den gibt’s bei der Weinkultur obenauf. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo