Alles zu: vergangenheit

21. Oktober 2017

Täglich in der Steinzeit

Die Firma Rösch baut in Merklingen und Zainingen Kalkstein ab. Das vor 145 Millionen Jahren entstandene Material wird auch für den Eisenbahnbau verwendet. mehr

18. Oktober 2017

Energiepolitik im Südwesten: Das Puzzle passt nicht

Abschied von der Atomkraft, Ausstieg aus Pumpspeichern: Die Energiepolitik steckt aktuell voller Widersprüche. Auf eine mögliche Jamaika-Regierung wartet viel Arbeit. mehr

06. Oktober 2017

Ein besonderer Hörgenuss

Sie erinnert ein wenig an eine Telefonzelle und tatsächlich dient sie der Kommunikation. Aber auf eine ganz andere erfrischend-neue Weise: Die Hörskulptur, die gestern auf dem Münsinger Rathausplatz enthüllt worden ist, öffnet ein Fenster in die Vergangenheit. mehr

Liebe im Wellblechbereich

Heilsarmee trifft auf Rock'n'Roll trifft auf blecherne Slum-Idylle: Christoph Roos bringt am LTT Aki Kaurismäkis Anti-Hollywood-Märchen „Mann ohne Vergangenheit“ auf die Bühne. mehr

18. September 2017

Heureka! Die Suche ist das Ziel

Die Interim ist eröffnet und für jeden Suchenden der Ort schlechthin. Was gibt’s zu finden? Kunst, Kultur, Unterhaltung, neue Sichtweisen, aber auch schwarze Löcher und blauen Himmel. mehr

Wenn das alles ganz neu ist

Volksfest-Premiere: Gegen den Festzugs-Strom schwimmen und herausfinden, was es mit der Zukunft und der Vergangenheit der Stadt auf sich hat. mehr

12. September 2017

Ein Spiegelbild der Vergangenheit

Im Mehrstetter Heimatmuseum ist am Sonntag viel geboten. Beim Museumsfest kann von 13 bis 17 Uhr in die Vergangenheit eingetaucht werden. mehr

09. September 2017

Vor dem Wählen in den Rückspiegel schauen

Großes Interesse herrscht an der Buchvorstellung zu den Widersprüchen und Gegensätzen des 20. Jahrhunderts – mit dem Historiker und Autor Edgar Wolfrum. mehr

06. September 2017

Porsche denkt über Rückkehr in die Formel 1 nach

Porsche kann sich eine Rückkehr in die Formel 1 vorstellen – allerdings zunächst nur als Motorenpartner. Das war allerdings bereits in der Vergangenheit eine Erfolgsgeschichte. mehr

18. August 2017

Kriegsdenkmal in Rißtissen saniert

Unternehmer Walter Schreiner hat das Kriegerdenkmal in Rißtissen sanieren lassen. mehr

08. Juli 2017

Kreisarchiv: Regalweise Geschichten, die das Leben schrieb

Kreisarchivarin Carola Traub ist verantwortlich für das Gedächtnis der Verwaltung. Die Akten geben auch Einblick in den Alltag der „kleinen Leute“. mehr

29. Juni 2017

Uschi Manski ermittelt in Hayingen

Bisweilen fühlt man sich an George Orwell (1984) oder Aldous Huxley (Schöne neue Welt) erinnert: „Älles sicher?“ ist das neue Stück am Hayinger Naturtheater, das am Sonntag, 2. Juli, um 14.30 Uhr Premiere feiert. Wir befinden uns in einem kleinen Albdorf, in dem vollkommene Sicherheit herrscht, in dem niemand etwas vor dem anderen zu verbergen hat, in dem jeder Einzelne transparent ist, was soweit geht, dass sogar die Gedanken gespeichert werden. mehr

24. Juni 2017

Heidengrabenzentrum: Tappeser sagt Unterstützung zu

Das Heidengrabenzentrum hat einen weiteren Fan: Regierungspräsident Klaus Tappeser bescheinigt dem Projekt viel Potenzial und will es mit auf den Weg bringen. mehr

21. Juni 2017

Transformers: The Last Knight

TRANSFORMERS: THE LAST KNIGHT zerschmettert alle bisher bekannten Mythen des TRANSFORMERS-Universums und definiert das Heldentum neu. mehr

13. Juni 2017

Ludwig Heilmeyer: Eigenwilliger Umgang mit NS-Vergangenheit

Ludwig Heilmeyer, Gründungsrektor der Universität Ulm, hatte einen etwas eigenwilligen Umgang mit seiner NS-Vergangenheit, wie die Akten seines Entnazifizierungsverfahrens zeigen. mehr

02. Juni 2017

Verbandsbauamt stellt die Arbeit ein

Das Verbandsbauamt der drei Kommunen Bönnigheim, Kirchheim und Erligheim wird aufgelöst. Stattdessen sucht Bönnigheim einen Leiter für das neu zu schaffende Stadtbauamt. mehr

30. Mai 2017

Erwartbarer Gegenwind

Ein Kommentar von Mathias Schmid zum geplanten Flüchtlingsbau nahe des Bauhofs in Großsachsenheim. mehr

Zweiter Weltkrieg: „Es hätte auch uns treffen können“

Walter Lang aus Hohenholz und Richard Epple aus Rutesheim treffen sich nach Jahrzehnten wieder – und erinnern sich gemeinsam an das Ende des Zweiten Weltkriegs. mehr

05. Mai 2017

Der Abriss als Fenster zur Vergangenheit

Wenn in Hülben das alte Fachwerkhaus im Hof abgerissen wird, schaut der Hülbener Hobby-Historiker Günther Schwenkel ganz genau hin. mehr

21. April 2017

Jens Keller: Rund um die Uhr das große Ziel Aufstieg vor Augen

Fußball: Im Zweitliga-Spitzenspiel in Stuttgart kann Union-Trainer Jens Keller dem Ex-Klub ein Bein stellen. Auch seine Berliner wollen möglichst schnell in die Bundesliga. Von Wolfgang Scheerer mehr

08. April 2017

Keine „Kiste“ funktioniert mehr

Otmar Traber präsentiert in der Christuskirche ein höchst amüsantes Kabarett-Progranm und bringt die drängenden Themen des Lebens fast schon als Drama auf die Bühne. mehr

05. April 2017

Keine Angst vor der Vergangenheit

Die Ellental-Gymnasien Bietigheim-Bissingen und das Pädagogisch-Kulturellen Centrum Ehemalige Synagoge Freudental möchten Jugendliche für Geschichte begeistert. mehr

30. März 2017

Heimatliebe trägt Früchte

Ehrenbürger Hans König bat anlässlich seines 80. Geburtstags um Spenden für die Gaildorfer Bürgerstiftung. mehr

24. März 2017

Keine Mann+Hummel-Straße

Die Stadt Ludwigsburg gibt ihre Absicht, einen Teil der Schlieffenstraße umzubenennen, auf. Grund sind Ereignisse in der NS-Zeit. Auch in Sachsenheim wurde kürzlich diskutiert. mehr

23. März 2017

Asyl schon zu Reichsstadtzeiten

Die Mitglieder verbinden auf ihrer Versammlung den Rückblick auf Aktivitäten mit einem Blick ins Mittelalter. mehr

13. März 2017

Heilmeyerstraße umbenennen?

Die Debatte um die Nazi-Verstrickuge des ersten Ulmer Uni-Rektors Ludwig Heilmeyer hat Günzburg erreicht. mehr

10. März 2017

Trotz möglicher Millionen-Nachzahlung: DFB noch entspannt

Die Affäre um die WM-Endrunde 2006 könnte den Deutschen Fußball-Bund womöglich noch teuer zu stehen kommen. mehr

04. März 2017

Gründungsrektor Ludwig Heilmeyer: Braune Flecken auf weißem Arztkittel

Gründungsrektor Ludwig Heilmeyer hat mit der nationalsozialistischen Ideologie mehr als nur sympathisiert. Die Beweislage ist erdrückend. mehr

23. November 2016

Ausstellung zeigt Schule zu Großmutters Zeiten

Vom zweiten Adventswochenende an zeigt das Ehinger Museum Stücke rund um die Schule und das Lernen in der Vergangenheit. mehr

16. September 2016

Ohne Schoch gegen den Altmeister

Ohne den verletzten Jona Schoch will Handball-Zweitligist TV Neuhausen seinen bisher so erfreulichen Saisonstart heute gegen Essen fortsetzen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo