Alles zu: unterbringung

16. Oktober 2017

Unterkünfte: Flüchtlinge zahlen viel für wenig Platz

Flüchtlinge mit Einkommen zahlen für das Wohnen in Unterkünften Gebühren. Helferkreise kritisieren diese hohen Kosten. Die Kommunen handelten intransparent. mehr

04. Oktober 2017

Erste Interessenten melden sich für den Kauf des Heims

Bewohner werden aus dem Steinbeisweg in andere Unterkünfte verlegt. Zehn haben schon eine neue Bleibe gefunden. mehr

30. September 2017

Arbeitskreis fordert Nachbesserung

Helfer schlagen angesichts beengter Verhältnisse in Illerkirchberger Unterkünften Alarm. mehr

28. September 2017

Stadt investiert neun Millionen in Wohnraum für Flüchtlinge

Die Flüchtlingszahlen nehmen nicht ab. Die Stadt erstellt jetzt Fertigbauten als Anschlussunterbringung in Degerschlacht und Mittelstadt. mehr

24. September 2017

Neues Zuhause für 84 Flüchtlinge

Das Übergangswohnheim an der Eckartshäuser Straße in Ilshofen direkt neben der BAG-Tankstelle soll im November bezugsfähig sein. mehr

14. September 2017

Rote Karten für die Stadtorgane

Der Orschaftsrat in Vaihingen-Aurich muss sich empörten Bürgern stellen. Die mehr als zweistündige Bürgerfragestunde startet mit Buh-Rufen. mehr

13. September 2017

Stadt muss Unterkünfte schaffen

Der Gemeinderat beschäftige sich damit, welche baulichen Möglichkeiten es für die Anschlussunterbringung von Flüchtlinge gibt. mehr

31. August 2017

Die ersten Flüchtlinge sind da

Zwölf Männer bezogen an diesem Mittwoch die Container bei der Gemeinschaftsschule in der Oberriexinger Straße. Um ihre Unterbringung habe hatte es massive Proteste von Eltern gegeben. mehr

25. August 2017

Flüchtlinge im Kreis Göppingen sind ungleich verteilt

Flüchtlinge werden nach einem Verteilungsschlüssel in den Gemeinden des Landkreises untergebracht. Aber ist das System gerecht? Ein Blick auf die Zahlen zeigt deutliche Ungleichgewichte. mehr

24. August 2017

Unterbringung bleibt Herausforderung

Die Stadt Sachsenheim muss Schulcontainer umwidmen, um Flüchtlinge aufzunehmen. Auch andere Kommunen im Landkreis stehen unter Druck, um ihre Aufnahmequote zu erfüllen, andere sind hingegen gerüstet. mehr

21. August 2017

Erstaufnahme in Tübingen für besonders Schutzbedürftige

Die teuerste Erstaufnahme im Land stand ein Jahr lang leer. Nun sollen in Tübingen unter anderem alleinreisende Frauen oder Opfer von Folter einziehen. mehr

10. August 2017

Die Wut entlädt sich

Die Demonstration gegen die Unterbringung von Flüchtlingen in Containern beim Schulzentrum in Großsachsenheim bringt wenig neue Erkenntnisse, dafür viel Wut und Unverständnis an den Tag. mehr

05. August 2017

Asylunterkunft Steinbeisweg wird geschlossen

Bis Ende Oktober sollen die momentan 59 Bewohner anderswo einquartiert werden. mehr

04. August 2017

Flüchtlingsunterkunft in der Eutendorfer Straße ist zu

Der Landkreis Hall gibt in Gaildorf eine weitere Gemeinschaftsunterkunft auf. In der Stadt ist geeigneter Wohnraum für die Anschlussunterbringung knapp. mehr

31. Juli 2017

Saisonarbeiter dürfen nicht in Gewerbegebiet wohnen

Gemeinderat lehnt Bau eines Beherbungsbetriebes im Fliegerhorst ab. Stadträte fordern Arbeitgeber auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen. mehr

Kreis plant zweites Wohnheim für Flüchtlinge

Der Neubau soll ebenfalls auf dem Gelände des ehemaligen Kreiskrankenhauses entstehen und rund 1,2 Millionen Euro kosten. Die Stadt Gaildorf steigt als Mieter ein. mehr

Kreis plant zweites Wohnheim für Flüchtlinge

Der Neubau soll ebenfalls auf dem Gelände des ehemaligen Kreiskrankenhauses entstehen und rund 1,2 Millionen Euro kosten. Die Stadt Gaildorf steigt als Mieter ein. mehr

29. Juli 2017

Saisonarbeiter dürfen nicht in Gewerbegebiet wohnen

Gemeinderat lehnt Bau eines Beherbungsbetriebes im Fliegerhorst ab. Stadträte fordern Arbeitgeber auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen. mehr

27. Juli 2017

Die Herausforderungen haben sich verschoben

Einen detaillierten „Werkstattbericht in einer fragilen Situation“ lieferte die Verwaltung in der letzten Sitzung des Kreistags vor der Sommerpause und ließ dabei keinen Aspekt der Unterbringung und Betreuung von Asylbewerbern und Flüchtlingen in der Obhut des Kreises aus. mehr

24. Juli 2017

Kreise geben Unterkünfte auf

Die Zahl der Flüchtlinge geht weiter zurück. Für die vorläufige Unterbringung wird nicht mehr so viel Wohnraum benötigt. Das zeigt sich im Landkreis Schwäbisch Hall und im Ostalbkreis. mehr

19. Juli 2017

Kreise geben in Gaildorf und Gschwend Unterkünfte auf

Die Zahl der Flüchtlinge geht weiter zurück. Für die vorläufige Unterbringung wird nicht mehr so viel Wohnraum benötigt. mehr

12. Juli 2017

Wohnungen dringend gesucht

Die Stadt Uhingen sucht dringend Wohnraum für die Anschlussunterbringung von Flüchtlingen. mehr

28. Juni 2017

Asyl: Schwieriger Übergang in die Anschlussunterbringung

Wie ein Bericht zeigt, hakt es bei der Anschlussunterbringung von Flüchtlingen. Die Wohnungsmarkt-Situation ist ein Grund. mehr

21. Juni 2017

Die „eingebaute Nachnutzung“

Die Wohnungsbaugesellschaft Ludwigsburg hat ihr Pilotprojekt Cube 11vorgestellt. In den Gebäuden, die in Serienfertigung gehen, werden vorerst Flüchtlinge untergebracht. mehr

16. Juni 2017

Entlastung dank Kraußstraße

Flüchtlingsunterbringung: Die Stadt ist jetzt Untermieterin beim Landkreis und einen guten Schritt weiter in ihren Planungen für 2017. mehr

08. Juni 2017

Kreis erhält noch Geld vom Land

Der Kämmerer des Landkreises kann sich freuen, denn das Land will ihm die Kosten für die Erstunterbringung von Flüchtlingen voll ersetzen. Bisher gab es nur eine Pauschale von 13 260 Euro pro Asylbewerber. mehr

06. Juni 2017

Gailingsee als letzte Option

Zwischen drei möglichen Standorten für die Flüchtlingsunterbringung hatte sich der Gemeinderat am Mittwoch zu entscheiden. Das Gremium votierte bei einer Gegenstimme für das Gebiet am Gailingsee am südlichen Rand der Gemeinde. mehr

26. Mai 2017

Stadt mietet das zweite Obergeschoss

Die Asylunterkunft in der Schwäbisch Haller Schmollerstraße wird künftig doppelt genutzt. mehr

10. Mai 2017

Obdachlosenasyl abreißen?

Die Grünen kritisieren Unterbringung von Familien mit Kindern und fordern Neubauten an der Ecke Schießhausweg und Kreuzbergstraße. mehr

06. Mai 2017

Herausforderung statt Überforderung in Kirchberg

Besuch: Integrationsminister Manne Lucha (Grüne) hat sich ein Bild von der – mittlerweile entspannteren –  Flüchtlingssituation in Kirchberg gemacht. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo