Alles zu: theater

22. Oktober 2017

Kirill Serebrennikow-

Oper Stuttgart erinnert an Serebrennikow

Der russische Kultregisseur Kirill Serebrennikow sitzt zur Premiere der Oper „Hänsel und Gretel“ in Stuttgart heute weiter in Moskau fest. mehr

21. Oktober 2017

"Die Farbe des Lachens"-

Konstanzer Theater: Werk aus burundisch-deutschem Projekt

Zwei Jahre lang haben Schauspieler aus Konstanz gemeinsam mit burundischen Kollegen ein Theaterstück erarbeitet - nun wollen die Künstler damit auf Tour gehen. mehr

Bauarbeiten: Neutor- und Olgastraße gesperrt

Wegen verschiedener Arbeiten an den Ulmer Großbaustellen kommt es in den nächsten Wochen zu einigen Einschränkungen. mehr

20. Oktober 2017

Ballettchef Scafati geht nach Trier

Bleibt er, wird sein Vertrag vom künftigen Intendanten Kay Metzger verlängert? Die Frage ist jetzt beantwortet: Der Ulmer Ballettchef Roberto Scafati wechselt zur Saison 2018/2019 an die Mosel mehr

Viel Umtrieb im Theater Lindenhof durch Umbau

Der Umbau sorgt für viel Umtrieb im Theater in Melchingen, doch noch läuft alles nach Plan. Die Schauspieler stehen derweil jede Woche auf anderen Bühnen der Region. mehr

Menschen gleichen Abziehbildern

Die Junge Bühne Besigheim befasst sich in ihrem neuen Stück „Electronic City“ nach  Falk Richter mit der Verdrängung der Individualität zugunsten reiner Funktionalität. mehr

18. Oktober 2017

Theaterregisseur Kirill Serebrennikow-

Hausarrest für Serebrennikow verlängert

Stuttgart/Moskau (dpa) – Alles Bitten vergebens für Kirill Serebrennikow: Vor der Premiere der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ in Stuttgart muss der Künstler ... mehr

Journalisten verfolgen Film zu Serebrennikow-

Oper Stuttgart „wütend“ wegen Hausarrests für Serebrennikow

Die Oper Stuttgart hat erschüttert auf die Verlängerung des Hausarrests für den russischen Regisseur Kirill Serebrennikow reagiert. „Wir alle können das nicht ... mehr

„Schneewittchen“: Marionetten ohne Fäden

Andreas von Studnitz hat am Theater Ulm mit Schülern der Akademie für darstellende Kunst das Märchen „Schneewittchen“ inszeniert. mehr

17. Oktober 2017

Eine Tanzschülerin in Spitzenschuhen-

Neue Cranko-Ballettschule startet erst 2019

Zeitverzug und Mehrkosten: Die neue John-Cranko-Schule für Stuttgarts Tanztalente wird nach Angaben des Finanzministeriums vom Dienstag zehn Prozent teurer als ... mehr

16. Oktober 2017

Projekttage am Hans und Sophie Scholl-Gymnasium

Theater, Batik, Voltigieren: Bei den Projekttagen am Hans und Sophie Scholl-Gymnasium war Selbermachen angesagt. mehr

Dr. Herta Däubler-Gmelin vertrat ihre klare Position zur Sterbehilfe

Festlich und fröhlich feierte die Ehinger Hospizgruppe ihr 20-jähriges Bestehen im Gemeindezentrum St. Michael. mehr

15. Oktober 2017

Badisches Staatstheater Karlsruhe-

Wagners „Götterdämmerung“ macht Karlsruher „Ring“ komplett

Schlussstein für den Karlsruher „Ring“: Mit der Premiere von Richard Wagners Oper „Götterdämmerung“ vollendet das Badische Staatstheater heute sein großes ... mehr

14. Oktober 2017

Lars Eidinger-

Regisseur Ostermeier hielt nicht viel von Lars Eidinger

Nichts jede Arbeitsbeziehung beginnt mit gegenseitiger Wertschätzung: Der Theaterregisseur und künstlerische Leiter der Berliner Schaubühne, Thomas Ostermeier ... mehr

Wahnsinnsweiber am Theater Neu-Ulm

Das Theater Neu-Ulm widmet sich jetzt „Wahnsinnsweibern“ von und mit Clarissa Hopfensitz. Das ist leider ziemlich klischeehaft. mehr

Frauen wollen die Männermacht brechen

KjG-Theater Großengstingen zeigt an drei Wochenenden im November „Frauenpower“. Vorverkauf nächste Woche. mehr

13. Oktober 2017

Junge Ulmer Bühne zeigt die totale Vermarktung des Menschen

Am Mittwoch feiert das Stück „Retten, was zu retten ist!“ der Jungen Ulmer Bühne Premiere. mehr

12. Oktober 2017

Frauen tanzen in Dornstadt für Rechte von Mädchen weltweit

Stärke und Mut zeigten Schülerinnen gestern zusammen mit Mitgliedern des Hope Theater Nairobi bei einer Tanzaufführungen vor der Bühl Realschule Dornstadt. mehr

Das Gärtnerplatztheater ist zurück

Josef E. Köpplinger ist seit fünf Jahren Intendant des Münchner Gärtnerplatztheaters. Aber erst jetzt hat er ein richtiges Haus – denn fünf Jahre lang wurde es saniert. mehr

11. Oktober 2017

Perspektiven für die freie Tanzszene

Im Produktionszentrum Tanz und Performance in Stuttgart finden freie Tänzer und Choreografen Probenräume und Hilfe bei der Professionalisierung. mehr

09. Oktober 2017

Theater bald auch im Winter

Das tradtionsreiche Hayinger Naturtheater soll für die Zukunft fit gemacht werden. Für die Umgestaltung vor allem in konzeptioneller Hinsicht hat die Stadt Hayingen im Juli den Bewilligungsbescheid der LEADER-Aktionsgruppe Mittlere Alb in Höhe von 76 290 Euro erhalten. Erhofft werden weitere 56 000 Euro aus dem Kulturprogramm TRAFO. mehr

Trillfinger Bauerntheater mit Spielfreude, Pfiff und Rasanz

Die Trillfinger spielen wieder großes Theater. Das Zwerchfell der Zuschauer wurde bei der ersten Aufführung von „Der Generationenkrawall“ stark strapaziert. mehr

08. Oktober 2017

Ulrike Folkerts-

Tatort Vorstadt - Ulrike Folkerts als Handlungsreisende

Die Frau ist verloren - das ist in Noah Haidles bitterem Sozialdrama „Für immer schön“ sofort klar. Mit strähnigem Haar und schmutzigem Sakko liegt ... mehr

Ulrike Folkerts-

Tatort: Ulrike Folkerts als Handlungsreisende in Mannheim

Die Frau ist verloren - das ist in Noah Haidles bitterem Sozialdrama „Für immer schön“ sofort klar. Mit strähnigem Haar und schmutzigem Sakko liegt ... mehr

Ulrike Folkerts-

Theater statt „Tatort“: Applaus für Ulrike Folkerts

Das Sozialdrama „Für immer schön“ des US-Autors Noah Haidle ist bei der Premiere im Mannheimer Nationaltheater am Samstagabend mit viel Applaus aufgenommen ... mehr

07. Oktober 2017

„Dogville“ am Theater Ulm: Manchmal ist weniger nur weniger

Weniger ist mehr? Manchmal ist es auch einfach zu wenig. Etwa in Andreas von Studnitz‘ reduzierter Inszenierung von „Dogville“ nach Lars von Triers Film. mehr

Neues Ensemble spielt für Menschen in Not

Das Löchgauer Theater „Fleckabutzer“ spielt an den drei BZ-Theaterabenden in der Bietigheimer Kelter zugunsten von Menschen in Not. Erstmals gibt es einen Schwäbischen-Comedy-Abend. mehr

Kunststaatspreis für zauberhaftes Spiel

Das Land Baden-Württemberg hat den Niederstettener „Sommernachtstraum“ als herausragende und wegweisende Produktion ausgezeichnet. mehr

06. Oktober 2017

Ulrike Folkerts auf der Bühne-

„Tatort“-Kommissarin nimmt Theaterbühne als Herausforderung

Schauspielerin Ulrike Folkerts (56) sieht ihre aktuelle Theaterarbeit in Mannheim als intensive Bereicherung ihrer TV-Rolle als „Tatort“-Kommissarin Lena ... mehr

05. Oktober 2017

Nachtkritik: Der Mensch ist des Menschen Feind

Am Donnerstagabend hat „Dogville“ am Theater Ulm Premiere gefeiert. Andreas von Studnitz’ Inszenierung weiß jedoch nur selten zu fesseln. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo