Alles zu: senden

21. Oktober 2017

So lief die große Polizeikontrolle auf der B28 ab

350 Fahrzeuge sind am Donnerstag bei einer groß angelegten Polizeiaktion auf der B28 kontrolliert worden. Die Polizei wertet das Ergebnis als Erfolg mehr

Energie: Kraftwerk bleibt in Ulmer Hand

Das Holzgas-Heizkraftwerk in Senden bekommt einen neuen Eigentümer: Zum 1. Januar übernimmt eine kleine, auf Wärmeerzeugung spezialisiere Firma. mehr

Plaketten für Fledermausschutz übergeben

Zum ersten Mal bekommen Bürgerinnen und Bürger im Kreis Neu-Ulm die Plakette „Fledermäuse willkommen“. mehr

19. Oktober 2017

Kein Baurecht: Lidl scheitert mit Klage

Gericht sagt: Es war rechtens, dass und wie der Bauantrag des Discounters zurückgestellt worden ist. Eine Berufung wäre theoretisch möglich. mehr

16. Oktober 2017

Mittelalter und Gegenwart mischen sich zum Handelsevent in Senden

Rauch liegt über dem Sendener Festplatz, und immer wieder erschallt Geschrei in etwas antikem Deutsch am Mittelaltermarkt beim verkaufsoffenden Sonntag in Senden. mehr

14. Oktober 2017

Mehr Züge auf Strecke nach Weißenhorn

DB Regio AG wird ab 2020 die Regionallinien rund um Ulm betreiben. Ein Ort bekommt dann einen neuen Stundentakt. mehr

Beratungsstelle ausquartiert

Schwangere in Senden können ihre Sorgen nicht mehr vor Ort loswerden. Donum Vitae musste aus dem Seniorentreff raus. Eine echte Alternative fehle. mehr

13. Oktober 2017

Lagerleben, Krämermarkt, offene Läden

In Senden startet der Mittelaltermarkt. Zudem gibt es einen Krämermarkt und den verkaufsoffenen Sonntag. mehr

10. Oktober 2017

Beitrag für mehr Sicherheit

In Senden sind vier Einsatzfahrzeuge in den Dienst gestellt worden – für Stadt und Landkreis. mehr

06. Oktober 2017

Fanny Schwenk: Die neue Religionspädagogin in Senden

Fanny Schwenk ist die neue Religionspädagogin in der evangelischen Gemeinde in Senden. Die Aufgabe dort hat die 31-Jährige von Anfang an gereizt, wie sie sagt. mehr

Kinderkleider- und Spielzeugmarkt in der Rienzbühlhalle

Am Samstag, 14. Oktober, gibt es wieder alles rund ums Kind. mehr

05. Oktober 2017

Europastraße für zwei Tage gesperrt

Wegen Belagsarbeiten am Wochenende müssen Autofahrer Umleitungen in Kauf nehmen: Die Europastraße wird gesperrt. mehr

Freie Plätze für Musikgarten

Senden bietet Möglichkeit, Kinder früh für Musik zu begeistern. mehr

04. Oktober 2017

Senden wirbt für ein buntes Miteinander in der Stadt

Viele Gruppen und Besucher haben im Sendener Bürgerhaus gemeinsam ein Fest für Toleranz und Frieden gefeiert. mehr

30. September 2017

Hoffnung für Dorfladen in Witzighausen

Rathauschef Raphael Bögge hält Wirtschaftlichkeitsberechnung für sinnvoll. Und er erklärt, was genau am Gänsäcker entstehen wird. mehr

29. September 2017

Soll Senden nur in Notlagen helfen?

Geld für die Tafel, fürs Rote Kreuz, fürs Hospiz: Hört sich gut an, doch nicht alle Stadträte finden gut, dass dafür die eigene Hilfs-Aktion angezapft wird. Der Bürgermeister sieht das anders. mehr

Senden unterwegs zur fairen Stadt

Der Zertifizierungsprozess ist langsam angelaufen, nun gibt es einen ersten Wissensstand und ein Info-Abend. mehr

28. September 2017

Neue Gesichter auf dem Fahrradübungsplatz Neu-Ulm

Auf dem Fahrradübungsplatz Neu-Ulm lernen Schulkinder, wie man als Radler sicher unterwegs ist. Seit September unterrichten dort Simone Heger und Robert Fiebig. mehr

27. September 2017

Ein Fest für Vielfalt und Toleranz in Senden

„Senden ist bunt“ steigt am 3. Oktober zum dritten Mal. Noch werden Helfer und Mitmacher gesucht. mehr

26. September 2017

Christus Gemeinde: Predigt auf der Sendener Parkbühne

Von der Parkbühne in Senden wurde mal wieder gepredigt. Die Christus Gemeinde hatte aber für die Besucher noch viel mehr organisiert. mehr

23. September 2017

Kraftwerk vor dem Verkauf

Weg damit: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm wollen die Anlage zur Holzverschwelung in Senden loswerden. Der Verkauf ist beschlossen. Unklar ist nur noch, an wen. mehr

Kleinere Geschäfte im Iller-Center

Vier statt fünf Mieter sollen in Senden unterkommen. Zudem soll die Aufenthaltsqualität weiter verbessert werden. mehr

21. September 2017

Pfiffibus gut für Senden?

Verwundert im Landratsamt: Auf Kritik der Stadt am geplanten Ruf-System kommt eine deutliche Replik: Das neue Angebot habe deutliche Vorteile. mehr

16. September 2017

Unmut über neuen Bus

Von wegen pfiffig: Auf den Plan, einige Senden betreffende Linie auf ein Rufsystem umzustellen, fährt die Stadt gar nicht ab. mehr

15. September 2017

Spielplatz in Senden: Neuer Anlaufpunkt für Familien

Regen? Egal! Gleich nach der offiziellen Eröffnung haben Sendener Kinder den Spielplatz am Bürgerhaus genutzt. Doch der Spaß ist nicht von Dauer. mehr

Keine architektonische Auswüchse in Senden

Rund um St. Jodok soll es keine architektonische Auswüchse geben. Einen dafür ausgelegten Bebauungsplan haben die Stadträte aufs Gleis gesetzt. mehr

14. September 2017

Weg frei für mehr Handel in Senden

Endlich! Nach einer zweijährigen Wartezeit hat ein Immobilieneigentümer nun grünes Licht für ein Geschäft bekommen. Er hat jetzt mehrere Optionen. mehr

13. September 2017

Stromlieferant gesucht

Die Stadt Senden sucht für weitere drei Jahren einen Stromversorger. Letztes Mal kamen die SWU nicht zum Zuge. mehr

06. September 2017

Handelsprojekt: Schuhe statt Reifen?

Konzepte, Verbote, Verfahren: In Senden geht nicht mehr jedes Handelsprojekt glatt durch. In einem exemplarischen Fall aber sieht es jetzt gut aus. mehr

05. September 2017

„Senden hilft“ ist unbürokratisch

Die Aktion „Senden hilft“ wurde im Sommer 2016 gegründet. Die Antragsformulare sind online zu finden. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo