Alles zu: schafhaltung

03. November 2017

Uralte Verbindung nach Spanien wird jetzt reaktiviert

In den letzten Jahren hat sich das Württemberger Lamm beim Verbraucher einen Namen gemacht. Trotzdem wünscht sich die Baden-Württembergische Lammfleischerzeugergemeinschaft noch mehr Wertschöpfung ihrer Schäfereiprodukte. Dies verspricht sie sich nun vom Kooperationsabkommen, das im Rahmen der Slow Schaf Messe mit der Fundación Monte Mediterráneo aus Spanien unterzeichnet wurde. mehr

18. Oktober 2017

Schäferei: Kritik an Politik und Verwaltung

1. Internationale Schaftagung: Bestandsaufnahmen und Perspektiven im Fokus bei der offiziellen Auftaktveranstaltung im hofgut Hopfenburg. mehr

18. August 2017

Schäfer tagen

Die erste inter- nationale Schäfertagung im Biosphärengebiet Schwäbische Alb ist im Oktober in Münsingen. mehr

17. April 2017

Der Nachlass von Ludwig Ensinger erweitert Schafarchiv

Ludwig Ensinger hat in der deutschen Schäfereigeschichte viel bewegt. Wertvolle Stücke aus seinem Nachlass haben den Weg nach Münsingen gefunden. mehr

23. September 2016

Schafhof Smietana: Lammfleisch direkt vom Schäfer

Selbst geschlachtetes und zerlegtes Lammfleisch direkt ab Hof gibt es beim Schafhof Smietana, der, idyllisch gelegen im Steinheimer Becken, von Familie Smietana geführt wird. mehr

20. September 2016

Schäferei Wiedenmann: Landschaft schützen, Natur genießen

Sprichwörtlich in die Wiege gelegt wurde Karin Wiedenmann-Riek die Liebe und der Bezug zum Schaf. In sechster Generation führt sie den Schäfereibetrieb Wiedenmann in Nattheim gemeinsam mit ihrer Tochter Kerstin, die seit September erfolgreich ihre Lehre zur Tierwirtin-Fachrichtung Schafhaltung in Triesdorf abgeschlossen hat. mehr

18. April 2016

Heutzutage ein Schäfer sein

Der Gächinger Schäfer Siegbert Lamparter ist ein Unikum: Unumwunden kritisierte er am Freitagabend in Berghülen Naturschützer, argumentierte gegen ihre Kritik und erzählte von seiner Art der Schafhaltung. mehr

27. November 2015

Beratung über Zukunft der Schafhaltung

Ab 19.30 Uhr berichtet Dr. Florian Wagner über die Zukunft der Schafhaltung und die Bedeutung für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb. mehr

23. November 2015

Vortrag über die Zukunft der Schäferei

Welche Bedeutung hat die Schafhaltung für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb und deren Kulturlandschaft? Lohnt sich die Schäferei noch? mehr

25. September 2015

Am Wochenende lockt das Albstädter Schäferfest

Am 26. und 27. September ist es wieder soweit. An diesem Wochenende findet das beliebte Albstädter Schäferfest statt. mehr

27. Juni 2015

Geschäftsstraßen und Schafzucht

Der Gemeinderat tagt am Dienstag ab 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses. mehr

10. April 2015

Christine Weiler aus Maitis ist die neue Lammkönigin

Die neue Lammkönigin kommt aus Maitis: Christine Weiler wird in den nächsten zwei Jahren als Botschafterin und Sympathieträgerin Verbrauchern im In- und Ausland das Württemberger Lamm näher bringen. mehr

26. Februar 2015

Gefeiert wird erst der 25. Geburtstag

Der Landschaftserhaltungsverband Schwäbisch Hall feiert heuer seinen 20. Geburtstag. Sein Bestehen ist eine Erfolgsgeschichte, meint Beate Leidig. mehr

20. September 2014

Im Zeichen des Schafes

Der Schäferverein Ostalb und das Landratsamt Ostalbkreis bieten am Sonntag, 21. September, auf dem Landesgartenschaugelände in Gmünd einen Aktionstag zur Schafhaltung an. Die Württemberger Lammkönigin und viele Schäfer sind ganztägig vor Ort. mehr

30. Mai 2014

Wanderschäferei und Weidewirtschaft

Die Nabu-Führung "Schäferei auf der Schwäbischen Alb - Wanderschäferei und Weidewirtschaft" mit Heike Schmidt-Scheub ist für Familien gedacht. Sie soll Einblicke in die Entwicklung der Schafhaltung und deren Einfluss auf die Landschaft der Schwäbischen Alb geben. mehr

21. August 2013

Ein Sack feinster Schurwolle

Seit 18 Jahren kauft Joachim Ernst aus Ulm im Auftrag der baden-württembergischen Erzeugergemeinschaft Wolle von Hobby-Schäfern. Dazu kam er auch nach Breithülen. Die Zahl der Lieferanten schrumpft. mehr

13. Juli 2013

Ein Sack feinster Schurwolle

Seit 18 Jahren kauft Joachim Ernst aus Ulm im Auftrag der baden-württembergischen Erzeugergemeinschaft Wolle von Hobby-Schäfern. Am Donnerstag war er in Breithülen. Die Zahl der Lieferanten schrumpft. mehr

19. Dezember 2012

BURLADINGEN

Tote Schafe im Schnee Zwei Schafe, die in Schnee und Kälte auf einer Burladinger Weide verendet sind, haben die Behörden auf den Plan gerufen. Spaziergänger hatten die toten Tiere bemerkt und Anzeige erstattet. Das Veterinäramt erklärte, die Mängel in der Schafhaltung sollen beseitigt werden. mehr

05. November 2012

15 Prozent des Grünlands im Südwesten sind Weideland

Baden-Württemberg war und ist Schäferland: Knapp 3000 Schäfereien mit 170 500 Mutterschafen (Stand 2010) gibt es dort - nur Bayern zählt noch mehr. Neben dem Nordschwarzwald ist die Schwäbische Alb ein Zentrum der Schafhaltung. mehr

Tipps und Aktuelles zur Schafhaltung

Die Herbstveranstaltung für Nebenerwerbsschäfer des Kreislandwirtschaftsamts Münsingen ist am Donnerstag, 8. November, 20 Uhr, im Gasthof "Herrmann". Dr. Johann-Georg Wenzler, Zuchtleiter für Schafe und Ziegen, spricht über "Aktuelles aus dem Verband". mehr

24. August 2012

Thema Schafe in der Bücherei

Für die "werKstatt.landschaft" am Freitag, 31. August, in der Stadtbücherei Kalebskelter sind noch Plätze frei. Das Thema diesesmal sind Schafe und ihre Wolle, sowie die Schafhaltung auf der Schwäbischen Alb. mehr

10. April 2012

Für Erwachsene: Filzen mit Schafwolle

Im Biosphärenzentrum Schwäbische Alb können interessierte Erwachsene am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr unter Anleitung von Elisabeth Mollenkopf vom Röthof in Pfullingen, einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Schafhaltung, das Filzen mit Schafwolle üben. mehr

17. März 2012

Erzählcafé in Gruorn

Am Sonntag, 18. März, um 15 Uhr, lädt das Komitee zur Erhaltung der Kirche in Gruorn wieder ins alte Schulhaus zum Erzählcafé ein. Thema ist die Schäferei auf der Alb, insbesondere in Gruorn. mehr

08. März 2012

NOTIZEN vom 8. März aus Ehingen und Umgebung

Über die Schafhaltung Gruorn - Zum Erzählcafé lädt das Komitee Gruorn für Sonntag, 18. März, 15 Uhr, in das alte Schulhaus ein. Thema des Nachmittags soll die Schäferei auf der Alb und insbesondere in Gruorn sein. Dazu konnte der Stadtschäfer Gerhard Stotz gewonnen werden. mehr

07. März 2012

Erzählcafé zur Schafhaltung in Gruorn

Am Sonntag, 18. März, um 15 Uhr, lädt das Komitee Gruorn in das alte Schulhaus zum Erzählcafé ein. Thema dieses Nachmittags soll die Schäferei auf der Alb und insbesondere in Gruorn sein. Dazu konnte der Stadtschäfer Gerhard Stotz gewonnen werden. mehr

08. Februar 2012

Keine Lust auf Lammfleisch

Weniger als ein Kilogramm Lammfleisch essen die Deutschen pro Jahr - in Griechenland sind es bis zu 16 Kilogramm. Die Schafhaltung in Baden-Württemberg konzentriert sich vor allem auf die Schwäbische Alb und den Nordschwarzwald. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo