Alles zu: pflegekraft

15. September 2017

Kandidaten liefern sich faire Partie beim Wahlforum

Es ging um Zuwanderung und Chancengleichheit, Energiewende und Pflegenotstand: Beim Polit-Talk von NWZ und GZ fühlten die Moderatoren den sechs Bewerbern auf den Zahn. mehr

20. Juli 2017

Geflüchtete können Pflegekraft werden

Der Malteser Hilfsdienst in Neu-Ulm bietet eine mehrmonatige Ausbildung für Geflüchtete, die das Sprachniveau B1 haben. Sie können Pflegedienstkraft werden. mehr

11. Juli 2017

Diebin von knapp 27.000 Euro mittels Fingerabdrucks geschnappt

Fingerabdrücke haben eine Diebin entlarvt, die einem Rentner etwa 27.000 Euro gestohlen hat. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt. mehr

27. Mai 2017

Pflege von Angehörigen zahlt sich im Alter aus

Die Pflegeversicherung zahlt Rentenbeiträge für Pflegende, allerdings nur, wenn sie daneben keinen Vollzeitjob haben. mehr

10. Mai 2017

Pflegeheim in Regglisweiler baut Pflegeoase für Demenzkranke

Pflegeheim St. Maria in Regglisweiler investiert rund 700.000 Euro und schafft damit neue 170 Quadratmeter große Räumlichkeiten für bis zu sechs Demenzkranke. mehr

27. September 2016

Bürger-Werkstatt über Besigheim 2030

Seit mehreren Jahren wird das Demenz-Netzwerk in Besigheim vorangetrieben. An diesem Dienstag werden weitere Ideen egsammelt. mehr

23. September 2016

Zeugnisübergabe in Zwiefalten : Vom Schüler zur Pflegekraft

Drei Jahre lang haben die Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule auf diesen Moment hingearbeitet. Nach der abschließenden Prüfungsphase mit mündlichen, schriftlichen und praktischen Prüfungen bekamen 19 Absolventinnen und Absolventen nun ihre Zeugnisse überreicht. mehr

24. August 2016

Bedürfnisse türkischstämmiger Senioren in Pflege aufgezeigt

Pflegekräfte wissen nach Ansicht Tübinger Forscher zu wenig über die Kultur älterer, türkischstämmiger Patienten. Soziologen der Universität Tübingen haben im Projekt "CarEMi" (Care for Elderly Migrants; deutsch: Pflege für ältere Migranten) untersucht, ob es kulturell bedingte Besonderheiten gibt, die bei der Altenpflege von Migranten Beachtung finden sollten. mehr

27. Juli 2016

Abschluss Altenpflege und Altenpflegehilfe

Am letzten Dienstag, den 19. Juli, feierten 33 Auszubildende in der Altenpflege und 22 Auszubildende in der Altenpflegehilfe ihren Schulabschluss. mehr

21. Juli 2016

Studiengang: Pflege für examinierte Pflegekräfte an der Evangelischen Hochschule

Für berufserfahrene Gesundheits- und Krankenpflegerinnen sowie für Altenpfleger stehen ab dem Wintersemester 2016/17 dreißig Studienplätze an der Evangelischen Hochschule (EH) Ludwigsburg zur Verfügung. mehr

16. Juli 2016

Förderverein spendet wertvolle Zeit

6000 Euro für das kostbare Gut Zeit: Die Diakoniestation Oberes Ermstal-Alb erhielt eine Spende des Krankenpflegefördervereins Urach-Seeburg-Hengen. mehr

07. Juni 2016

Was Kranke und Helfer im akuten Fall brauchen

Wenn eine psychische Erkrankung akut wird, ist nicht nur der Kranke selbst betroffen. Angehörige und professionelle Helfer - Ärzte, Pflegekräfte, Sozialarbeiter - sind es auch. mehr

06. Juni 2016

Zeitung: Minister Lucha will mehr Geld für Pflegekräfte

Der baden-württembergische Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) fordert höhere Löhne für die Pflegekräfte im Land. Pfleger müssten finanziell mit Metallarbeitern gleichgestellt werden, sagte der Grünen-Politiker der "Heilbronner Stimme" mehr

30. April 2016

Schüler bewähren sich

Zum ersten Mal hat es im Krankenhaus in Ehingen ein Praxisprojekt für angehende Pflegekräfte gegeben. Sechs Wochen lang waren sie auf Station. mehr

29. April 2016

Baehrens fordert Pflegekräfte zu mehr Mut auf

"Pflegefachkräfte müssen sich mehr Stimmrecht verschaffen, häufiger politisch agieren und mehr Mut und mehr Selbstwertgefühl haben", sagt Heike Baehrens zu den angehenden examierten Altenpflegern der Emil-von-Behring-Schule. mehr

15. April 2016

"Wir schenken Zeit"

Beim Krankenpflege-Förderverein Wittlingen geht es ums menschliche Prinzip. "Unser Slogan ist: Wenn's den Pflegekräften gut geht, geht es auch den Kranken gut", erklärt Vorstand Otto Rauscher. mehr

06. April 2016

Ausbildung für Wiedereinsteiger

Für ausgebildete Pflegekräfte, die beispielsweise wegen einer Familienphase längere Zeit nicht mehr im Beruf gearbeitet haben und wiedereinsteigen wollen, ist ein kostenloser Kurs in Reutlingen geplant. mehr

22. März 2016

Die Sprache des Patienten sprechen

Großer Andrang hat am Samstag beim Arzt-Patienten-Forum in der Haller Volkshochschule geherrscht. Viele Patienten, Ärzte und Pflegekräfte haben sich über Leber- und Nierenerkrankungen informiert. mehr

09. März 2016

Mensch im Mittelpunkt

Mit Erfahrungsberichten und klaren Aussagen ist die Ausstellung "Gute Pflege ist mehr . . ." der KAB eröffnet worden. Den Pflegekräften machen Zeitmangel, Arbeitsverdichtung und "Nebenpflichten" zu schaffen. mehr

08. März 2016

Kinderklinik ausgezeichnet

ie Universitäts-Klinik für Kinder- und Jugendmedizin hat das Gütesiegel „Ausgezeichnet für Kinder“ erhalten. mehr

01. März 2016

Die Zukunft der Pflege

Mangel an Pflegekräften und immer mehr Menschen, die pflegebedürftig werden: Karl-Josef Laumann, Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit, sprach über die Herausforderungen in Ehingen. mehr

22. Februar 2016

Für ein Leben daheim

Mit zwei Klienten ist die 24-Stunden-Betreuung der Diakonie-Sozialstation Metzingen mit rumänischen Pflegekräften 2011 gestartet. Heute, im fünften Jahr, sind es bereits 35 und die Tendenz ist weiter steigend. mehr

17. Februar 2016

Pflegekräfte ächzen unter hoher Belastung

SPD-Sozialexperte Rainer Hinderer stellte vor Pflege-Fachleuten die Ziele in Sachen Pflege vor. Man müsse für gute Pflege mehr Geld in die Hand nehmen. mehr

11. Februar 2016

Für ein Leben daheim

Mit zwei Klienten ist die 24-Stunden-Betreuung der Diakonie-Sozialstation mit rumänischen Pflegekräften 2011 gestartet. Heute, im fünften Jahr, sind es bereits 35 und die Tendenz ist weiter steigend. mehr

09. Februar 2016

Anschub für ambulante Palliativmedizin

Der Kreis Neu-Ulm unterstützt den Aufbau einer ambulanten palliativen Versorgung mit einem Team von Ärzten und Pflegekräften: Start ist im April geplant - Träger ist ein Verbund von Initiativen und Verbänden. mehr

06. Februar 2016

Das Gedankenkarussell anhalten

Leben und Tod, Leid und Linderung. Damit müssen sich Pflegekräfte immer auseinandersetzen. Nur dürfen sie sich davon nicht auffressen lassen. Entscheidend ist die Kunst, abschalten zu können. mehr

02. Februar 2016

Ungarische Pflegekräfte kamen zur Ausbildung nach Mainhardt - und bleiben

Von Mai bis Dezember waren sie Schülerinnen. Jeden Tag saßen sie acht Stunden lang im Deutschunterricht, und begleitend arbeiteten sie im Pflegeheim Lindenhof. Ob sie bleiben würden, war nicht klar. mehr

01. Februar 2016

Weniger Bürokratie, mehr Zeit für Pflege

Mehr Zeit mit den Menschen und weniger Stunden am Schreibtisch verbringen: Das ist kurz gefasst das Ziel der vom Bundesgesundheitsministerium unterstützten Entbürokratisierung im Pflegebereich. Das Haus Benedikt beteiligt sich daran. mehr

07. Januar 2016

Das Zeugnis in der Tasche

14 Pflegekräfte schlossen ihre Weiterbildung in Intensivpflege und Anästhesie am Diak ab. Die Teilnehmer kamen aus sechs verschiedenen Kliniken. mehr

29. Dezember 2015

Interview mit Prof. Udo Kaisers: "Wir benötigen ein Ausfallkonzept"

Er hat eine Politik der offenen Tür. "Wer mit mir reden will, kann das jederzeit tun", sagt Prof. Udo Kaisers, der seit September dem Uni-Klinikum als Ärztlicher Direktor vorsteht. Der 53-Jährige im Gespräch. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo