Alles zu: insolvenz

12. Februar 2016

German Pellets meldet Insolvenz an

Der Holzverarbeiter German Pellets hat Insolvenz angemeldet. Nun bangen viele Anleger um ihr Geld. Es geht um einen dreistelligen Millionenbetrag. mehr

04. Februar 2016

Vermeidbarer Abstieg eines Aufsteigers

Alamedics, Hersteller von Medizinprodukten, ist zahlungsunfähig. Laut Insolvenzverwalter Jochen Eisenbeis ist die Hausbank mitverantwortlich. mehr

23. Januar 2016

"La Place" ist insolvent

Die La Place GmbH, deutsche Tochtergesellschaft des größten niederländischen Warenhauskonzerns Vroom & Dreesmann und bislang auch Betreiber der Systemgastronomie im Outlet-Zentrum Metzingen am Lindenplatz, hat Insolvenz angemeldet. mehr

21. Januar 2016

Gerichtliches Nachspiel einer Insolvenz

Zuletzt war der Druck zu groß, die Druckerei am Ende. Das Verfahren gegen den Ex-Geschäftsführer wegen Insolvenzverschleppung wurde eingestellt. mehr

16. Januar 2016

150 Jahre "Pichler - feine Tischwäsche"

Florierende Textilfirma, auf der Alb produzierend, dann: Globalisierungsdruck, Produktion im Ausland, Billigkonkurrenz, Insolvenz, Kampf, Ende der Weberei - neue Perspektiven. Das sind 150 Jahre Tischwäsche Pichler. mehr

15. Januar 2016

Geld der Bauherren dürfte weg sein

Die Insolvenz des Bauträgers Vestoc belastet Bauherren in Sigmaringen. Die Firma ist aufgelöst, viele Gläubiger dürften ihr Geld nicht wiedersehen. mehr

07. Januar 2016

"Ich bin nicht gescheitert, ich wurde gescheitert"

Seit gut zwei Jahren steckt der Windkraft-Pionier Windreich in der Insolvenz fest. Doch Firmengründer Willi Balz sprüht vor Optimismus. In diesem Jahr soll die Wende kommen, davon ist er überzeugt. mehr

31. Dezember 2015

Höhere Kosten führen zu mehr Schulden

Großprojekt ist die Sanierung der Schule mit Umbau eines Klassenzimmers für den Kiga. Durch die Insolvenz des Grafenhofs ist die Gemeinde jetzt dort fürs Wasser zuständig. mehr

Unerwarteter Spatzen-Höhenflug

Einmalig findet nicht nur Dirk Steidl, der Vorstand, des Oberliga-Tabellenführers FC Nöttingen, was im letzten Jahr beim SSV Ulm 1846 Fußball passiert ist. "Der Verein hat drei Insolvenzen hinter sich. Und dennoch stehen Fans und Sponsoren wie eine Eins hinter dem Team. mehr

26. Dezember 2015

Frisch Auf zu Gast beim HSV Hamburg

Ein letztes Mal in diesem Jahr kämpfen die Handballer von Frisch Auf Göppingen um Bundesliga-Punkte. Das Gastspiel am Sonntag beim HSV Hamburg (Anwurf 15 Uhr) hat allerdings einen faden Beigeschmack. mehr

23. Dezember 2015

DLW-Gelände: Neue Besitzer

Anfang Dezember 2014 hat die Armstrong DLW GmbH die Insolvenz beantragt, ein halbes Jahr später das Werk und dazugehörige Gelände an einen Finanzinvestor verkauft. Nun ist auch ein neuer Besitzer für das übrige Gelände gefunden. mehr

18. Dezember 2015

Frisch-Auf-Manager analysiert die Insolvenz des HSV Hamburg

Die Insolvenz des HSV Hamburg ist das beherrschende Thema in der Handball-Bundesliga. Frisch-Auf-Manager Gerd Hofele, zugleich Liga-Vizepräsident Finanzen, wirft einen Blick auf die aktuelle Situation. mehr

17. Dezember 2015

Der HSV ist pleite

Schluss, Aus - oder doch kein Ende? Krisen-Klub HSV Hamburg meldete am Mittwoch Insolvenz an, will aber die Saison irgendwie zu Ende spielen. Der HBW Balingen/Weilstetten sucht derweil einen neuen Coach. mehr

Pfahl trägt ab Januar das Göppinger Trikot

Die Handballer des HSV Hamburg haben am Mittwoch Insolvenz beantragt - und Frisch Auf Göppingen hat im gleichen Atemzug Adrian Pfahl verpflichtet. mehr

16. Dezember 2015

Firmenvermögen beschlagnahmt

Zwei Firmen des im November verhafteten Geschäftsmanns aus dem Kreis Neu-Ulm haben Insolvenz angemeldet: Betroffen sind 90 Mitarbeiter. mehr

14. Dezember 2015

Aus für Tempex: 40 Mitarbeiter müssen gehen

Was die Gläubiger zufriedenstellen wird, bedeutet für die noch 40 Beschäftigten nichts anderes als den Verlust ihres Arbeitsplatzes: Teile der in Insolvenz gegangenen Tempex GmbH werden von einem Investor übernommen, doch der Betrieb wird jetzt stillgelegt. mehr

12. Dezember 2015

SSV 46 Fußball: Im Jahr eins nach der Insolvenz 109 Sponsoren

Vertrauen zurückgewinnen, Bodenständigkeit beweisen – im Jahr nach der Insolvenz scheint dies dem Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball zu gelingen. Der Sponsorenpool hat die Hundertergrenze überschritten. mehr

Centrotherm: Vertrag mit Investor steht

Centrotherm wird aller Voraussicht nach bald einen neuen Mehrheitsaktionär haben - zuvor müssen noch einige Bedingungen erfüllt werden. mehr

SSV-46-Fußballer: Wir leben wieder

Vertrauen zurückgewinnen, Bodenständigkeit beweisen - im Jahr nach der Insolvenz scheint dies dem Vorstand des SSV Ulm 1846 Fußball zu gelingen. Der Sponsorenpool hat die Hundertergrenze überschritten. mehr

Geka-Warndreiecke: Käufer für insolvente Firma gefunden

Nach der Insolvenz des Eislinger Unternehmens Geka scheint nun ein Käufer gefunden. Es wird aber dennoch Entlassungen geben. mehr

10. Dezember 2015

Hauptversammlung der Dorfkäserei Geifertshofen: Investitionen für 2016 geplant

Anderthalb Jahre nach der Insolvenz und der Übernahme präsentiert sich die Dorfkäserei Geifertshofen in ziemlich guter Verfassung. mehr

09. Dezember 2015

Baumarkt: Abriss beim Praktiker

Viel Diskussion gab es, ob nach der Insolvenz der Praktiker-Kette der Baumarkt im Industriegebiet als Flüchtlingsunterkunft dienen könnte. Die Pläne wurden rasch ad acta gelegt. Aber auch Versuche, die insgesamt 7000 Quadratmeter wieder zu vermieten, scheiterten. mehr

04. Dezember 2015

Steigerung in jeder Hinsicht

Anderthalb Jahre nach Insolvenz und Übernahme präsentiert sich die Dorfkäserei Geifertshofen in guter Verfassung. Sie steigert den Umsatz, erzielt Gewinn und kündigt Investitionen an. mehr

03. Dezember 2015

SSV Ulm 1846 Fußball verlängert mit Trainer Baierl

Der SSV Ulm 1846 Fußball, Tabellenzweiter der Oberliga Baden-Württemberg, hat jetzt eine richtungsweisende Personalentscheidung für die sportliche Zukunft unter Dach und Fach: Der Vertrag mit Trainer Stephan Baierl ist vorzeitig um zwei Jahre bis Sommer 2018 verlängert worden. mehr

30. November 2015

Textilmanufaktur Ege macht nach Insolvenz weiter

Der Fortbestand des traditionsreichen Ulmer Textilunternehmens Ege ist gesichert. Der Hersteller von hochwertiger Bett- und Tischwäsche sowie Maßhemden wird nach einer Insolvenz (wir berichteten) vom bisherigen Firmenchef Christoph Ege weitergeführt. mehr

25. November 2015

Textilmanufaktur Ege macht nach Insolvenz weiter

Der Fortbestand des traditionsreichen Ulmer Textilunternehmens Ege ist gesichert. Der Hersteller von hochwertiger Bett- und Tischwäsche sowie Maßhemden wird nach einer Insolvenz vom bisherigen Firmenchef Christoph Ege weitergeführt. mehr

Neubau des Waldorfverein doch noch möglich

Noch sind die Grundstücke des insolventen Unternehmens Connect Chemicals in Vaihingen nicht verkauft. Beim Waldorfverein hofft man, dass sich Neubaupläne doch noch realisieren lassen. mehr

23. November 2015

Walzenguss: 42 Tonnen in 45 Sekunden

Seit dem Ende der Insolvenz des Königsbronner Traditionsunternehmens SHW-CT im Juli 2015 werden wieder Großmotoren-Kurbelgehäuse sowie Teile von Gehäusen von Turbinen produziert. Nun wurde auch eine 42 Tonnen schweren Kalanderwalze gegossen. mehr

21. November 2015

Holzmann-Pleite bald abgehakt

Die spektakulärste Baupleite Deutschlands ist abgeschlossen. Mehr als 13 Jahre nach der Insolvenz des Frankfurter Baukonzerns Philipp Holzmann werden nun vor Weihnachten noch 180 Mio. EUR an die Gläubiger ausgeschüttet, teilte der Insolvenzverwalter Ottmar Hermann mit. mehr

20. November 2015

Tornado drehte sein Riesenrad Dreiste Bestellungen kurz vor der Insolvenz

Wie verteidige ich meinen Mandanten? Indem ich Zeugen als Täter hinstelle. So ließe sich die Verteidigungstaktik im Fall des Ex-Tornado-Chefs beschreiben. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo