Alles zu: geschichte

20. Oktober 2017

Göppinger Stadtgeschichte gibt es auch als Comic

Stadtgeschichte in Bild und Wort auf den Punkt gebracht – das zeigt der Comic-Band „Aus unserer Sicht“ von Schülern des Freihof-Gymnasiums. mehr

Heimatverein Thanheim feiert 60-jähriges Bestehen

Die Geschichte des Heimatvereins Thanheims wird jetzt in einem Buch anschaulich erzählt. Am kommenden Sonntag wird das 60-jährige Bestehen gefeiert. mehr

19. Oktober 2017

„Der Riss“ im Literaturhaus Stuttgart

Das Literaturhaus Stuttgart bringt das grenzensprengende Graphic-Novel-Projekt „Der Riss“ in einer Ausstellung von der Buchseite an die Wand. mehr

18. Oktober 2017

„Nackt“ als Leitthema

Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie: Die 37. Jahresausstellung der kunstschaffenden Bürger zeigt ab Freitagabend insgesamt 51 Objekte in der Klosterkirche. mehr

Frank-Walter Steinmeier-

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Zum 40. Jahrestag der Ermordung von Hanns Martin Schleyer hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehemalige RAF-Terroristen aufgefordert, ihr Schweigen zu ... mehr

Bundespräsident Steinmeier-

Steinmeier: RAF-Täter sollen Schweigen brechen

Noch immer gibt es viele offene Fragen zum RAF-Terrorismus. Die Täter schweigen, aber auch der Staat mauert. Bundespräsident Steinmeier spricht darüber mit Angehörigen und Experten. Eine spannende Diskussion im Schloss Bellevue. mehr

Filmemacher Hans-Christian Schmid im Interview

Hans-Christian Schmid gehört seit gut 20 Jahren zu den besten deutschen Kinomachern. Nun hat er eine Fernsehserie gedreht: „Das Verschwinden“ ist ein Ereignis. mehr

17. Oktober 2017

Ausstellung "1917. Revolution. Russland und Europa"-

100 Jahre Russische Revolution im DHM

In der Eingangshalle steht Lenin, überlebensgroß, milde lächelnd unter seiner Schiebermütze. Zum Abschluss geht es an der riesigen, knallroten Skulptur „Hero, ... mehr

Schleyer: „Vernünftiges Konzept“ für „Landshut“-Schau nötig

Der Sohn des ermordeten Arbeitsgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer hat an die Ausstellung der von RAF-Terroristen entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ ... mehr

René Magritte-

Melone am Strand - Belgien feiert Magritte

Eine riesige Melone am Strand oder Bilder in Übergröße: Belgien erinnert an den Tod von René Magritte vor 50 Jahren. mehr

Einsteininitiative Ulm-

Ulm: Bewunderer Einsteins werben für Erlebniswelt

Zu Ehren des Schöpfers der Relativitätstheorie, Albert Einstein, soll nach den Vorstellungen eines Bürgervereins in dessen Geburtsstadt Ulm eine ... mehr

Popmusik, lange Haare und Konflikte für Generationen

Titus Simon beendet seine Roman-Trilogie um das fiktive Städtchen Seelbach. „Kleinstadt-Hippies“ spielt in den 1960er-Jahren und endet in der Gegenwart. mehr

16. Oktober 2017

Deutscher restauriert Bauhäuser-

Deutscher restauriert Bauhäuser in Tel Aviv

Norbert Hoepfer stakst im Treppenhaus über Betonbrocken und Schläuche. „Das ist so ein Sauhaufen“, schimpft er auf Schwäbisch. mehr

Im Park der letzten Ruhe

Mit Vorträgen, einer sehenswerten Schau historischer Bilder und geschichtsträchtigen Führungen informierte der Pfullinger Friedhofstag die Besucher. mehr

Vom Wolf im Wolfspelz: Margaret Atwoods Rede zum Friedenspreis

Die Erzählerin Margaret Atwood nimmt in Frankfurt ihren Preis entgegen und zeichnet ein wenig hoffnungsfrohes Bild der Welt. mehr

14. Oktober 2017

Sammlung berührender Geschichten

Nachdenken, weinen, schmunzeln: Der Balinger Eduard Maass erzählt in seinem Buch „Mein Engel Fritz“ von Begegnungen mit besonderen Begleitern. mehr

Liebe zwischen Fiktion und Realität

Eine komplexe Liebesgeschichte ist der Roman „Agnes“ des Schweizer Autors Peter Stamm. Die Bühnenfassung der Württembergischen Landesbühne Esslingen überzeugte am Donnerstagabend im Kronenzentrum. mehr

Schauderhafter Lärm wird schöne Musik

Beim Tag der offenen Tür stellt Ebersbacher Musikschule Instrumente und Lehrer vor. mehr

Kinder- und Jugendbücher: Nur keine Angst!

Tierische Geschichten, überraschende Detektiv-Romane und Gutenacht-Lektüre für rebellische Mädchen: Herausragende Kinder- und Jugendbücher. mehr

12. Oktober 2017

?Landshut? wird mit einem Kran gehoben-

„Landshut“ bekommt eigene Webseite

Wie es mit dem Projekt zur Ausstellung der vor 40 Jahren entführten Lufthansa-Maschine „Landshut“ vorangeht, können Interessierte künftig auf einer Webseite ... mehr

11. Oktober 2017

Stadtgeschichte verstehen: Jahreszahlen sind nicht alles

Vorträge, Führung und Seminare: Stadt und Volkshochschule bieten Gaildorfer Gästeführern ein umfangreiches Schulungspaket an. mehr

10. Oktober 2017

Vollmond-

Sowjets wollten Atombombe auf dem Mond zünden

Die Sowjetunion hat Geheimpapieren zufolge die Zündung einer Atombombe auf dem Mond in Auftrag gegeben. mehr

09. Oktober 2017

Festival Alte Musik: So jung, so nah

„Vokalklang satt!“ im Ulmer Münster: Das Festival bot 2017 ein reiches Programm, von Monteverdis prachtvoller „Marienvesper“ bis zu feinen Nachtgesängen mit Sibylla Rubens. mehr

07. Oktober 2017

Ein Flugzeug wird auf einen Tieflader gehoben-

„Landshut“ bleibt erstmal in Friedrichshafen eingelagert

Die von Terroristen entführte frühere Lufthansa-Maschine „Landshut“ bleibt erst einmal eingelagert. „Sie wurde bisher nicht angerührt“, sagte ein Sprecher des ... mehr

Exkursion auf den Spuren der Prämonstratenser von Marchtal

Professor Wolfgang Urban hat Interessierte bei einer Exkursion Juwelen der Marchtaler Klostergeschichte gezeigt. Nur über Orgeln wollte er nicht sprechen. mehr

Von bewegten und bewegenden Zeiten

1888 wurde der Hauptverein des Schwäbischen Albvereins in Plochingen gegründet, vier Jahre später zogen die Dettinger mit einer Ortsgruppe nach. mehr

Vieles ist schlicht und einfach falsch

Stadtarchivarin Dr. Heike Krause erläutert Gaildorfer Stadtführern, warum historische Überlieferungen mit Vorsicht zu genießen sind. Muss die Chronik umgeschrieben werden? mehr

Damit die Kunstnacht nachwirkt

Halls stellvertretender Kulturbeauftragter Santiago Gomez lädt dazu ein, eigene „nachtkunstgeschichten“ zu erzählen. Die besten vier werden im HT vorgestellt. mehr

06. Oktober 2017

Ausstellung zur Reformation-

Museum in Lörrach würdigt Reformation und andere Umbrüche

Zum 500. Reformationsjubiläum zeigt das Dreiländermuseum im badischen Lörrach in einer Sonderausstellung gesellschaftliche und politische Umbrüche. mehr

3000 Euro gehen an drei Projekte

Die Bürgerstiftung Bad Urach unterstützt wieder ausgewählte Projekte. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo