Alles zu: gemeinderat

16. Oktober 2017

Wiederaufbau kostet fast 2 Millionen Euro

Brand: Die Gemeinde Michelfeld muss ihren neuen Bauhof in Erlin zu einem großen Teil selbst finanzieren. mehr

14. Oktober 2017

Gewerbegebiet Burren 10 Jahre

Vor fast zehn Jahren wurde das Gewerbegebiet Burren in Öpfingen auf den Weg gebracht, es war im Ort nicht unumstritten. Seitdem hat sich vieles getan jenseits der Bundesstraße. mehr

Rathaus zunehmend papierlos

In der Mundelsheimer Verwaltung hält die elektronische Doku­mentenverwaltung Einzug. mehr

Wo geht’s für Birenbach hin?

Wo und wie will sich die Gemeinde zukünftg entwickeln? In dieser Grundsatzfrage will Birenbach mit einer Untersuchung weiterkommen. mehr

Anlieger machen gegen Neubaugebiet mobil

Eine „Interessengemeinschaft pro Albershausen“ wendet sich gegen das geplante Gebiet „Im Höfelbett“. mehr

13. Oktober 2017

Gut, dass alle mitreden

Manche Kommunen machen es sich einfach. Als beispielsweise in Kirchheim/Teck das Hallenbad in die Jahre kam und hätte saniert werden sollen, gab es zwar einige Diskussionen im Gemeinderat, am Ende aber ging alles ganz schnell: Das Bad wurde abgerissen. mehr

Bürger diskutieren über die Zukunft der Bäder

Die Metzinger Einwohner sind aufgerufen, ihre Meinung zum Standort von Hallen- und Freibad zu äußern. Die Auftaktveranstaltung ist am 25. Oktober in der Stadthalle. mehr

In Obstgarten zur letzten Ruhe betten

Gemeinde Roggenburg denkt über neue Bestattungsformen nach. Für Urnen soll es Einschränkungen geben. mehr

Breitband

Engstinger Gremium vergibt in jüngster Sitzung Auftrag für Breitbandausbau an die Firma Alb-Elektrik. mehr

Wohnungsnot –  und Häuser stehen leer

Die Diakonie beendet ihre einjährige Wohnraumakquise mit einer Aktion vor leerstehenden Häusern in Ingersheim. Auch in Sachsenheim gibt es beispielsweise Leerstände. mehr

Soll Gemeinderat neu über Sanierung der Burgenlandhalle abstimmen?

TSV-Vorsitzender Heiko Dietrich hofft, dass die Braunsbacher Gemeinderäte nach den gestiegenen Kosten die Entscheidung zugunsten der Sanierung des alten Gebäudes zu überdenken. mehr

Letzter weißer Fleck gefüllt

Kreßberg ist sich mit ENBW ODR einig und bietet in wenigen Jahren ihren Bürgern die Möglichkeit einer Gasversorgung an. mehr

12. Oktober 2017

Stromleitung: Erbach und Staig üben den Schulterschluss

Staig und Erbach arbeiten zusammen, um geplante 380.000-Volt-Leitung von Amprion zu verhindern. mehr

Stadtbücherei Blaubeuren wird vergrößert

Blaubeurens Stadtbücherei wird künftig das dritte Obergeschoss im Großen Haus nutzen. Musikschule und Volkshochschule ziehen aus. mehr

Deggingen verzichtet auf Vorreiterrolle

Zwei Standorte schlug die Gemeindeverwaltung für eine Ladestation für E-Autos vor: die Hauptstraße und Kaplaneigasse. mehr

Übergangslösung für Bolzplatz-Sanierung

Der Bolzplatz in der Vorderen Siedlung in Geislingen wird provi­sorisch hergerichtet. Eine Übergangslösung. mehr

Schülerzahlen steigen wieder

Ein Lehrermangel an der Grundschule Westheim konnte weitgehend behoben werden. Kindergärten, Kita und die Offenen Jugendtreffs in der Gemeinde bleiben gut besucht. mehr

Rechberghäuser Kompostplatz: Kritik an Kommunikation des AWB

Mit der Schließung des Rechberghäuser Kompostplatzes geht auch Kritik an der AWB einher: Man sei zu spät informiert worden, klagen die Bürgermeister der betroffenen Gemeinden. mehr

11. Oktober 2017

Kanalisation: Verwaltung hofft auf Zuschuss

Um dringlichste Schäden an der Kanalisation zu beheben, investiert Nerenstetten 200. 000 Euro. mehr

Anwohner fürchten Lärm und Verkehr wegen Grüngut-Sammelplatz

Einige Nellinger sind über den Standort des neuen Grüngut-Sammelplatzes und das geplante Gewerbegebiet am „Burren“ an der Amstetter Straße nicht glücklich. mehr

Kunststoff-Becher an der Bühlstraße

An der Oberstadioner Bühlstraße sollen künftig Mehrweg-Coffee-to-go-Becher hergestellt werden. Im nächsten Jahr soll mit der Produktion begonnen werden. mehr

Neue Fragen zu alten Plänen

In der Sitzung in Gschwend standen neben den Entwürfen der neuen Feuerwehrsatzungen weitere Erschließungsmaßnahmen und Beschlüsse zu Bauvorhaben auf der Tagesordnung. mehr

Klaus Heininger will erfolgreiche Arbeit fortsetzen

Der Eislinger Oberbürgermeister Klaus Heininger erläutert seine erneute Kandidatur. Er erhält kräftige Unterstützung aus dem Gemeinderat. mehr

10. Oktober 2017

Zukunft der Bäder ist Thema im Rat

Die Stadträte diskutieren am Donnerstag über einen Verwaltungsvorschlag: Dieser regt an, vor einer Standortentscheidung einen intensiven Dialog mit den Bürgern zu führen. mehr

Fast eine Million Euro fürs Bürgerhaus

Fast 900 000 Euro kosten die Sanierung und der Umbau des Bürgerhauses in Bad Ditzenbach. mehr

Riesenkräne bauen Windräder auf

Der Mainhardter Gemeinderat nimmt das Geschehen auf der Roten Steige in Augenschein. Am Mittwoch sollen an einer Anlage die Rotoren montiert werden. mehr

07. Oktober 2017

In Lonsee wird ein zentraler Kompostierplatz geplant

Die Kommunen im Kreis müssen bis Jahresende eine Grüngut-Konzeption vorlegen. Lonsee und mehrere Nachbargemeinden planen eine Kooperation. mehr

Ditzenbachs Gemeinderat komplett

Weil Karl-Heinz Moser aus dem Gemeinderat Bad Ditzenbach ausgetreten ist, ist Hans-Rainer Spieß nachgerückt. mehr

06. Oktober 2017

Degginger Kommandant zieht sich zurück

Nach zehn Jahren als Kommandant der Degginger Feuerwehr hat Dietmar Maier aufgehört – jedoch nicht freiwillig. mehr

Milanhorste in Hülle und Fülle

Öffentlich wurden die Planungsabsichten des Regionalverbands im Februar 2014: Südlich von Geisingen, so die Planungsabsicht damals, wurde im Bereich „Muttenbühl“ einer von insgesamt 41 Suchräumen für großflächige Windparks ausgewiesen. Im Rahmen der daraufhin von der Gemeindeverwaltung vorgenommenen Beteiligung der Bürger wurde sehr schnell klar, dass dieser Bereich keine Akzeptanz in der Bevölkerung findet. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo