Alles zu: friedhof

16. Oktober 2017

Erinnerungsweg jüdischen Lebens eingeweiht

In Jebenhausen hat Inge Auerbacher den Erinnerungsweg jüdischen Lebens eingeweiht. Auch ein Stolperstein erinnert an Max Lauchheimer, den Großvater der KZ-Überlebenden. mehr

14. Oktober 2017

„Lachen und Weinen gehören zusammen“

„Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein“, wie steht eine Bestatterin zu diesem Sprichwort? Sigrid Hoffmeister setzt sich humorvoll damit auseinander. mehr

11. Oktober 2017

Barrierefreier Friedhof in Arbeit

Gremium wird sich in nächster Zeit mit dem Barrierefreiheit auf dem Friedhof in Ottendorf beschäftigen. mehr

Sollen im Bietenhausener Friedhof die Bäume weg?

Der Ortschaftsrat Bietenhausen formulierte im Beisein von Bürgermeister Johann Widmaier seine Haushaltswünsche. Für die Neugestaltung des Friedhofs gibt es bereits Pläne. mehr

10. Oktober 2017

Deggingen gibt Geld zurück

19 Parkplätze waren in Deggingen an der Silcherstraße beim Friedhof geplant. Darauf verzichten die Gemeinderäte nun. mehr

07. Oktober 2017

Klage über zugeparkte Straße

In Ay üben die Bürger Kritik an Autos und an herumfliegendem Grasschnitt. Teilweise sind Verbesserungen möglich. mehr

06. Oktober 2017

Der Friedhof lebt vom Erdgrab

Am 14. Oktober dreht sich alles um den Ort der Ruhe. Auch Mustergräber, die mit QR-Codes versehen sind, werden zu sehen sein. mehr

Glocken bereiten Verdruss

500 Jahre alt ist die Enslinger St.-Briccius-Kirche. Beim Blick in die Akten des Pfarramtsarchivs kommen originelle Begebenheiten ans Tageslicht. mehr

Stelen erinnern an jüdisches Leben

Geschichte erlebbar machen, wo sie stattfand. Das gelingt dem Verein Haus Lauchheimer mit dem Erinnerungsweg zu jüdischem Leben in Jebenhausen. mehr

05. Oktober 2017

Diskussion über Verzicht auf Chemie auf Friedhofswegen

Unkrautbekämpfung erfordert offensichtlich viel Geduld. Das wurde bei einer Diskussion in Albeck deutlich. mehr

02. Oktober 2017

Angebote sprengen den Rahmen

Der Bönnigheimer Gemeinderat hebt eine Ausschreibung für den Friedhof auf. mehr

30. September 2017

Neue Friedhofsordnung sorgt für Widersprüche

Der 25-jährige Mariano Massa kümmert sich um das Grab seines Vaters. Ihn stört die Ungleichbehandlung auf dem Friedhof. mehr

„Alles außer Seebestattungen“

Einem wahren Mammutprogramm stellte sich der Hülbener Gemeinderat in seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause. Verschiedene Festlegungen wurden getroffen. mehr

27. September 2017

Kupferdiebe auf Weildorfer Friedhof unterwegs

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag das Dach der Halle auf dem Friedhof in Weildorf abmontiert. mehr

30. August 2017

Irrtümer richtigstellen

Elisabeth Wanjura hat ein Buch über den Russenfriedhof und das Krankenlager in Großsachsenheim geschrieben. Nach Schätzungen lagen dort zwischen 1943 und 1945 rund 20.000 Menschen. mehr

29. August 2017

50 Jahre Heiligenäcker

Die Heiligen­äcker werden 50 Jahre alt. Dazu gibt’s ein Programm. mehr

Auf den Spuren jüdischen Leben

Zum europäischen Tag der jüdischen Kultur werden am kommenden Sonntag unter anderem Führungen in Crailsheim und Hall angeboten. mehr

25. August 2017

Neue Bestattungsformen auf dem Vormarsch

In den vergangenen Jahren sind zahlreiche Kolumbarien, Anlagen mit mehreren Urnenkammern sowie Urnenwände angelegt worden. mehr

23. August 2017

Grabschmuck von Reutlinger Friedhöfen gestohlen

Frisch gepflanzte Blumen werden ausgegraben, neue Blumensträuße, Laternen und Engelsfiguren von den Gräbern gestohlen. In den vergangenen Wochen und Monaten haben sich die Klagen darüber gehäuft, dass zunehmend Grabschmuck von Reutlinger Friedhöfen entwendet wird. mehr

08. August 2017

Jüdischer Kulturpfad: Damit sie nicht vergessen sind

Seit der Eröffnung in diesem Sommer steigt das Interesse an der jüdischen Geschichte rund um Synagoge und Friedhof in Michelbach/Lücke. mehr

04. August 2017

Ärger wegen eines Grabes

Auf dem Friedhof neben der Schillerschule finden keine Bestattungen mehr statt. Jetzt wurde ein Grab abgeräumt. Als Günter Mahl an das Grab seiner Eltern kam, fand er die Stelle abgeräumt vor. mehr

01. August 2017

Den Parkcharakter erhalten

Gemeinde nimmt zwei neue Formen der Urnenbestattung in die Friedhofssatzung auf. mehr

28. Juli 2017

Einweihung der neuen Degginger Aussegnungshalle

Fast vier Jahre lang beschäftigten Planung und Bau einer neuen Aussegnungshalle die Gemeinde Deggingen: Nun wurde das Gebäude eingeweiht. mehr

24. Juli 2017

Friedhof Berghülen

Schlossearbeiten wurden abgespeckt vergeben, Brunnen dagegen noch nicht angeschafft. mehr

20. Juli 2017

Bröckelnde Mauer wird saniert

Die denkmalgeschützte Friedhofsmauer in Kohlstetten befindet sich in einem absolut desolatem Zustand und bedarf dringend der Sanierung. mehr

12. Juli 2017

Hunderte Rocker begleiten Beerdigung eines Clubmitglieds

Es war der Abschied von einem verstorbenes Clubmitglied: Hunderte Rocker steuerten in einem schier nicht enden wollenden Korso am Dienstag Steinhofen an. mehr

05. Juli 2017

Sanierung des Friedhofs in Altenstadt dauert an

Seit Jahren ist die Sanierung des in die Jahre gekommenen Friedhofs in Altenstadt ein Thema. Jetzt geht es voran, doch die Umsetzung wird dauern. mehr

03. Juli 2017

Wenn das Haustier stirbt

Auch die besten Freunde des Menschen sind nicht unsterblich. Irgendwann segnen sie das Zeitliche. Der Besitzer steht dann oft vor dem Problem, was zu tun ist. mehr

Freier Blick zum Himmel

Mit einer kleinen Feierstunde wird die sanierte und erweiterte Aussegnungshalle in Satteldorf ihrer Bestimmung übergeben. mehr

29. Juni 2017

Der Kostendeckungsgrad macht Probleme

Die Gemeinde hat die Bestattungsgebühren neu kalkuliert. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo