Alles zu: forst

11. Dezember 2017

Mehr Nadelholz für den Gemeindewald

Die Bepflanzung des Gebiets „Reisach“ mit Fichten ist wirtschaftlicher, entschied der Gemeinderat. Der bestehende Laubwald wird abgeholzt. mehr

02. Dezember 2017

Forstarbeiter schaffen Raum für den Apollofalter

Raum für den Schwarzen Apollofalter zu schaffen - das war ein Ziel der Forstverwaltung im Schelklinger Stadtwald. mehr

30. November 2017

„Wir sind ganz nah an der Nachhaltigkeit“

Der Haigerlocher Wald steht gut da, sagt Forstdirektor Hermann Schmidt. mehr

22. November 2017

„Wir hoffen auf feuchten Winter“

Es war ein Rekordjahr: Den besten Holzverkauf, den es je gab, konnte Revierförster Bernd Renner am Montag im Gemmrigheimer Gemeinderat vermelden. Vor allem Eichen erbrachten Gewinne. mehr

15. November 2017

Die Gaildorfer Windräder bekommen Gesellschaft

Zwischen den Windtürmen des Naturstromspeichers werden jetzt auch die Windräder der Firma Uhl an der Kohlenstraße sichtbar. mehr

Rangendinger Wald trotzt dem Stress

Der Rangendinger Gemeindewald hat den trockenen Winter und das ebenso trockene Frühjahr 2017 gut überstanden. Unterm Strich steht ein Überschuss von 75.000 Euro. mehr

14. November 2017

Wege im Forst werden teilweise gesperrt

Waldarbeiten, die der Pflege der Bestände dienen, beginnen ab Mitte November. Die Eiche soll gefördert werden. mehr

07. November 2017

Nach 27 Jahren: Die Eichen können sich sehen lassen

Rund 60 Privatwaldbesitzer bereiten sich in Pfronstetten auf die die neue Holzeinschlagsaison vor. mehr

Klimaschutz: „In den Kommunen passiert sehr viel“

Timm Engelhardt und Cathleen Forst von der Energieagentur des Landkreises ackern für den Klimaschutz. Im Interview erzählen sie von ihren Aufgaben und Projekten mit Kommunen, Firmen und Bürgern. mehr

21. Oktober 2017

Zum Schutz des Waldes kreisen Drohnen über den Baumkronen

Mit digitaler Hilfe begutachten Experten Pflanzen, Tiere und Böden. Erderwärmung und Schädlinge setzen dem Wald zu. mehr

19. Oktober 2017

Nachfrage nach Brennholz rückläufig

Zwischenbericht zum Waldnutzungs- und Kulturplan: Überschuss fällt voraussichtlich 5000 Euro höher als erwartet. mehr

18. Oktober 2017

Der erste Riese ragt über die Baumwipfel

Das Langenburger Stadtparlament besichtigt die Großbaustelle im Brüchlinger Wald. Ende November sollen alle zwölf Anlagen des Windparks stehen. mehr

06. Oktober 2017

Kunden in ganz Deutschland

Firmenbesichtigung: Marketing Mainhardt besucht Firma Brenner Forst in Hohenstraßen. mehr

23. September 2017

Refugium im Walheimer Wald

Der Walheimer Gemeinderat billigte den Waldhaushaltsplan. Gleichzeitig wurde der Walheimer Forst neu „eingerichtet“. mehr

Auf einigen Umwegen auf die Alb

Auf  ereignisreiche Jahrzehnte schaut Margot Hartrampf  am heutigen Samstag bei ihrem neunzigsten Geburtstag  zurück. mehr

21. September 2017

Im Wald braucht’s einen langen Atem

Mit nur 21 Prozent Flächenanteil gehört Schrozberg zu den eher waldarmen Regionen im Landkreis, hat aber von der Bedeutung des  Naturschutzes her durchaus einiges zu bieten. mehr

20. September 2017

Im Tiefental entsteht ein Waldrefugium

Die Stadt Blaubeuren richtet ein Ökokonto ein. Teile des städtischen Waldes sollen nicht mehr bewirtschaftet werden, um Baugebiete leichter ausweisen zu können. mehr

13. September 2017

Landratsamt Alb-Donau: Rochaden in der Kreisbehörde

Das Landratsamt Alb-Donau hat Zuständigkeiten neu geregelt. Auslöser sind veränderte Schwerpunkte und Personalwechsel. mehr

18. August 2017

Medizin für versauerte Böden

Ab kommendem Montag werden zwischen Neuler und Rosenberg Waldfächen gekalkt. Dies soll die Nährstoffbilanz der Böden verbessern. mehr

16. August 2017

Flüsse und Forst in der Region erleben, Integration verbessern

Die Mitglieder der lokalen Steuerungsgruppe des EU-Förderungsprojekts tagen in Holzheim und bewilligt drei neue Projekte für die Region. mehr

12. August 2017

Borkenkäfer im Privatwald bekämpfen

Der Borkenkäfer ist auf dem Vormarsch und muss bekämpft werden, schreibt das Landratsamt Alb-Donau-Kreis. mehr

05. August 2017

Waldbesitzern bleibt nur noch Schadensbegrenzung übrig

In den grünen Wäldern Hohenlohes bilden sich momentan immer wieder braune Flecken. Borkenkäfer setzen den Bäumen zu – und das stärker als sonst. mehr

03. Juli 2017

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr (Daniel Bockwoldt)

Weniger Waldbrände 2016: Rund 3,2 Hektar zerstört

In den Wäldern im Südwesten hat es im vergangenen Jahr deutlich weniger gebrannt. Mit 28 Bränden hat sich die Zahl im Vergleich zum Jahr 2015 mit einem heißen ... mehr

17. Juni 2017

Nach der Hitze droht Borkenkäfer-Gefahr

Je heißer die Tage, desto eher besteht die Gefahr, dass der Borkenkäfer sich massenhaft vermehrt – und viel Schaden im Wald anrichtet. mehr

01. Juni 2017

Gemeinde Allmendingen erwirbt ein Forsthaus

Gemeinde- und Ortschaftsräte von Allmendingen, Grötzingen und Ennahofen haben den gemeindeeigenen Wald besichtigt. Auch eine Neuerwerbung gehörte dazu: ein stattliches Forsthaus. mehr

31. Mai 2017

Hornträger halten die Fläche im Rangendinger Wolfental licht

Seit Himmelfahrt weiden Rinder im Rangendinger Wolfental. Am Dienstag bekamen sie Besuch von den Förstern aus dem Zollernalbkreis und von Vertretern der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden- Württemberg. mehr

27. Mai 2017

22. Mai 2017

Künftig wird weniger Holz verkauft

Der Sersheimer Forst wird weniger Holz abwerfen, deshalb steigen die Kosten auf 60.000 Euro pro Jahr. mehr

27. April 2017

Waldbauern informieren sich im Wald

Forstbetriebsgemeinschaften Frankenhardt und Großaltdorf/Vellberg sind gemeinsam unterwegs. mehr

25. April 2017

Forst-Dienst weiterhin aus einer Hand

Die Verwaltung des Alb-Donau-Kreises reagiert auf das Düsseldorfer Holz-Urteil und plant eine neue kommunale Anstalt für forstwirtschaftliche Dienstleistungen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo