Alles zu: forscherin

08. Juni 2017

Flut forensisch analysiert

Ergebnisse der Forscher liegen nach einem Jahr Arbeit vor. Orlacher Bach war schnell: Es gibt kaum Möglichkeiten, so eine Katastrophe zu verhindern. mehr

25. April 2017

Vegetationsexperiment: Was passiert, wenn der Regen fehlt?

Wie widerstandsfähig sind heimische Pflanzen gegenüber Trockenheit? Das erforscht die Vegetationsökologin Nicola Lechner auf Burladinger Wiesen. mehr

20. September 2016

Job-Bewerberinnen mit Kopftuch werden benachteiligt

"Sandra Bauer" hat in Deutschland erheblich größere Chancen auf einen Job als "Meryem Öztürk". Das fand eine Forscherin heraus, die fast 1500 fiktive Bewerbungen an Unternehmen schickte. mehr

25. August 2016

Neue Forscherin gesucht

Im September sollte die neue Provenienzforscherin im Ulmer Museum anfangen. Nun hat die Wissenschaftlerin kurzfristig abgesagt. mehr

18. Juni 2016

Zwiefalten arbeitet Südtiroler Schicksale auf

Das Zwiefalter Psychiatriemuseum zeigt viele Facetten zur Geschichte der Klinik und der Psychiatrie. Aber längst sind nicht alle Themen erforscht. mehr

17. Juni 2016

Vortrag über Rassismus als Alltagsphänomen

In einem Vortrag an der Uni Ulm beleuchten die Forscherinnen Dr. Isabelle Ihring und Paula Bock das Phänomen Rassismus aus wissenschaftlicher Sicht. mehr

02. Februar 2016

Genversuch mit menschlichen Embryonen

In China haben Wissenschaftler die Methode zum Ausschalten kranker Gene in Embryos schon erprobt. Jetzt macht sich eine britische Forscherin daran. mehr

17. November 2015

Mit schönen Höhlenfotos durch das Jahr

Lehmverschmierte Männer auf einer kleinen Insel im Höhlensee "Wolkenschloss", eine Forscherin vor den glänzenden Tropfsteinen des "Nordgangs" und zwei Höhlenforscher auf Tour im Labyrinth des "Hinteren Drachenfelsgangs". mehr

06. November 2015

Forscherinnen veröffentlichen weniger

Aus Forschungsergebnissen von Frauen wird seltener zitiert als aus denen von Männern. Allerdings veröffentlichen Frauen auch weniger Artikel. mehr

07. Oktober 2015

Forscherin findet heraus, woher Baumaterial fürs Münster kam

Woher haben die mittelalterlichen Baumeister die Steine für das Ulmer Münster bezogen? Diese Frage schien längst beantwortet. Doch jetzt wirft die Bauforscherin Anne-Christine Brehm alles über den Haufen. mehr

22. Juli 2015

Forscherin der Hochschule Neu-Ulm erhält Doktortitel

Die Hochschule Neu-Ulm (HNU) hat eine kooperative Promotion erfolgreich abgeschlossen. mehr

01. Juli 2015

Einblick ins Forscher- und Studentenleben

26 Schüler der Eingangsklasse des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums an der Geislinger Emil-von-Behring-Schule haben mit ihrer Biologielehrerin Gabriele Braun eine Exkursion nach Tübingen unternommen. mehr

23. Juni 2015

Grüß Gott

In Mönchengladbach gibt es seit 2003 das Kompetenzzentrum "Frau und Auto". Eine Forschergruppe untersucht die Bedürfnisse, Wünsche und Anforderungen von Auto fahrenden Frauen. Frauen, so sagen die Forscherinnen, legen viel Wert auf praktische, aber schöne und schnelle Autos. mehr

27. August 2014

Gartenbauingenieurin aus Kirchheim erfreut mit ihren Beeten viele Menschen

Die Gartenbauingenieurin Birgit Rosenberger-Rausch aus Kirchheim gestaltet Blütenteppiche im großen Stil für tausende von Betrachter, im Blühenden Barock ebenso wie in der Landesgartenschau. mehr

16. Juni 2014

Schreibenlernen: Zu viele versagen

Viele Kinder können heute wenig. Schleife am Schuh binden? Nein. Auf einem Bein stehen? Nein. Mit der Hand schreiben. Nein. All das hänge zusammen, sagt die Nürnberger Bildungsforscherin Stephanie Müller. Mit Interview. mehr

23. April 2014

Viel früher auf zu neuen Ufern

Der moderne Mensch verbreitete sich früher als bisher angenommen von seinem Stammgebiet in Afrika aus über die Erde. Diesen Schluss ziehen europäische Forscher, darunter Katerina Harvati aus Tübingen. mehr

03. Januar 2014

Immundefekte früh behandeln

Kinder mit angeborener Immunschwäche müssen rasch behandelt werden. Welche Folgen hat eine Therapie? Das hat eine Ulmer Ärztin untersucht. Ergebnis: Es gibt keine erhöhte Anfälligkeit für Tumorerkrankungen. mehr

30. Oktober 2013

Die Netz-Pionoierin

Sie gehörte in den 90er Jahren zu den ersten tausend Personen bundesweit, die einen Internetanschluss hatten: Dr. Sabine Möbs. Jetzt will sie in Heidenheim forschen. mehr

23. Oktober 2013

Millionenablöse für Physikerin

Die mit fünf Millionen Euro dotierte Humboldt-Professur geht an die Quantenphysikerin Francesca Ferlaino von der Universität Innsbruck. Der höchstdotierte deutsche Forschungspreis steht der Universität Ulm, die die Forscherin nominiert hatte, zur Verfügung. mehr

17. Juli 2013

Annette Widmann-Mauz als Daniel Düsentrieb

Ja, die Rakete von Annette Widmann-Mauz ging "ziemlich gut ab". Dafür wurde die Parlamentarische Staatssekretärin gestern bei ihrem Besuch im Kindergarten Stein mit dem Forscherdiplom ausgezeichnet. mehr

19. Januar 2013

Ei, wer forscht denn da?

Da kam wohl die Forscherin in Angela Merkel zum Vorschein: Beim Rundgang auf der Grünen Woche in Berlin konnte die Bundeskanzlerin mit einem speziellen Gerät ein Ei überprüfen. mehr

26. November 2012

Neues zum Tod der Fettzelle

Wie bringt der Körper Fettzellen zum Absterben? Wichtige Erkenntnisse dazu liefert die Arbeit einer Ulmer Forscherin. Dafür gab es jetzt einen Preis. mehr

04. Juli 2012

Der Schatz des "Taufpaten" Amerikas

Wertvoller Zufallsfund: Über Jahrhunderte lag eine Karte des Kartographen Waldseemüller unbemerkt in Archiven. Es gibt nur wenige Exemplare. mehr

14. Juni 2012

Grande Dame der Analyse

Streitbar und charmant: Die am Dienstag verstorbene Margarete Mitscherlich gehört zu den großen deutschen Intellektuellen der Nachkriegszeit. Bis zuletzt beobachtete sie, schrieb sie und meldete sich zu Wort. mehr

Das Vermächtnis: Letztes Interview und Schlüsseltext

Kurz vor ihrem Tod hat Margarete Mitscherlich (94) dem "Philosophie Magazin" ihr wohl letztes Interview gegeben. Es ist in der Mai/Juni-Ausgabe nachzulesen. "Es ist in diesem neuen Kapitalismus keine neue Idee drin, scheint mir. Auch nicht auf europäischer Ebene. mehr

08. Mai 2012

Ulmer Forscherin: Bluthochdruck als Risikofaktor für Krebs

Bluthochdruck begünstigt offenbar die Entstehung von Hautkrebs. Das hat eine Forschergruppe um Prof. Gabriele Nagel herausgefunden. mehr

04. Januar 2012

Ausstellung: Forscherin hilft Nersinger Verein

Sie ist Naturwissenschaftlerin, erforscht etwa die Umweltgefährlichkeit von alten und neuen Stoffen. Doch nicht nur das: Die Ulmer Professorin Ursula Klaschka ist auch künstlerisch aktiv - und das kommt nun dem Verein "Chance auf Bildung - Zeit für Kinder" zugute. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo