Alles zu: emanzipation

06. Oktober 2017

Sineb El Masrar: Sturköpfen auch theologisch begegnen

Emanzipation im Islam wird von unterschiedlichen Kräften behindert. Aber sie ist möglich. Das machte eine Journalistin bei einem Forum in Neu-Ulm deutlich. mehr

04. April 2017

Mit besserer Bildung gab’s mehr Mitsprache

Ohne Hilfe von Maschinen kochen, waschen, backen, nähen. Und zusätzlich im Stall schaffen: Bäuerinnen und andere Landfrauen hatten es vor 100 Jahren schwer. mehr

19. September 2016

"Hedis Hochzeit": Liebe, Emanzipation und Revolution

Der arabische Frühling nahm in Tunesien seinen Anfang, es ging dabei vor allem um eine politische Emanzipation. Auch bei "Hedis Hochzeit" fängt alles mit einer kleinen Revolutiuon an - Regisseur Mohamed Ben Attia verbindet gekonnt Politik mit Selbsterkenntnis. mehr

04. April 2016

Wo Frauen rauchen, sinkt die Lebenserwartung der Bevölkerung

Die Lebenserwartung in Dänemark ist in den 80er Jahren gleich geblieben, die in den Nachbarländern Schweden und Norwegen jedoch gestiegen. Der Grund: "die Lebensführung der dänischen Frauen, die zwischen 1915 und 1945 geboren wurden", heißt es in einer Studie Rostocker Demografen. mehr

16. März 2016

ONLINE-ABSTIMMUNG: Nicht alle Frauen sind selbstständig

Emanzipation in Deutschland funktioniert nicht. Das glauben 55 Prozent aller Teilnehmer einer Online-Umfrage auf www.geislinger-zeitung.de. Nur 16 Prozent (32 von 198 Teilnehmer) freuen sich über berufstätige Frauen, die unabhängig sind und ihre Frauenrechte verwirklichen. mehr

03. Februar 2016

Pionierin der Emanzipation

Über Sophie La Roche, die erste Herausgeberin einer Frauenzeitschrift, referierte Baron Franz von Ulm-Erbach beim Frauenfrühstück. Der Adelige bewohnt Schloss Warthausen, einst Wohnsitz von La Roche. mehr

31. Dezember 2015

Wunderbarer Wischmopp

Mit der Erfindung des "Miracle Mop" hat Joy Mangano Millionen gemacht. Die US-Komödie "Joy - alles außer gewöhnlich" setzt ihr ein Denkmal. In der Titelrolle zeigt Jennifer Lawrence verletzliche Gradlinigkeit. mehr

30. November 2015

Kommentar: Rechtsgrundlage muss her

Über Kopftücher in Klassenzimmern wird immer wieder leidenschaftlich gestritten. Für die einen ist das Tuch Ausdruck individuellen Glaubens, für die anderen steht es für das Gegenteil von Emanzipation, wieder andere ordnen es als politisches Statement ein. mehr

04. November 2015

Backen für die Emanzipation

Fünf Jahre haben Monika und Manfred Hiller in Uganda gelebt und den Menschen dort Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. Sie haben Öfen gebaut und Backkurse gegeben. Jetzt gründen sie eine Stiftung. mehr

02. Mai 2015

Lokales vom 2. Mai 2015

Kundgebung am 1. Mai Zur traditionellen Kundgebung am 1. Mai kamen gestern rund 100 Gewerkschafter im Falkenberghaus zusammen. Sie erinnerten dabei an den langen Kampf der Arbeitnehmer für politische und soziale Emanzipation. Außerdem riefen sie zum Kampf gegen den Niedriglohnsektor auf. mehr

11. April 2015

JOAS NOTIZEN AUS DER PROVINZ: Möbel-Pack!

Sie sind immer noch da. Jahrzehnte der Emanzipation sind an ihnen spurlos vorübergegangen. Ohne zu altern, trotzen sie der Vergänglichkeit alles Männlichen. Weder Alice Schwarzer noch der Gleichstellungsbeauftragten tausendköpfiger Schar vermochte sie zu ändern. mehr

09. Februar 2015

Kämpferin für den Maghreb: Assia Djebar ist tot

Assia Djebar war eine der renommiertesten Autorinnen aus dem Maghreb. Sie brach das Schweigen über die Verbrechen des Kolonialsystems. mehr

20. Dezember 2014

Die kleine Emanzipation zu Weihnachten

Eine kleine Weihnachtsgeschichte der etwas anderen Art legt die ehemalige freie Journalistin Barbara Walter aus Bartenstein mit ihrem Büchlein "O Himmel hilf - 'ne Weihnachtsfrau! Ursabella mischt sich ein" vor. mehr

13. Dezember 2014

Französische Männer sind bei Hollywoods weiblichen Stars heiß begehrt

Millionäre sind out, knackige Franzosen dagegen in - jedenfalls bei den schönsten Frauen Hollywoods. Immerhin leisten sich Schönheiten wie Salma Hayek und Scarlett Johansson einen "French Lover". mehr

11. November 2014

Grüß Gott

Die Emanzipation ist vollbracht. Das ist das Fazit eines samstäglichen Aufenthalts in einem Wollegeschäft. Der Verkäufer: ein Mann im Gespräch mit zwei männlichen Kunden, die eine My-Boshi-Mütze häkeln wollen. mehr

08. November 2014

Shirley Valentines heitere Emanzipation

Bislang ging das Leben an ihr vorbei. Doch Shirley Valentine, die Marion Weidenfeld jetzt im Schloss Dellmensingen spielt, beschließt das zu ändern. mehr

07. November 2014

Besuch bei einem Pionier der Eizellenentnahme in Deutschland

Der Münchner Reproduktionsmediziner Jörg Puchta hat mehr als 10 000 weibliche Eizellen eingefroren. "Social Freezing" betrachtet er als letzten Schritt zur vollen Emanzipation der Frau. mehr

05. August 2014

Fünf Mythen rund um die Ampel

Die elektrische Ampel wird 100 Jahre alt. Zum Jubiläum fünf Mythen auf dem Prüfstand - zum Beispiel: Stimmt es, dass die Taste "Signal kommt!" gar keine Funktion hat? mehr

04. Februar 2014

Kommentar - Steuerhinterziehung: Tiefer Fall

Zyniker könnten es als Beweis der Emanzipation feiern: Nicht nur FC-Bayern-Boss Uli Hoeneß hat mit einem Konto in der Schweiz hierzulande Steuern hinterzogen, sondern auch die Frauenrechtlerin Alice Schwarzer. EIn Kommentar von Dieter Keller mehr

14. Dezember 2013

Gestrickte Sehnsucht

Wolle gibts im Supermarkt, in der Straßenbahn sieht man strickende junge Mädchen und selbst einige Herren greifen inzwischen zur Nadel. Handarbeiten sind im Trend - vor allem vor Weihnachten. mehr

13. November 2013

Über Martin Luther und die Emanzipation

"War Martin Luther vor 500 Jahren der Initiator für die Emanzipation der Frau?" Mit dieser rhetorischen Frage befasst sich jetzt Stephan Burghardt beim Mundelsheimer Männervesper. mehr

11. November 2013

Jetzt wird gegessen - Amen

Robust. Entschlossen. Durchsetzungsfähig: Luthers Ehefrau war eine Pionierin der Emanzipation. Eine Nachfahrin ist in die Rolle geschlüpft. mehr

28. August 2013

Alice Schwarzer: Emanzipation stockt

Es ist soweit, meint Feministin Alice Schwarzer. Die Frauen seien bereit, sich zu organisieren. Viele seien enttäuscht - auch von der Kanzlerin mehr

15. Juni 2013

Premiere am Sonntag

Das Otfried-Preußler-Stück "Die dumme Augustine" hat am Sonntag, 16. Juni, um 15 Uhr Premiere. Es inszeniert Gerd Bauer. mehr

19. März 2013

Verführerisches Rot

Vor 130 Jahren wurde der Lippenstift erstmals in seiner jetzigen Form vorgestellt. Seitdem hat er nicht nur das Aussehen der Frau, sondern auch ihre Rolle in der Gesellschaft mitverändert. mehr

01. Dezember 2012

"Das sind Vorreiterinnen"

Welches Buch liegt gerade auf Ihrem Nachttischchen? PETRA DURST-BENNNING: Der neueste John Grisham ,The Racketeer in englischer Sprache. Englisch ist für mich wie eine zweite Sprache und wenn mich ein Buch interessiert, dann lese ich natürlich das Original. mehr

09. Juni 2012

IN DEN SCHLAGZEILEN: documenta nicht nur für Hunde

Sie denkt über die Emanzipation der Erdbeere nach und fragt sich, wie es denn wäre, die Dinge vom Standpunkt eines Meteoriten aus zu betrachten. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo