Alles zu: duschen

13. Oktober 2017

In der Winterpause großer Umbau im Freibad

Wegen der Sanierung wird die nächste Badesaison in Kirchheim erst Mitte Juni eröffnet. mehr

05. Oktober 2017

Sieben Quadratmeter Zuhause

Eine neue Gemeinschaftsunterkunft des Landratsamts bietet in Mainhardt Platz für 34 geflüchtete Menschen. Welche Nationalitäten hier einquartiert werden, ist noch unklar. mehr

30. September 2017

Weißenhof hängt am Tropf

Wie wertvoll sauberes Wasser ist, ist den Ammons schmerzlich bewusst geworden. Ihr Trinkwasserbrunnen ist trocken gefallen. Jetzt wird der Weiler bei Geifertshofen über Wassertanks notversorgt. mehr

14. Juli 2017

Duschen in der Jahnhalle

110000 Euro kosten die Bauarbeiten im Innern der Laichinger Jahn-Sporthalle. mehr

01. Juni 2017

Kaum Interesse bei den Firmen

Noch in diesem Jahr sollen die Duschen in der Hohensteinhalle durch neue ersetzt werden. mehr

15. Mai 2017

Umkleideräume und Duschen des Holzschwanger SV müssen saniert werden

Umkleideräume und Duschen des Holzschwanger SV sind in die Jahre gekommen. Außerdem: Zwei kleine Kabinen sind zu wenig für 21 Mannschaften mit insgesamt fast 350 Fußballerinnen und Fußballern. mehr

24. April 2017

„Wir halten uns alle möglichen Wege offen“

Die Trinkwasseranlage der Sporthalle in Gaildorf wurde gereinigt und nachgerüstet. Das Legionellen-Problem ist jedoch noch nicht endgültig beseitigt. mehr

31. März 2017

Mann rettet Mutter mit zwei Kindern nach Unfall aus Kanal

Ein Albtraum für Autofahrer, wenn der Wagen mit Kindern in einen Kanal stürzt. So ein Unfall ist jetzt in Ostfriesland passiert. Eine Mutter und ihre beiden Töchter hatten Glück im Unglück. mehr

28. März 2017

Alles im Lot

Bei der SG Altheim ist alles im Lot. Sportlich ist der Verein erfolgreich, finanziell solide sowie geprägt von Gemeinsinn und Kameradschaftsgeist. Von Renate Emmenlauer Thomas Schmidt zog bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend im Sportheim eine rundum positive Bilanz. Von den 463 Mitgliedern, was übrigens die Mehrheit der Bürgerschaft von Altheim ausmache, sei gut die Hälfte jünger als 30 Jahre sowie ein Viertel Kinder und Jugendliche. Da er seit Jahren beim Jugendfußball der Sportgemeinschaft tätig sei, wisse er um den tollen Job der Trainer und Übungsleiter. Hier schloss der Vorsitzende auch das große Engagement in der Jugendarbeit der beiden anderen Abteilungen Tennis und Turnen mit ein. "Ohne Nachwuchs wäre unser Verein nicht zukunftsfähig. Euer aller Ehrenamt sichert die Zukunft unserer SG Altheim. Danke dafür", betonte er. Rund 100 Jungfußballer seien in Spielgemeinschaften mit Niederhofen und Allmendingen aktiv. Die Abteilungsleiterinnen Turnen Sonja Hofmaier und Julia Schleker nahmen in ihrem Bericht die sechs Gruppen im Jugendbereich in den Blick, zudem das Angebot bei Gymnastik und Fitness für Erwachsene der Altersgruppe von 20 bis über 90 Jahren. In der Abteilung Tennis trainieren zahlreiche junge Talente, jährlich kommen neue dazu. Die U8 spielt in einer Kooperation mit dem SV Ringingen, wie Abteilungleiter Robert Rech mitteilte. Die 104 Mitglieder starke Abteilung stellt derzeit acht Mannschaften, die Herren Ü 40 haben auf Verbandsebene die Nase vorn. Im aktiven Fußball belegen die Herren aktuell Platz eins in der Kreisliga A, die Damen sind in der Regionenliga mit knappem Rückstand zur Tabellenführung auf Platz zwei platziert. Die finanzielle Seite des Vereins schilderte Thomas Schmidt als sehr solide. Bei den Einnahmen spiele natürlich das Pfingstfest mit einem Gewinn von 9000 Euro eine große Rolle, ferner die Disco im Bürgerhaus und das Herbstfest mit 2500 Euro. Zudem habe die Bewirtung bei Rampf Formen zum 90-jährigen Firmenbestehen 1300 Euro in die Vereinskasse gebracht. Wie der Sportchef mitteilte, habe die SG Altheim aber auch einiges investiert. Für die Tennisabteilung wurde ein neues Kunstrasenpflegegerät für 10 000 Euro angeschafft, weil das alte Gerät nicht mehr repariert werden konnte. Der WSLB habe hier 3000 Euro Zuschuss gezahlt. Als großen Kraftakt markierte Thomas Schmidt die Sanierung der Umkleidekabinen und Duschen während der Winterpause. Innerhalb weniger Wochen musste als "alte" mit Fliesen, Armaturen, Heizkörper und Wandverkleidung raus, anschließend wurden die Duschen inklusive der Rohrleitungen saniert. In den Kabinen wurden noch neue Fenster eingebaut, die Räume mit neuem Putz versehen und Bodenfliesen verlegt. Die Generalüberholung sei notwendig geworden, da die Duschen undicht waren und teils nicht mehr funktionierten. Ein Kraftakt mit tollem Ergebnis, dank dem Einsatz der Fußballabteilung. In den Blick nahm er noch den geplanten Bau einer Garage direkt am Sportheim zur Unterbringung des neuen Rasentraktors und des Festzelts. Über der Garage soll die Terrasse des Sportheims erweitert werden. Gegenüber dem ursprünglichen Plan wird die Garage größer, um die Option offen zu halten, später noch die Sportheim-Küche auszubauen. Zu Sprache kam noch die erfolgreiche Premiere der Bandenwerbung mit immerhin 26 Sponsoren. Reihum verteilte Thomas Schmidt Lob für das großartige Engagement vieler Mitglieder der SG Altheim. Einen Sonderapplaus erhielt Kassier Jürgen Kottmann, der zu seinem umfangreichen Amt auch noch die Sportanlagen in einem top Zustand hält. Die Wahlen bewiesen den Slogan der SG Altheim "We are one" und den offenkundigen Gemeinschaftsgeist im Verein. Als Bestätigung für das gute Miteinander wertete der Vorsitzende, dass wieder jedes Amt im Vorstand und Ausschuss besetzt werden konnte. Zum Abschluss an die Jahreshauptversammlung warb Robert Rech noch für die Vermietung des vereinseigenen Festzelts, das bei Veranstaltungen Platz für 600 Sitzplätze biete. Vergangenes Jahr hätten einige Sportvereine die Möglichkeit genutzt, das Zelt von der SG Altheim zu mieten. mehr

07. März 2016

Landwirt Uwe Bauer hübscht Kühe auf

Der Landwirt Uwe Bauer aus Salem ist Kuh-Friseur. Für landwirtschaftliche Ausstellungen und Auktionen holt er mit Schermaschine, Föhn und Haarspray aus Kühen heraus, was an Schönheit vorhanden ist. mehr

05. Mai 2014

Wieder Legionellen-Alarm im Donaucenter

Wieder Legionellen-Alarm im Donaucenter in Neu-Ulm. Bei jüngsten Untersuchungen wurden erneut extrem hohe Werte gemessen. Weshalb der Gesundheitsdienst wieder ein Duschverbot verhängt hat. mehr

22. April 2014

Duschen in Dänemark - in einem kleinen Badezimmer

Andere Länder, andere Badezimmer. Kompakt und eher eine "Dusche mit was drumrum" ist das von unserer Redakteurin Lydia Bentsche in Aalborg. Doch sie hat sich gut mit ihm arrangiert. mehr

05. März 2014

Keine Legionellen in öffentlichen Gebäuden in Laichingen entdeckt

In Laichingen hat die Stadt in den öffentlichen Gebäuden keine Legionellen gefunden. Dies erklärte Bauamtsleiter Günter Hascher am Dienstag auf Anfrage. mehr

10. Januar 2014

Im Donaucenter sind die Legionellen weiter Thema

Seit zehn Tagen darf im Donaucenter in Neu-Ulm wieder offiziell geduscht werden. Die Legionellenwerte im Wasser sind gesunken. Darüber, ob die Maßnahmen ausreichen, sind die Bewohner uneins. mehr

08. Januar 2014

Wasser marsch: Duschverbot im Donaucenter aufgehoben

Die gute Nachricht hat der Öffentliche Gesundheitsdienst im Neu-Ulmer Landratsamt dem Donaucenter vor Weihnachten übermittelt. Jetzt erst wurde das über ein Jahr geltende Duschverbot aufgehoben. mehr

25. Juli 2013

Legionellen: Duschen in der Seehalle Pfuhl gesperrt

Nicht nur im Donaucenter Neu-Ulm, sondern nun auch in der Seehalle in Pfuhl: In der Wasseranlage ist eine erhöhte Legionellenkonzentration festgestellt worden. Die Duschen der Sporthalle sind gesperrt. mehr

14. Juli 2012

Im Altbau ist Duschen bei Gewitter riskant

Bewohner älterer Häuser sollten während eines Gewitters besser nicht duschen -- sie könnten durch fehlenden oder mangelhaften Blitzschutz in Gefahr sein. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo