Alles zu: bundesverkehrswegeplan

30. März 2016

Der lange Weg der Infrastruktur - Verkehrswegeplan bisher nur ein Entwurf

Noch ist der Bundesverkehrswegeplan 2030 nur ein Entwurf für die Projekte, die der Bund in Angriff nehmen will. Es gibt keinen Zeitplan, und der Bundestag muss beschließen, was tatsächlich kommt. mehr

Bundestagsabgeordnete Matthias Gaste: "Der Bund macht viel Kleinklein"

Der Bundestagsabgeordnete für Nürtingen, Matthias Gastel (Grüne), kritisiert den BVWP-Entwurf. Der Verkehrsexperte fordert eine klare Priorisierung. mehr

Was ist der Plan?

Bundesverkehrswegeplan - ein nicht nur aufgrund seiner Länge ziemlich sperriger Begriff. Denn: Wofür steht dieser BVWP abgekürzte Plan eigentlich? Wieviele Projekte umfasst er? Wer ist für was zuständig - und wer darf überhaupt etwas dazu beitragen? mehr

29. März 2016

Gemeinderat vom 29. März 2016

Den Ort umfahren In der Bürgerfragestunde ist die Frage gestellt worden, wie die Gemeinde mit der Aufnahme der Ortsumfahrung Michelfeld in den Bundesverkehrswegeplan 2030 (BVWP) umgehen wolle. mehr

24. März 2016

Annette Sawade (SPD): "Quo vadis, Herr Dobrindt?"

Ein Parlamentarier beantwortet die Frage der Woche: "Am Ausbau der A 6 bis zur Landesgrenze besteht laut Bundesverkehrswegeplan 2030 kein "vordringlicher Bedarf". Hat Hohenlohe in der Bundesregierung keine ausreichende Lobby?" mehr

23. März 2016

Reutti will nicht das Bauernopfer sein

Der Bundesverkehrswegeplan hat die Trassendiskussion um die B 10-Umgehung in Amstetten neu entfacht. Weil Reutti sich gegen die große Westumfahrung wehrt, gibt es eine Sondersitzung des Gemeinderates. mehr

Landrat kritisiert Einstufung des A-6-Ausbaus - Abgeordnete für Änderung

Die Einstufung des Ausbaus der A6 im "Weiteren Bedarf" des Entwurfs zum Bundesverkehrswegeplan wirft Wellen. Nicht nur hiesige Bundestagsabgeordnete üben Kritik. Auch Landrat Gerhard Bauer schaltet sich ein. mehr

22. März 2016

Ministerium hält Planungsrecht für möglich

Beim Planungsrecht für eine neue B10 bis Geislingen Ost sei noch etwas zu machen. Das signalisierte nun das Verkehrsministerium in Berlin. mehr

Für Gaildorfer Umgehungsstraße wird "vordringlicher Bedarf" erkannt

Sämtliche Irritationen sind gegenstandslos: Der Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030 enthält die Gaildorfer Umgehungsstraße tatsächlich als komplettes Projekt - mit höchster Priorität. mehr

19. März 2016

Gaildorf

Komplette Umgehung? Kommt endlich Bewegung in die Planung für die Gaildorfer Umgehungsstraße? Bürgermeister Frank Zimmermann ist noch skeptisch, zumal er im Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan irreführende Vermerke entdeckt hat. Er fordert nun weitere Informationen ein. mehr

Ortsumfahrung: Meinung bilden

Die Ortsumfahrung Michelfeld ist im neuen Bundesverkehrswegeplan im vordringlichen Bedarf gelistet. Jetzt müsse die Meinungsbildung zu dem Thema beginnen, sagt Bürgermeister Wolfgang Binnig. mehr

Eine Albaufstiegsfeier

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen: Einen Tag nachdem bekannt wurde, dass der lang- und heißersehnte Albaufstieg bei Lichtenstein in den "vordringlichen Bedarf" des Bundesverkehrswegeplans aufgenommen wurde, ließen die Lichtensteiner Gemeinderäte und allen voran Bürgermeister... mehr

A6-Ausbau: Abgeordnete intervenieren beim Minister

Das Gerangel um die Einstufung des Ausbaus der A6 im Bundesverkehrswegeplan geht weiter. Bundestagsabgeordnete intervenieren bei Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). mehr

NACHGEFRAGT: Wann wird die B10 neu gebaut?

Der Bundesverkehrsminister gibt grünes Licht für den Weiterbau der B10 bis Geislingen. Beginnt das Land nun mit den Planungen? Wir fragen nach beim Verkehrsminister des Landes, Winfried Hermann. mehr

Kommt endlich Bewegung in die Planung für Gaildorfs Umgehungsstraße?

Kommt endlich Bewegung in die Planung für Gaildorfs Umgehungsstraße? Bürgermeister Zimmermann ist noch skeptisch und fordert weitere Informationen ein. Erst dann will er das Ganze kommentieren. mehr

18. März 2016

LEITARTIKEL B10: Die Bagger müssen rollen

Die Fortführung der B10 bis Geislingen-Ost steht in den Sternen - jetzt hat der Bundestagsabgeordnete Färber (CDU) die Aufgabe, sich in der parlamentarischen Beratung des Verkehrswegeplans um eine Nachbesserung zu kümmern. mehr

Nordumfahrung: CDU plädiert für rasche Umsetzung

Nachdem die Reutlinger Nordumfahrung in den vordringlichen Bedarf des neuen Bundesverkehrswegeplans aufgenommen wurde (wir haben berichtet), plädieren der CDU-Stadtverband und CDU-Gemeinderatsfraktion für die rasche Umsetzung des Projekts. mehr

Gaildorf

Planung gibt Rätsel auf Im Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030 wird der Bau eines Abschnitts der Gaildorfer Umgehungsstraße als "vordringlich" bewertet. mehr

Freude und Enttäuschung in Lonsee und Amstetten

So eng können Freud und Leid beieinander liegen. Während die Lonseer jubeln können über eine wahrscheinlich gewordene B 10-Umgehung um den Teilort Urspring, sind die Amstetter enttäuscht. mehr

A-6-Ausbau nicht vordringlich

Der A-6-Ausbau ist im Bundesverkehrswegeplan 2030 unter "Weiterer Bedarf mit Planungsrecht" gelistet. Das gefällt hiesigen Bundestagsabgeordneten nicht. Das Projekt müsse in den "Vordringlichen Bedarf". mehr

IHK Augsburg und Ulm befürworten neue Idee für ICE-Trasse

In der regionalen Wirtschaft herrscht Einigkeit: Die nun im neuen Bundesverkehrswegeplan vorgeschlagene Kombi-Lösung für die Fortsetzung der schnellen ICE-Strecke von Ulm nach Augsburg bringt Vorteile. mehr

Umgehungsstraße im Entwurf zum neuen Bundesverkehrswegeplan

Im Entwurf zum Bundesverkehrswegeplan 2030 wird der Bau eines Abschnitts der Gaildorfer Umgehungsstraße als "vordringlich" bewertet. Unklar ist, ob es sich um die alte oder eine neuere Planung handelt. mehr

17. März 2016

Bundesverkehrswegeplan: Landrat will Planungsrecht

Gar nicht zufrieden ist Landrat Edgar Wolff mit dem vorgelegten Bundesverkehrswegeplan. Nötig sei ein Planungsrecht für die neue B 10 bis Geislingen- Ost. Ein solches sieht das Ministerium aber nicht vor. mehr

B 10: Freud und Leid auf der Alb

So eng können Freud und Leid beieinander liegen: Während die Lonseer jubeln dürfen über die nun sichere B10-Umgehung von Urspring, sind die Amstetter enttäuscht. In Böhmenkirch ist man dagegen baff, dass die Umfahrung überhaupt kommt. mehr

B 27 wird sechsspurig

Der sechsstreifige Ausbau der B 27 zwischen Leinfelden-Echterdingen und Aich stehe im neuen Bundesverkehrswegeplan ganz oben, das teilt der Nürtinger SPD-Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold mit: Der Ausbau sein in der Kategorie "vordringlicher Bedarf" eingestuft worden. mehr

Im Verkehrswegeplan

Das Bundesverkehrsministerium stellt einen ersten Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans vor. Laut dem Bundestagsabgeordneten Steffen Bilger (CDU) erhält der Kreis mehrfach grünes Licht. mehr

Planung frei für B 10 um Urspring und Amstetten

Gute Nachrichten aus Berlin: Das Bundesverkehrsministerium hat die Planung für die B 10-Umgehungen von Amstetten und Urspring freigegeben. mehr

Chance für Ausbau hinter Bodelshausen bis 2030

Gute Nachrichten für die Region: Der B-27-Ausbau im Steinlachtal und bei Tübingen ist im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans. mehr

A6-Ausbau im weiteren Bedarf mit Planungsrecht

Der Bundesverkehrswegeplan 2030 ist am Mittwoch in Berlin vorgestellt worden. Für die Region sind drei Projekte vorgesehen, darunter auch der Ausbau der A6 - allerdings im "weiteren Bedarf mit Planungsrecht". mehr

16. März 2016

Bundesverkehrswegeplan bewertet Projekte in der Region neu

Der Ausbau der B 10 zwischen Neu-Ulm und Nersingen und die Umgehung zwischen Urspring und Amstetten sind wahrscheinlicher geworden. Das zumindest zeigt der Bundesverkehrswegeplan-Entwurf. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo