Alles zu: bundesverkehrswegeplan

04. Mai 2016

Burladinger Spedition Barth darf sich in Hechingen ansiedeln

Die Burladinger Spedition Barth darf sich im Hechinger Nasswasen ansiedeln. Der Planungsausschuss des Regionalverbandes gibt grünes Licht. mehr

Räte unterstützen Stellungnahme

Bereits Mitte April hatte das Landratsamt Göppingen eine Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan abgegeben. Das Schreiben ging ans Bundesverkehrsministerium. mehr

02. Mai 2016

CDU zieht Bilanz

Der CDU-Gemeindeverband hat sich bei seiner Hauptversammlung mit dem Thema Flüchtlinge und dem Bundesverkehrswegeplan beschäftigt. mehr

Neue B10: Mittwoch läuft die Frist ab

Wer sich noch für den baldigen Neubau der B10 bis Geislingen Ost einsetzen will, muss sich sputen: Am Montag läuft die Frist ab, bis zu der sich Bürger im Internet am Anhörungsverfahren zum Bundesverkehrswegeplan beteiligen können. mehr

30. April 2016

Zollernbahn: Ausbau schafft es nicht in Bundesverkehrswegeplan

Nutzlos für den Schienenfernverkehr: Mit dieser Argumentation lehnen die Verantwortlichen die Aufnahme des Ausbaus und der Elektrifizierung der Zollernbahn in den Bundesverkehrswegeplan ab. mehr

Einordnung des A-6-Ausbaus in Bundesverkehrswegeplan weiter in Kritik

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt hat einige Briefe aus der Region zu beantworten. Politiker, Kommunen und Institutionen wollen Sicherheit beim A-6-Ausbau. mehr

GASTKOMMENTAR: Das darf nicht so bleiben

Alle vom Land vorgeschlagenen Straßenbauprojekte im Landkreis Göppingen sind in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen worden. Damit sind wir grundsätzlich sehr gut aufgestellt. mehr

Gute Argumente für die neue B10

1000 Zeichen gewährt das Bundesverkehrsministerium den Bürgern bis zum Montag, 2. Mai, um im Internet ihre Meinung zum Bundesverkehrswegeplan und zum Neubau der B10 mitzuteilen. Mit nebenstehendem QR-Code finden Sie die Seite schneller - einfach mit dem Smartphone abscannen. mehr

29. April 2016

Ministerium hat B10-Neubau falsch bewertet: Stadt legt Widerspruch ein

Geislingen will den kompletten B10-Neubau mit höherer Priorität eingestuft sehen. Eine entsprechende Stellungnahme ging nach Berlin. mehr

B 10-Umfahrung hat für Region höchste Priorität

Der Verband Region Stuttgart fordert, die B 10-Umfahrung von Geislingen in den vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans aufzunehmen. mehr

28. April 2016

Schienenverkehr massiv benachteiligt

Der Schienenverkehr werde im neuen Bundesverkehrswegeplan massiv benachteiligt, sagt Annette Sawade (SPD) im Kreistag. mehr

27. April 2016

Stadt nimmt Stellung zu B 10

Einstimmig hat der Geislinger Gemeinderat am Mittwoch einen Entwurf der Stadtverwaltung für eine Stellungnahme zum Entwurf des Bundesverkehrswegeplans verabschiedet. mehr

Mehr als eine Milliarde Euro für Ausbau des Neckars bereitgestellt

Der Ausbau am Neckar hat ungefähr so viele Kurven genommen wie der Fluss selbst. Nun ist er im Vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans. mehr

Ortsumfahrung bald auch für Söhnstetten?

Der Regionalverband sieht vordringlichen Bedarf auch für Umfahrung Söhnstetten. Außerdem fordert er für die Region Ostwürttemberg eine starke Rems-, Jagst- und Brenzbahn. mehr

Freie Wähler für Straßenbau

Reiner Ruf und Werner Stöckle, die Kreis- und Regionalräte der Freien Wähler im Landkreis Göppingen und im Verband der Region Stuttgart, haben sich mit dem Bundesverkehrswegeplan befasst und machen sich nun für die wichtigsten Straßenbauvorhaben im Landkreis Göppingen stark. mehr

25. April 2016

Andreas Stoch sieht Elektrifizierung der Brenzbahn in Gefahr

SPD-Landtagsabgeordneter Andreas Stoch kritisiert den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030. Die Elektrifizierung der Brenzbahn ist dort nicht gelistet. mehr

22. April 2016

A-6-Ausbau: "Das könnte der Durchbruch sein"

A-6-Ausbau und kein Ende: CDU-Bundestagsabgeordneter Christian von Stetten spricht erneut von einem Durchbruch. Eine Bestätigung steht aus. mehr

SPD: Geislingen darf nicht zum Nadelöhr werden

Aus Anlass der Stellungnahme des Verbands Region Stuttgart zum Bundesverkehrswegeplan hat die SPD-Fraktion im Verkehrsausschuss beantragt, dass der Bundesverkehrswegeplan in Bezug auf Geislingen geändert wird: "Die bisherigen Vorstellungen sind für uns nicht zufriedenstellend. mehr

21. April 2016

Kreistag zur B10: Weiterbau auf die Alb in einem Zug

Auch Landkreis und Kreistag nehmen zu den Plänen des B 10-Weiterbaus Stellung. Die umgehende Weiterführung bis auf die Alb wird eingefordert. mehr

Geislingen macht Druck: Schildwachttunnel muss in vordringlichen Bedarf

Gemeinderat und Kreistag wollen die neue B10 bis Geislingen Ost im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans sehen. Darauf legten sich die Interessenvertreter der Region am Montag im Rathaus fest. mehr

Verkehr auf der B 10 soll fließen

Bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans erhält Amstetten Unterstützung vom Landkreis. mehr

20. April 2016

B-30-Ausbau gefordert: Regionalverband für weitere Straßenprojekte

Aus der Region gibt es noch Forderungen an den Bundesverkehrswegeplan. Der Alb-Donau-Kreis will eine Umfahrung von Amstetten, der Regionalverband den sechsspurigen Ausbau der Bundesstraße 30. mehr

Regionalverband will B 30 ausbauen

Aus der Region gibt es noch Forderungen an den Bundesverkehrswegeplan. Der Alb-Donau-Kreis will eine Umfahrung von Amstetten, der Regionalverband den sechsspurigen Ausbau der Bundesstraße 30. mehr

"Deutlicher Rückschritt"

Der Landkreis Göppingen hat gestern eine vorläufige Stellungnahme zum Bundesverkehrswegeplan 2030 abgegeben. Darin weist Landrat Edgar Wolff erneut auf die Bedeutung von guter Verkehrsinfrastruktur für die Wirtschaft hin. Die B 10 sei die zentrale Ost-West-Achse im Landkreis. mehr

16. April 2016

Stadt nimmt Stellung zu B 10

Der Geislinger Gemeinderat trifft sich am Mittwoch, 27. April, um 16 Uhr in der Kapellmühle. In der Sitzung äußert sich die Stadt zum Bundesverkehrswegeplan 2030. Neben Finanzen geht es um die beiden Schulmensen in Geislingen, die für ihren Betrieb mehr städtisches Personal benötigen. mehr

15. April 2016

Ausbau muss in den "Vordringlichen Bedarf"

Die Einstufung des A-6-Ausbaus im Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans sorgt auch im IHK-Verkehrsausschuss für Unverständnis. Der Ausschuss fordert den "Vordringlichen Bedarf". mehr

14. April 2016

Einstufung des A-6-Ausbaus im Bundesverkehrswegeplan bleibt ein Zankapfel

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Christian von Stetten ist sich sicher: Der sechsspurige Ausbau der A6 ist in trockenen Tüchern. Das sehen seine Parlamentskollegen aus dem Landkreis nicht ganz so optimistisch. mehr

12. April 2016

Kreistagsausschuss diskutiert Entwurf des Bundesverkehrswegeplans

Mit "großer Enttäuschung" hat der Kreistagsausschuss für Umwelt und Technik auf den Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 reagiert. Die Verwaltung wird eine entsprechende Stellungnahme abgeben. mehr

06. April 2016

Am Beginn der Meinungsbildung

Die Ortsumfahrung Michelfeld ist im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans 2030. Die Positionen dazu gehen im Gemeinderat auseinander, die Meinungsbildung steht erst am Anfang. mehr

05. April 2016

Amstetter wollen ihre Strategie zur B 10 beraten

Nur zwei Punkte hat die Sondersitzung des Amstetter Gemeinderates am kommenden Montag: Die neue B 10 und die Verpflichtung von Ingrid Bantel. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo