Alles zu: bund

23. März 2017

Schluss mit dem Rumpeln

Straßensanierung: Die Ortsdurchfahrt von Rot am See und Brettenfeld soll spätestens 2018 gerichtet werden. Die Randsteine sind dann Geschichte. mehr

21. März 2017

Im Einsatz für den Mauersegler

Dem BUND-Bezirksverband Stromberg-Neckartal wurde in Stuttgart der 18. Landesnaturschutzpreis überreicht. mehr

BUND-Ortsverband heißt jetzt „Unteres Filstal“

Der bisherige BUND-Ortsverband Reichenbach-Hochdorf will sich verstärkt im Kreis Göppingen engagieren. mehr

17. März 2017

Bund steckt 2,5 Millionen Euro in Kindertagesstätten

27 Kindertagesstätten im Landkreis Reutlingen können zukünftig verstärkt auf sprachliche Bildung setzen. mehr

Landrat übt Kritik: „Bund ist auf falschem Weg“

Deutschland macht mit hohen CO2-Emissionen Schlagzeilen.  Die Entwicklungen im Kreis  Göppingen behält der Klimaschutzbeirat im Auge. mehr

16. März 2017

Ausbau der Hauptstraße rückt näher

Ein neues Förderprogramm für die Erweiterung der nördlichen Hauptstraße in Pfaffenhofen nimmt die Wiederbelebung leerer Gebäude ins Visier. mehr

BUND: Biber und Pilz am Badesee

Der BUND Dietenheim/Balzheim vernichtet nicht nur Unkraut, er ist auch in viele andere Projekte involviert. Er hegt den Biber, pflegt Obstbäume und gräbt in Flüssen nach der orientalischen Zackenschote. mehr

15. März 2017

Finanzchef Rüdiger Lutz rückt auf: Ein Zahlenmensch wird Bahn-Chef

Gehandelt wurden einige Manager, er war nicht der Favorit. Union und SPD setzen beim neuen Bahnchef auf eine interne Lösung. In Richard Lutz tritt ein stiller Herr der Zahlen auf die große Bühne. mehr

An Ansehen deutlich gewonnen

Auf bis zu drei statt wie bisher auf zwei Schultern soll künftig der Vorsitz des BUND Kreisverbands Reutlingen ruhen. Die Satzungsänderung war Teil der Tagesordnung der Jahreshauptversammlung, die am Sonntagnachmittag im Alten Rathaus stattfand. mehr

14. März 2017

Deggingen  tauscht Leuchten aus

57 LED-Leuchten sollen  die Straßenlaternen in Deggingen weiter auf Vordermann bringen. mehr

13. März 2017

Preis für BUND Stromberg

Umwelt- und Naturschutzminister Franz Untersteller hat heute (11.03.) in Stuttgart sechs Preisträgerinnen und Preisträgern den 18. Landesnaturschutzpreis der Stiftung Naturschutzfonds Baden-Württemberg verliehen. Das Motto des mit insgesamt 20 000 Euro dotierten Preises lautete: „Naturoase Siedlung – aber natürlich!“. mehr

11. März 2017

Neues Gelände für KSK-Übungen bei Nagold

Bei Nagold sollen Elitesoldaten zukünftig Fallschirmsprünge trainieren können. mehr

Ganz großer Blumenstrauß für Hechinger Nabu

Der Nabu hat sein Silberjubiläum unter goldenen Vorzeichen gefeiert: Man ist anerkannt, engagiert sich mächtig und arbeitet bestens mit der Stadt zusammen. mehr

24. Februar 2017

Rekordüberschuss: Wohin mit dem ganzen Geld?

Der Rekordüberschuss schürt Begehrlichkeiten. SPD und Union sind uneins über die Verwendung. mehr

20. Februar 2017

Flüchtling (Kay Nietfeld)

BAMF soll künftig Handys von Flüchtlingen auslesen dürfen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) soll künftig in bestimmten Fällen die Daten der Handys von Asylbewerbern auslesen dürfen. mehr

10. Februar 2017

Angst vor Abschiebung (Susann Prautsch)

Bund und Länder: Schnelle Abschiebungen als gemeinsames Ziel

Die Beschlüsse von Bund und Ländern für schnellere Abschiebungen sind mehrheitlich positiv aufgenommen worden. mehr

23. Januar 2017

Geld (Jens Büttner)

Streit um Unterhaltsvorschuss beigelegt

Bund, Länder und Kommunen haben sich nach langem Hin und Her auf die Finanzierung des erweiterten staatlichen Unterhaltsvorschusses für Alleinerziehende ... mehr

Mehr Geld für Museum der Donauschwaben

Das Donauschwäbische Zentralmuseum bekommt mehr Geld und will es nutzen für einen Erinnerungstransfer in Sachen Vertreibung. mehr

12. Januar 2017

Finanzministerium (Ole Spata)

Koalitionsstreit um 7 Milliarden Steuerüberschuss

Die Milliarden-Überschüsse in den Staatskassen haben einen Streit und neue Begehrlichkeiten in der schwarz-roten Koalition ausgelöst. mehr

11. Januar 2017

Vor der Kabinettssitzung (Michael Kappeler)

Schäubles Milliarden-Finanzpolster wächst und wächst

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) kann sein Finanzpolster in Milliardenhöhe nochmals deutlich aufstocken. mehr

30. Dezember 2016

BUND: Kommunen tricksen mit Ökopunkten

Der BUND-Regionalverband Donau-Iller warnt vor Flächenverbrauch zum Nulltarif. Beklagt wird auch das Verschwinden von für Insekten wertvollen Mähwiesen. mehr

27. Dezember 2016

Marode Grundschule (Stefan Schaubitzer)

Landkreise lehnen Bundes-Milliarden zur Schulsanierung ab

Der Deutsche Landkreistag stellt sich gegen das Vorhaben des Bundes, finanzschwachen Kommunen 3,5 Milliarden Euro Investitionshilfen zur Sanierung maroder ... mehr

22. Dezember 2016

Nur an einer Hand (Marcel Kusch)

Alleinerziehende dringen auf Einigung zu Unterhaltsvorschuss

Der Verband alleinerziehender Mütter und Väter dringt auf eine rasche Einführung des erweiterten Unterhaltsvorschusses. mehr

14. Dezember 2016

Kabinett (Kay Nietfeld)

Kabinett beschließt künftigen Bund-Länder-Finanzpakt

Die von Bund und Ländern vereinbarte Neuordnung ihrer Finanzbeziehungen ab dem Jahr 2020 nimmt konkrete Formen an. mehr

09. Dezember 2016

Winfried Kretschmann (Grüne) (Lino Mirgeler)

Kretschmann: Neuer Finanzpakt entlastet Südwesten

Land und Kommunen im Südwesten werden durch den neuen Bund-Länder-Finanzpakt vom Jahr 2020 an brutto fast eine Milliarde Euro mehr in der Kasse haben. mehr

Pressekonferenz (Klaus-Dietmar Gabbert)

Bund und Länder einigen sich auf Reformpaket für Finanzpakt

Die Weichen für den neuen Finanzpakt zwischen Bund und Ländern sind gestellt. Nach der Einigung auf die Verteilung zusätzlicher Milliardenhilfen ab 2020 ... mehr

Pressekonferenz (Klaus-Dietmar Gabbert)

Bund und Länder einig über Reform der Finanzbeziehungen

Überraschender Durchbruch bei der Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen: Nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten der Länder in Berlin teilte ... mehr

08. Dezember 2016

Ministerpräsidenten (Gregor Fischer)

Finanzreform-Paket: Länder verärgert über den Bund

Die Länder bleiben auf Blockadekurs bei der Neuordnung der Finanzbeziehungen. Sie lehnen die vom Bund geforderten zusätzlichen Kompetenzen ab. mehr

25. November 2016

Autobahn (Silas Stein)

Bund soll Autobahnen und große Bundesstraßen managen

Die geplante Fernstraßengesellschaft des Bundes soll ab 2021 für ein Netz aus den Autobahnen und großen Bundesstraßen zuständig sein. Konkret geht es um „autobahnähnliche Bundesstraßen außerhalb geschlossener Ortslagen mit unmittelbarer Anbindung an Bundesautobahnen“. Das sieht nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur eine von den beteiligten Bundesministerien abgestimmte Formulierung für die vorgesehene Grundgesetzänderung vor. Die übrigen Bundesstraßen sollen die Länder wie bisher im Bundesauftrag verwalten - es sei denn, sie beantragen dafür ein Management durch den Bund. mehr

24. November 2016

Autobahn (Patrick Pleul)

Autobahnen sollen komplett in Staatshand bleiben

Die umstrittene Teilprivatisierung der geplanten Fernstraßengesellschaft des Bundes ist vom Tisch. Finanzminister Schäuble (CDU), Wirtschaftsminister Gabriel (SPD) und Verkehrsminister Dobrindt (CSU) einigten sich auf eine Formulierung für die nötige Grundgesetzänderung. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo