Alles zu: arzneimittel

11. September 2017

China-Kraut mit Kortison

Cortison in einer Pflegecreme mit alternativen Heilkräutern aus China – das ist nicht der einzige kuriose Fall, den Lebensmittelkontrolleure enthüllt haben. mehr

07. August 2017

Apotheken vor Ort geraten unter Druck

Parlamentarische Staatssekretärin Annette Widmann-Mauz diskutierte in Bisingen mit Apothekern aus dem Zollernalbkreis und Tübingen über das Versorgungsniveau vor Ort. mehr

21. Juli 2017

Aspirin-

Bayer hinkt bei Aspirin-Lieferungen hinterher

Der Pharmakonzern Bayer hat Probleme bei der Auslieferung von flüssigem Aspirin. „Wir sind derzeit eingeschränkt lieferfähig“, bestätigte eine Sprecherin einen ... mehr

28. April 2017

Aliud Pharma drittstärkste Generika-Marke

Aliud Pharma ist in einem umkämpften Markt zur drittstärksten Generika-Marke aufgestiegen. Der Verkauf des Mutterkonzerns Stada wird wohl keinen Einfluss auf den Betrieb in Laichingen haben. mehr

27. April 2017

Deutsche Apotheker suchen Mittel gegen die Konkurrenz

Die Apotheken-Branche befürchten, dass ihr ausländische Versender mit Rabatten bei verschreibungs­pflichtigen Medikamenten das Wasser abgraben. Ein Verbot sei die einzige Lösung. mehr

26. April 2017

Narkose (Jens Schierenbeck)

Lieferengpass bei Narkosemittel

Lieferschwierigkeiten bei einem Narkosemittel verärgern Ärzte und rufen die Behörden auf den Plan. Seit Monaten gibt es Nachschubprobleme bei Präparaten mit ... mehr

03. April 2017

Medikamente (Matthias Hiekel)

Zahl zuzahlungsbefreiter Medikamente hat sich fast halbiert

Die Zahl der von der gesetzlichen Zuzahlung befreiten rezeptpflichtigen Medikamente hat sich in den vergangenen fünf Jahren fast halbiert. mehr

29. Januar 2017

Medikamente in der Apotheke (Daniel Reinhardt)

Pro Generika: Politik tut zu wenig für Bio-Nachahmerarzneien

Die Politik unternimmt nach Ansicht des Pharmaverbands Pro Generika immer noch zu wenig, um den Arzneimittelmarkt für biotechnologisch hergestellte ... mehr

28. Dezember 2016

Cannabis-Patient (Swen Pförtner)

Rund 1000 Personen dürfen Cannabis zur Therapie kaufen

In Deutschland verfügen nach einem Medienbericht 1004 Personen über eine Ausnahmeerlaubnis, Cannabis zur medizinischen Selbsttherapie in einer Apotheke zu ... mehr

01. Dezember 2016

Hinweisschild vor dem Bundesgerichtshof (Uli Deck)

BGH erlaubt Zuzahlungserlass bei medizinischen Hilfsmitteln

Der Bundesgerichtshof (BGH) macht den Weg frei für mehr Preiskampf bei medizinischen Hilfsmitteln wie Bandagen, Hörgeräten oder Rollstühlen. Die Händler dürfen nach einem Grundsatz-Urteil darauf verzichten, ihren Kunden die Zuzahlung an die gesetzliche Krankenkasse zu berechnen. Zwar seien die Versicherten prinzipiell zur Selbstbeteiligung verpflichtet, entschieden die Karlsruher Richter am Donnerstag. Dem Händler steht es demnach aber frei, von der Einziehung auf eigene Kosten abzusehen. mehr

27. Oktober 2016

Leitartikel zu Preisbindungen: Das geringere Übel

Freier Wettbewerb ist nicht nur ein Segen. In Einzelfällen können Preisbindungen helfen. Aber nur dann, wenn eine Freigabe der Preise besonders schädlich wäre. mehr

21. Oktober 2016

Minimale Verunreinigungen in Antibabypillen festgestellt

Wegen Qualitätsmängeln sind verschiedene Antibabypillen aus Apotheken zurückgerufen worden. Bei Kontrollen seien minimale Verunreinigungen festgestellt worden, die auf Probleme mit der Verpackung zurückgeführt werden, sagte ein Sprecher des Pharmakonzerns Teva, zu dem auch Ratiopharm gehört, am Freitag. Es gehe um je drei Chargen des Produkts „Yvette Ratiopharm“ und „Tevanette“. Die Sicherheit und die Wirksamkeit seien aber nicht beeinträchtigt. Frauen, die das Präparat bereits einnehmen, könnten dies auch weiter tun oder sich an Arzt oder Apotheker wenden, so der Sprecher. Auch Chargen von „Diamilla“ von Puren Pharma sollen zurückgerufen worden sein. Zuvor hatte die Münchner „Abendzeitung“ darüber berichtet. mehr

02. Oktober 2016

Schwerkranker darf Cannabis im Badezimmer anbauen

Cannabis als Medikament ist in Deutschland umstritten. Nur wenige Patienten dürfen es überhaupt legal erwerben. Selbst anbauen war bislang tabu. Nach einem Gerichtsurteil vom Frühjahr gibt die zuständige Behörde nun erstmals einem Patienten Grünes Licht. mehr

13. September 2016

Wie die Kliniken Medikationsfehler vermeiden wollen - Infotag geplant

Wie Medikationsfehler vermieden werden, steht im Mittelpunkt des Internationalen Tages der Patientensicherheit. Auch die Regionale Kliniken Holding beteiligt sich. mehr

17. August 2016

Ratgeber im Medikamentenwald

Die Alpha-Apotheke in Ehingen gehört zu den wenigen im Land, die mit Tilman Schöll einen Spezialisten für die Medikamentationsanalyse haben. mehr

13. August 2016

Andere Arznei von der Klinik

Gewohnte Medikamente werden in Kliniken oft umgestellt. Nicht immer sind die Patienten darüber informiert. mehr

25. Juli 2016

Regierung will Preisbremse bei Arzneimitteln anziehen

Das Bundesgesundheitsministerium will eine neue Preisbremse bei Arzneimitteln einführen. mehr

14. Juli 2016

Rezept gegen Mondpreise für Pillen gesucht

Mondpreise sind bei neuen Arzneimitteln schwer zu verhindern. Die Krankenkassen fordern unter anderem bessere Informationen für die Ärzte. mehr

22. Juni 2016

Dieb stiehlt Bargeld und Arzneimittel

Mehrere hundert Euro Bargeld sowie ein Arzneimittel für Kinder klaute ein Dieb aus einer Apotheke in der Oststraße in Ludwigsburg in der Nacht von Montag auf Dienstag. mehr

17. Juni 2016

Biosimilars: Gleiche Wirkung zu niedrigerem Preis

Nachahmerprodukte von Bio-Arzneimitteln sind 25 Prozent billiger. Aber gerade in Baden-Württemberg verordnen sie die Ärzte nur selten. mehr

03. Juni 2016

Arzneimitteltests an Demenzkranken stoßen auf Widerstand

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe möchte Arzneimittel auch an Demenzkranken erproben können – selbst, wenn diesen die Medikamente überhaupt nichts nutzen. Das stößt auf Widerstand. mehr

12. Mai 2016

Zöllner schlagen wegen gefälschter Pillen Alarm

Die Einfuhr illegaler und gefälschter Arzneimittel nimmt nach Angaben des Ulmer Hauptzollamts besorgniserregend zu. 2015 sei die Menge der beschlagnahmten Medikamente in der Region um 43 Prozent gestiegen, sagte Behördenleiter Rainer Bühler am Donnerstag. mehr

06. Mai 2016

Der Arzt Dr. Werner Vonberg behandelt Patienten seit vielen Jahren homöopathisch

Wunderheilmittel oder Placebo-Effekt? In der Homöopathie werden Substanzen so stark verdünnt, dass nur noch ein Bruchteil davon im Arzneimittel enthalten ist. Hat es dann überhaupt noch eine Wirkung? Viele Schulmediziner bezweifeln es. Der Kirchberger Arzt Dr. Werner Vonberg ist davon jedoch überzeugt. mehr

27. April 2016

Viel besser als Aderlass

Naturheilverfahren stehen weiterhin hoch im Kurs. Bei den Hechinger Landfrauen informierte jetzt eine Fachfrau über homöopathische Arzneimittel. mehr

26. April 2016

Mehr Geld für Medikamente

Die Arzneimittel-Kosten im Südwesten wachsen rasant. Niedergelassene Ärzte haben den gesetzlich Versicherten im vergangenen Jahr Medikamente für mehr als fünf Milliarden Euro verschrieben. mehr

19. April 2016

Betrüger versucht sich als Arzt

Ein 47-jähriger Mann hat in Ahaus (Nordrhein-Westfalen) eine Arztpraxis eröffnet, obwohl er keine Zulassung dafür hatte. Er verabreichte mehreren Menschen Medikamente und Spritzen, bevor er aufflog. Der Mann ist wegen Betrugs vorbestraft. mehr

13. April 2016

Preisstopp für Medikamente

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe will Mondpreise für neue Medikamente ausbremsen. Trotzdem soll Deutschland für die Pharmaindustrie ein attraktiver Forschungsstandort bleiben. mehr

12. April 2016

Illegaler Handel mit Arznei blüht

Ob Potenzmittel, Schlankmacher oder Anabolika - der illegale Handel mit gefälschten Arzneimitteln boomt. <i>Mit einem Kommentar von Bianca Friess: Gesundheit geht vor Geldbeutel.</i> mehr

12. März 2016

Kommentar · KRANKENKASSEN: Segen und Fluch

Neue Arzneimittel können ein Segen sein, aber auch ein Fluch - für diejenigen, die sie finanzieren müssen, also die Krankenkassen. Allein für neue Medikamente gegen Hepatitis C mussten sie im vergangenen Jahr 1,3 Milliarden Euro zahlen. Kein Wunder, dass die Kassenbeiträge immer weiter steigen. mehr

17. Februar 2016

EU will weniger Antibiotika im Stall

Die EU-Kommission will das Tier-Arzneirecht vereinfachen. Dem EU-Parlament geht das zu weit. Es fordert, den Antibiotika-Einsatz einzudämmen. mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo