Partner der
topaufmacher

Die Bildungsprojekte der Heidenheimer Zeitung

Mit den "Wir lesen"-Bildungsprojekten verfolgt die Heidenheimer Zeitung das Ziel, Kindern und Jugendlichen der Region das Lesen, das Schreiben und das Leben vor Ort und in der ganzen Welt näherzubringen. Gleichzeitig wird erklärt, wie Zeitung funktioniert und welche Rolle die Medien in unseren heutigen Gesellschaft spielen.

Wir lesen - mini HDH

„Wir lesen mini“

Wie neuste Studien zeigen, finden Kinder heute immer früher den Zugang zu Medien. Anleitung und Hilfestellung zum sinnvollen und sicheren Umgang hingegen fehlt oft. „Wir lesen“ startet mit seinem Angebot deshalb bereits mit Vorschulkindern im Kindergarten als „Wir lesen mini“.

Projektzeitraum: 24.04.2017 – 24.05.17
Anmeldeformular (PDF)

Wir lesen - junior HDH

„Wir lesen junior“

Ebenfalls spielerisch, aber doch auch mit altersentsprechenden Herausforderungen werden Grundschulkinder (Klasse drei und vier) mit „Wir lesen junior“ genau den richtigen Anspruch finden.

Projektzeitraum I: 16.01.2017 - 24.02.2017
Projektzeitraum II: 19.06.2017 - 21.07.2017

Wir lesen - intensiv HDH

„Wir lesen intensiv“

Für die Sekundarstufe und darüber hinaus bietet der Komplex „Wir lesen intensiv“ nochmal einen weitergehenden Anspruch – auch in Bezug auf neue Medien, soziale Netzwerke und vieles mehr.

Projektzeitraum I: 07.11.2016 – 16.12.2016
Projektzeitraum II: 06.03.2017 – 07. 04.2017

Wir lesen - täglich HDH

„Wir lesen täglich“

Schülern der weiterführenden Schulen wird über „Wir lesen täglich“ die Möglichkeit gegeben, ihre Allgemeinbildung und Medienkompetenz durch das tägliche Lesen der Heidenheimer Zeitung zu verbessern. Dafür richtet die Heidenheimer Zeitung in Schulen im ganzen Kreis Lese-Ecken ein, wo die Schüler in aller Ruhe schmökern können. Paten spendieren dafür den Schulen ein oder auch mehrere Abonnements. Das können Einzelpersonen genauso sein wie Fördervereine, Firmen oder Stiftungen.
Einstieg jederzeit möglich!

213W1

Bau-Challenge: Hirscheckschule erfolgreich

Schnaitheimer Schule holt bei landesweitem Wettbewerb zur Bauwirtschaftden dritten Platz. mehr

Erhalt der Grundschule hat in Burgberg Priorität

Förderverein „Zukunft für Burgberg“ wirbt bei Eltern um Vertrauen für die Schule vor Ort. mehr

215LP

Professor Andreas Waldraff im Hellenstein-Gymnasium

Prof. Dr. Andreas Waldraff kramte beim Besuch an seiner alten Schule dem Hellenstein-Gymnasium in Erinnerungen. mehr

Erklär's mir: Der Ohrberg

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Ohrberg. mehr

Bau der neuen Mensa in Steinheim soll dieses Jahr starten

Erste Pläne für den Neubau auf dem Gelände der Hillerschule wurden im Gemeinderat vorgestellt. mehr

212P4

Bühlschule: Teilort-Turnhallen als gute Ausweichmöglichkeit

Seit zwei Monaten laufen die Sanierungsarbeiten an der Bühlschulsporthalle. Pro Tag werden 50 bis 75 Kinder zum Sport in die Teilorte gefahren. mehr

210VI

Luisa Knies: Trotz Handicap in der ersten Klasse

Obwohl sie eine Lähmung und einen sogenannten Wasserkopf hat, besucht Luisa Knies die Nattheimer Wiesbühlschule. Gemeinsam mit ihrer Integrationshelferin Magdalena Straub drückt sie dort die Schulbank. mehr

20WV9

Drohen Engpässe in den Herbrechtinger Kinderhorten?

Eltern wünschen heute eine zeitlich flexible Betreuung ihrer Kinder in den Kindergärten und darüber hinaus. In Herbrechtinger Horten könnte das in absehbarer Zeit Probleme geben. mehr

20VRS

704 Unterschriften für die Dorfschule in Zang

Eltern von Grundschülern aus Zang plädierten vor dem Königsbronner Gemeinderat für den Fortbestand der dezentralen Bildungseinrichtung in dem Teilort auf dem Albuch. mehr

Erklär's mir: Jugend forscht

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Jugend forscht. mehr

Erklär's mir: Reservisten

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Reservisten. mehr

20T3V

Konzept der Bibrisschule begeistert – nur an Personal fehlt es noch

Bei seinem Besuch in der Gemeinschaftsschule lobt der Landtagsabgeordnete Martin Grath die Schulart, hört sich aber auch die Sorgen der Verantwortlichen an. mehr

Lehrer kritisieren: Zu viele Stunden fallen aus

Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft kritisiert den weiterhin hohen Unterrichtsausfall. mehr

20RK6

Von Schulhofstreit bis Suizid: Wie Sozialarbeiter helfen

An der Sontheimer Schule kümmern sich Uta Liegl und Stephanie Warlies um die Sorgen der Schüler. Seit der Aufstockung des Personalschlüssels haben sie dafür mehr Zeit zur Verfügung. mehr

Erklär's mir: Römischer Adler

Zeitungen wollen erklären, schon immer und eigentlich in jedem einzelnen Beitrag. Doch manchmal kann noch mehr Erklärung nicht schaden. Darum gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben. "Erklär's mir". Heute: Römischer Adler. mehr

Erklär's mir: Hochbehälter

Zeitungen wollen erklären, schon immer und eigentlich in jedem einzelnen Beitrag. Doch manchmal kann noch mehr Erklärung nicht schaden. Darum gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben. "Erklär's mir". Heute: Hochbehälter. mehr

Erklär's mir: Warten aufs Christkind

Zeitungen wollen erklären, schon immer und eigentlich in jedem einzelnen Beitrag. Doch manchmal kann noch mehr Erklärung nicht schaden. Darum gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben. "Erklär's mir". Heute: Warten aufs Christkind. mehr

Erklär’s mir: Vesperkirche

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Vesperkirche. mehr

Erklär's mir: Naturschutzgebiet

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Naturschutzgebiet. mehr

„Wir lesen“-Projekt startet in eine neue Runde

Mit dem neuen Schuljahr startet auch das Bildungsprojekt der Heidenheimer Zeitung „Wir lesen“ in eine neue Runde. Zum Auftakt gibt's einen Lehrerworkshop. mehr

Der neue Leiter des Kreismedienzentrums: Jan von der Osten

Das Kreismedienzentrum hat einen neuen Leiter. Als bisheriger Schulnetzberater ist Jan von der Osten an vielen Schulen bereits bekannt. mehr

Erklär's mir: Klimaschutz

Zeitungen wollen erklären und deshalb gibt es jetzt eine kleine Notiz, die wir im Zuge unserer Kampagne "Wir lesen" für junge Leute ersonnen haben, "Erklär's mir". Heute: Klimaschutz mehr

Kinder dürfen FCH-Fußballern Fragen stellen

Nachwuchsreporter aufgepasst: Die vierte Kinderpressekonferenz der HZ findet am Mittwoch, 11. Mai, um 14 Uhr im Presseraum des FCH statt. Wer zwischen neun und zwölf Jahre alt ist, kann sich ab sofort bewerben. mehr

Frag doch mal die Profis

Kinder zwischen neun und zwölf Jahren aufgepasst: Die FCH-Profis Kevin Kraus und Marcel Titsch-Rivero stellen sich bei der Kinderpressekonferenz am Mittwoch, 11. Mai, den Fragen von Nachwuchs-Journalisten. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden. mehr

Jetzt Pate werden!

Als "Wir lesen täglich" Pate ermöglichen Sie Kindern und Jugendlichen den täglichen Zugang zur Zeitung und damit zu den Ereignissen und Nachrichten aus der Region und der ganzen Welt. Ob vor oder nach dem Unterricht, während der Pausen oder in den Freistunden - die Schüler erhalten die Gelegenheit in ihrer Leseecke, Bibliothek oder Mensa zum aktuellen Blatt zu greifen. Jeder kann Pate werden - ob Einzelperson, ehemalige Schüler, Eltern, Großeltern, Firmen, Verbände, Stiftungen oder Vereine - wenn man ein oder mehrere Jahresabonnements an eine Schule in der Region spendet. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Als Pate von "Wir lesen täglich" können Sie von folgenden Angeboten profitieren: mehr

Kontakt


Redaktion Heidenheimer Zeitung
Brigitte Malisi

Telefon 07321 347-153

Telefax 07321 347-102

E-Mail wir.lesen@hz-online.de

In das neue Schuljahr startet das "Wir lesen"-Projekt der Heidenheimer Zeitung am Mittwoch 19. Oktober, 14 Uhr mit einem Lehrer-Workshop im Pressehaus in der Olgastraße 15. Dabei gibt es Informationen rund um das Projekt und einen Kurzvortrag von Jens Ostwaldt vom Demokratiezentrum Baden-Württemberg unter der Überschrift „ Zum Extremismus verführt - wie Kinder und Jugendliche durch Propaganda im Netz beeinflusst werden".

Anmeldungen ab sofort per EMail an:

wir.lesen@hz-online.de

Kooperationspartner

Pressehaus-Film für Kinder

Jetzt Pate werden!

Paten aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft unterstützen „Wir lesen täglich“. Sie möchten selbst Pate werden?

Dann klicken Sie hier