Partner der

Das AKW Gundremmingen

Gundremmingen ist nah. Alle HZ-Artikel darüber, was im Atomkraftwerk passiert, finden Sie hier.

11.000 Unterschriften: Petition gegen AKW Gundremmingen scheitert im Landtag

Die CSU lehnt die Forderung von 11.000 Bürgern ab, das AKW Gundremmingen sofort abzuschalten.mehr

AKW Gundremmingen: Block C läuft bis Dienstag nur mit halber Leistung

Weil das Ölsystem eines Trafos wiederholt Fehler meldet, wurde der Reaktor am Samstag gedrosselt.mehr

AKW Gundremmingen wird in neue GmbH überführt

Die RWE überführt ihre Atomkraftwerke in eine neue GmbH. Die Änderung wird mit dem bevorstehenden Rückbau begründet. Mitarbeiter sind nicht betroffen.mehr

Bilder & Videos

Atomkraftwerk: Block C ging am Samstag für große Revision vom Netz

Block C des Atomkraftwerks wurde am Samstag, 8. Juli, für eine große Revision inklusive Brennelementwechsel vom Netz genommen.mehr

21TJC

Bürgermeister fordern Betriebsstopp des Atomkraftwerks

Einstimmig: Heidenheims Gemeinde- und Stadtoberhäupter unterstützen Resolution des Aktionsbündnisses.mehr

AKW Gundremmingen: Kraftwerksbetreiber bekommen mehr als eine Milliarde zurück

RWE und Eon erhalten Steuerrückzahlungen für das Gundremminger Atomkraftwerk.mehr

Vorwürfe gegenüber AKW Gundremmingen: Falsche Zahlen auf allen Seiten

Nicht nur der AKW-Betreiber war wohl ungenau in Bezug auf die Zahlen zur Stromproduktion. Auch seitens der Grünen hat man mit falschen Zahlen gearbeitet. mehr

AKW Gundremmingen: Mehrfach zu viel Strom produziert?

Die Grünen werfen dem Gundremminger Betreiber vor, mehrfach die Reaktorblöcke überhitzt zu haben.mehr

AKW: Turbine in Block B nach Elektronikfehler abgeschaltet

Der Generator von Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen war am Freitagvormittag für rund eine Stunde nicht mit dem Stromnetz verbunden.mehr

Heiße Angelegenheit: Wie Castor-Behälter verschlossen werden

Derzeit werden in Block B des Gundremminger Atomkraftwerks abgebrannte Brennelemente in Castor-Behälter verladen. Was das bedeutet:mehr

21FG3

AKW Gundremmingen: Ab 2018 nur noch 560 Mitarbeiter

Die Geschäftsführung des Gundremminger Kernkraftwerks blickt zurück und schaut voraus: Mit der Genehmigung des ab 2018 geplanten Abbaus von Block B wird noch in diesem Jahr gerechnet.mehr

150 Einwände gegen Rückbau des AKW Gundremmingen

Bei einer öffentlichen Anhörung stellten sich der AKW-Betreiber und Vertreter des bayerischen Umweltministerium Kritikern des Rückbaus des AKW Gundremmingen.mehr

Erneute Reparatur: Leistung von Block B deutlich abgesenkt

Ende Februar musste Block B des AKW Gundremmingen aus Sicherheitsgründen abgeschaltet werden. Eben solche sind nun erneut für eine Leistungsreduktion verantwortlich.mehr

AKW Gundremmingen: Doch nicht sicher bei Erdbeben?

Droht bei einem schweren Erdbeben in Gundremmingen eine Kernschmelze? Die Frage schien geklärt. Doch Atomexperten bezweifeln nun erneut die Sicherheit.mehr

Block B: Leistung der Anlage auf Volllast angehoben

Block B des Kernkraftwerks Gundremmingen ist wieder ans Netz gegangen – und damit in seinen letzten Betriebszyklus gestartet.mehr

AKW Gundremmingen: Sicherheitsventil schließt nicht

Bis 31. Dezember darf Block B in Gundremmingen noch Strom erzeugen. Die letzte Produktionsphase hat mit einer Panne begonnen.mehr

Ventil schließt nicht: Block B nach Hochfahren wieder abgeschaltet

Nach Abschluss der Revision in Block B des AKW Gundremmingen trat am Montag ein Defekt an einem Sicherheitsventil auf. Der Reaktor wurde von Hand schnellabgeschaltet.mehr

Block B: Der letzte Brennelementwechsel vor dem Abschalten

Block B des AKW Gundremmingen steht der letzte Betriebszyklus bevor. Hierfür werden ab Ende der Woche neue Brennstäbe eingesetzt. mehr

AKW Gundremmingen: Schadensmeldung erst auf Nachfrage

Als Anfang Januar ein Leck im Atomkraftwerk auftrat, war dies nicht der einzige Schaden. Dies wurde nun auf Nachfrage einer Grünen-Politikerin bekannt.mehr

AKW Gundremmingen: Block C nach Reparatur wieder am Netz

Nach einem Brennelementwechsel war in Block C ein undichtes Ventil entdeckt worden. Um es zu reparieren, musste der Reaktor heruntergefahren werden. Nun ist er wieder am Netz. mehr

AKW: Beim Hochfahren ein Leck entdeckt

Nach einem Brennelementwechsel wurde Block C des AKW Gundremmingen gerade erst wieder angefahren. Dabei entdeckte das Kraftwerkspersonal ein Leck. Nun muss der Reaktor erneut vom Netz. mehr

So kam das Computervirus ins AKW Gundremmingen

Der Betreiber des AKW Gundremmingen hat einen Abschlussbericht veröffentlicht, in dem erklärt wird, wie es zur Infektion eines Kraftwerks-PC mit Computerviren kommen konnte.mehr

Atomkraftwerk tauscht Brennelemente am 11. Dezember

Ein umstrittener Brennelementwechsel im Grundremminger Atomkraftwerk wird früher erledigt als ursprünglich geplant.mehr

1ZUVK

AKW: Zum 2. Mal neue Brennelemente - nur um Steuern zu sparen

Um Steuern zu sparen, werden in einem Gundremminger Reaktor dieses Jahr einmal häufiger Brennelemente gewechselt als üblich.mehr

1ZTUK

AKW-Sicherheit: Nattheimer Bürgermeister appelliert an Horst Seehofer

Nattheims Bürgermeister Norbert Bereska appelliert an Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer, alles für die Sicherheit im AKW Gundremmingen zu tun. Die Resonanz ist dürftig. mehr

Störfälle im AKW Gundremmingen hatten Folgen

Das Bayerische Umweltministerium bezog Stellung zu zwei Störungen, die 2015 im AKW Gundremmingen auftraten. Nachlässigkeit als Ursache wurde dementiert.mehr

Block B: Brandschutzklappe funktionierte nicht

Bei einer wiederkehrenden Prüfung im Kernkraftwerk in Gundremmingen schloss eine Brandschutzklappe nicht ordentlich. Mittlerweile ist das Problem behoben.mehr

Die Müll-Verdrängung: Wen interessiert noch Atommüll?

Der Weg zu einem Endlager ist noch weit. Geht derweil das Interesse am Atommüll verloren? Ja, fürchtet Dr. Wolfram König, der Chef des Bundesamts für Strahlenschutz. Diese Woche sprach er vor Atomkritikern aus der Region. Auch das Ziwschenlager am AKW Gundremmingen war Thema.mehr

Kernkraftwerk: Wie vor 50 Jahren alles begann

Vor 50 Jahren hat in Gundremmingen das Atomzeitalter begonnen: Mit der ersten Kernspaltung im Reaktor von Block A.mehr

Nach Revision: Block C wieder am Netz

Block C des Kernkraftwerks ist nach Abschluss der Revision wieder in Betrieb gegangen. So wurde die Anlage am frühen Samstagmorgen wieder mit dem Stromnetz verbunden und anschließend schrittweise wieder auf volle Leistung angehoben.mehr

Content Management by InterRed GmbH Logo