Partner der

Vier Siege für Laurin Oberlader in Dornbirn

Beim 29. Dornbirner Sprintpokal waren 13 Schwimmer der SSG Heidenheim am Start. Sie landeten in der Gesamtwertung auf Platz sechs unter 19 teilnehmenden Vereinen.

|
Bester Schwimmer aus Heidenheimer Sicht war Laurin Oberlader (Jahrgang 2002). Er siegte über 50 m Schmetterling, Rücken und Freistil sowie über 100 m Lagen. Über 50 m Brust belegte er Platz vier und sicherte sich somit den Sprintpokal in der Dreierwertung  seines Jahrgangs (hier werden die drei besten Lagen nach Punkten gewertet).

Ebenso unter die ersten drei in der Dreierwertung schaffte es Felix Kondring (2000). Er wurde hier Zweiter, landete einen Sieg über 50 m Brust, holte Platz zwei über 100 m Lagen, Platz drei über 50 m Schmetterling und Freistil sowie Platz sieben über 50 m Rücken.

Lukas Wenzel (2001) belegte den dritten Platz in der Punktewertung. Er schwamm auf Platz zwei über 50 m Brust, Platz drei über 100 m Lagen, Platz sechs über 50 m Freistil und Schmetterling sowie Platz acht über 50 m Rücken.

Weitere Medaillen  in der Einzelwertung sicherten sich Carlotta Kondring (2005). Sie belegte Platz drei über 50 m Brust, Platz fünf über 50 m Freistil, Platz neun über 100 m Lagen und Platz zehn über 50 m Rücken. Jonas Bosch (1998) schwamm auf Platz drei über 50 m Brust, Platz vier belegte er über 100 m Lagen, Platz fünf über 50 m Schmetterling und Platz acht über 50 m Rücken.

Erfolgreich platzieren konnten sich außerdem Isabella Bähr, Celina Eberhardt, Jens Müller, Julia Benning, Alexandra Olp, Christian Olp, Jacqueline  Wiedemann und Jasmin Wiedemann.

Gegen 15 weitere Mannschaften ging die 8×50-m-Freistilstaffel an den Start. Hier schwammen Jens Müller, Jonas Bosch, Laurin Oberlader, Felix Kondring, Julia Benning, lexandra Olp, Jaqueline Wiedemann und Carlotta Kondring und belegten den sechsten Platz.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Hacken ist kein Hexenwerk: was soll man tun, um sich zu schützen?

Der IT-Sicherheitsberater Murat Korkmaz zeigte auf, wie angreifbar man über die technischen Geräte unserer Zeit ist – und was man tun sollte, um sich zu schützen. weiter lesen

230F9