Partner der

Turnier in Zang: Spannung trotz Regens

Von Regen bis Sonnenschein hielt das Wetter beim Reitturnier des RFV Königsbronn an der Zanger Kerbenhofhütte alles bereit.

|
Sieger der Zeitspringprüfung Klasse M*: Romeo Reinhardt aus Nördlingen.  Foto: 

In der Nacht zum Freitag hatte Dauerregen eingesetzt. Die angetretenen Dressurreiter trotzten dem widrigen Wetter. Beide Jungpferde-Prüfungen konnte Nicole Kohler vom RC Rißegg für sich entscheiden.

Am Samstag hörte der Regen auf. Besonders erfolgreich war an diesem Tag die Dressurreiterin Kathrin Schmid aus Urspring. Sie konnte alle drei M-Dressuren für sich entscheiden und platzierte sich noch mit ihrem Zweitpferd. Die L-Dressuren entschieden die Lokalmatadorinnen Stefanie Neun vom RV Aufhausen und Felicitas Binder vom RV Dettinger Alb.

Am Sonntagnachmittag zeigte sich die Sonne von ihrer schönsten Seite und auf dem Springplatz wurde um den Preis der Gemeinde Königsbronn und der Volksbank geritten. Dietmar Bschorr jun. aus Holzheim und Bernd Müller aus Schwäbisch Gmünd konnten die Springprüfungen der Klasse M* mit Stechen für sich entscheiden.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Krise: Wie geht’s beim 1. FC Heidenheim weiter?

Der 1. FC Heidenheim steckt in der schwersten sportlichen Krise seiner Vereinsgeschichte. Dabei ist diese nicht neu, sondern hat sich lediglich zugespitzt. Von den 28 Ligaspielen des Jahres 2017 verlor der FCH 15, bei nur sechs Siegen. weiter lesen

22NA3