Partner der

RSV Nattheim: Zum Ende viele Medaillen

Ohne große Erwartung nahm die Nachwuchs-Leistungsgruppe des RSV Nattheim beim württembergischen Nachwuchswettbewerb des Württembergischen Rollsport- und Inline-Verbands – und erlebte einen wahren Medaillenregen.

|
Erfolgreiche Nattheimerinnen: (hinten von links) Lisa Wagner, Annabell Czaboryk, Alina Fanselow, Maike Kälber, Alina Bantle- Müller, Maike Spittler, Aylin Mißlbeck; (vorne von links): Emily Fanselow, Noemi Müller und Elin Gergeni.  Foto: 

Bei den Anfängern gingen für den RSV vier Starterinnen in den unterschiedlichen Altersklassen an den Start. Für alle vier Läuferinnen war es der erste auswärts Wettbewerb, auf einer fremden Rollschuhbahn. Am besten zurecht kam damit Mara Brenner (Jahrgang 2009), die Bronze gewann. Stella D'Amore und Katharina Siewert erreichten die Plätze fünf und sechs (Jahrgang 2010 und jünger). Nina Brenner wurde Sechste im Jahrgang 2007.

Bei den Freiläufern konnte Florentine Winter nicht ihre Trainingsleistung abrufen und belegte nach der Pflicht Rang sieben. Mit einer fast fehlerfreien Kür rückte sie in der Gesamtwertung noch auf Platz drei vor.

Bei den Figurenläufern (Jahrgänge 2006/2007) war der RSV Nattheim nicht zu schlagen. Kombinations-Gold gab's für Elin Gergeni und Kombinations-silber für Alina Bantle-Müller. In derselben Gruppe kam Emily Fanselow auf Platz sechs, Noemi Müller auf Rang acht.

Bei den Figurenläufern (Jg. 2004/2005) zeigte Alina Fanselow eine gute Pflicht und auch eine gute Kür und gewann hier Silber. Annabell Czaboryk konnte sich nach einer guten Kür die Bronzemedaille sichern. Maike Spittler rundete mit einem guten sechsten Platz das Ergebnis der Nattheimer ab. In der Gruppe Jahrgang 2004 und älter erreichte Maike Kälber den sechsten Platz.

Betreut wurden die Figurenläufer von den Trainerinnen Aylin Mißlbeck und Lisa Wagner. Die Leistungsklassen Freiläufer und Anfänger von ihren Trainerinnen Lea-Sophie und Annalena Reu. Als Wertungsrichterin war Delia Palinkas im Einsatz.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Volle Auftragsbücher: Handwerksbetriebe aus der Region sind optimistisch

Handwerksbetriebe aus der Region der Handwerkskammer Ulm sind überwiegend sehr gut ausgelastet und erwarten auch weiterhin kein Nachlassen der Nachfrage. weiter lesen

22LQH