Partner der

Lukas Wenzel sichert sich fünf erste Plätze

Durchweg starke Leistungen zeigten die Athleten des SV 04 Heidenheim im Untertürkheimer Inselbad.

|

Teilnehmer aus aller Welt (15 Nationen) waren beim 42. internationalen Schwimmfest in Untertürkheim. Für die Starter des SV Heidenheim 04 galt es, Pflichtzeiten für die württembergische Jahrgangsmeisterschaften zu schwimmen.

Gleich fünf erste Plätze sicherte sich dabei im Jahrgang 2001 Lukas Wenzel: Er siegte in der Jahrgangswertung über 50, 100 und 200 m Brust, zog über 100 m Brust mit der zweitbesten Zeit (1:10,65 min) ins A-Finale ein, in dem auch ältere Schwimmer starteten. Hier verbesserte er seine Vorlaufzeit nochmals und sicherte sich in 1:09,75 min den Sieg. Schließlich stand er mit der Heidenheimer 4-×-100-m-Freistilstaffel ganz oben auf dem Podest, den dritten Platz belegte er über 50 m Schmetterling.

Auch die beiden jüngsten Teilnehmer sammelten fleißig Medaillen. So siegte Leona Engelhart im Jahrgang 2009 über 50 m Brust und Freistil, belegte Platz zwei über 100 m Freistil und Rücken. Im selben Jahrgang gewann Daniel Schröder die 100 m Rücken, wurde Zweiter über 50 m Rücken und jeweils Dritter über 50 und 100 m Freistil.

Carlotta Kondring (Jahrgang 2005) sicherte sich den Sieg über 100 m Brust in 1:24,78 min und zog damit ins B-Finale, in dem sie sich auf 1:24,77 min verbesserte und Fünfte wurde. Jeweils Zweite wurde sie über 50 und 200 m Brust, Dritte über 50 m Freistil. Dritte Plätze gab es für Lisa Marie Schiele (Jg. 2006) über 200 m Brust, sowie für Anne Ochs (Jg. 2004) über 50 m Freistil und in der Vierkampfwertung.

Jaqueline Wiedemann belegte Platz zwei über 200 m Freistil, Laurin Oberlader (Jg. 2002) siegte mit der Freistilstaffel und wurde Dritter über 50m Freistil. Über 100 m Freistil zog er in 59,48 sec ins B-Finale ein, auch er verbesserte seine Vorlaufzeit und belegte in 58,23 sec Platz fünf. Max Kiesel siegte im B-Finale über 100 m Brust in 1:13,78 min (Vorlauf 1:14,62 min), holte Gold mit der Freistilstaffel, wurde Zweiter im Jahrgang 2002 über 100 m Brust und jeweils Dritter über 50 und 200 m Brust.

Felix Kondring (Jg. 2000) siegte mit der Staffel und über 50 m Brust, wurde Zweiter über 50 m Schmetterling und 100 m Brust (1:15,25 min). Hiermit zog er ebenfalls ins A-Finale ein, verbesserte sich und belegte den sechsten Platz (1:13,76 min).

Am Ende gingen noch die Staffeln an den Start. Über 4 × 100 m Freistil siegten Wenzel, Kiesel, Kondring und Oberlader klar in 4:04,19 min. Bei den Mädchen holten über 4 × 50 m Freistil Ochs, Jung, Eberhardt und Kondring in 2:10,55 min Platz fünf.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Liveticker DFB-Pokal: FC Heidenheim trifft auf MSV Duisburg

Der 1. FC Heidenheim tritt heute um 13 Uhr gegen die MSV Duisburg an. weiter lesen