Partner der

HSB-Damen siegen noch mal vorm Fest

Basketball: Im letzten Landesligaspiel vor der Weihnachtspause setzten sich die HSB-Frauen mit 51:38 in Tübingen durch.

|
Weiter erfolgreich: Die HSB-Basketballerinnen um Steffi Pröll.  Foto: 

Trainer Mike Nahar ermahnte seine Damen, von Beginn an gegen die Gastgeberinnen zu Werke zu gehen. Das HSB-Team setzte dies erfolgreich um, die Gewöhnung an die „butterweichen“ Körbe in der Halle dauerte aber ein Viertel lang. Nach dem 11:11 zogen die Heidenheimerinnen aber davon. Grundlage des Erfolges war erneut die gute und saubere Defense.

Die Damen der Unistadt wurden im Aufbau gestört, der HSB spielte seine Angriffe gut aus. Unter dem Korb entbrannte ein heftiger Kampf. Die vergangene Saison noch im HSB-Trikot spielende Carolin Riedel holte immer wieder Rebounds für Tübingen, doch auch die zweiten Versuche wurden vom HSB meist gut unterbunden. Zur Halbzeit hatte Heidenheim schon einen 26:17-Vorsprung erarbeitet.

Auch nach dem Seitenwechsel zeigte sich der HSB ausgesprochen laufstark und blieb in der Defense sehr konzentriert und aggressiv. Lediglich neun Punkte wurden den Gastgeberinnen im dritten Viertel zugestanden, beim Stand von 38:26 für den HSB ging es in den Schlussabschnitt.

Tübingen setzte nun alles daran, das Spiel noch zu drehen und schaffte es in fünf Minuten, auf sechs Punkte heranzukommen. Doch der HSB behielt die Nerven, steigerte seine Trefferquote wieder und baute seine Führung aus. Vor allem Barth und Kopi bewiesen in dieser Phase ihre Kaltschnäuzigkeit.

Mit einem 51:38-Sieg verabschieden sich die HSB-Damen in die Weihnachtspause und bleiben auf Platz zwei hinter dem bisher ungeschlagenen Tabellenführer Göppingen, gegen den sie das erste Spiel der Rückrunde am 21. Januar 2017 bestreiten.

HSB: Baier (2), Barth (16/1 Dreier), Frey (10/2), Kopi (14/1), Lederer (2), Pröll (2), Ringwald (2), Schulz (1), Tjan (2)

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Brenzpark-Open-Air: „Revolverheld“ kommt am Abend nach James Blunt

Die deutsche Pop-Band „Revolverheld“ wird am 11. August und am Abend nach James Blunt im Mittelpunkt des zweiten Tages des Open-Airs stehen. weiter lesen

22V8Y