Partner der

150 Schwimmer bei der Stadtmeisterschaft in der Aquarena

An der Stadtmeisterschaft in der Aquarena nahmen am Wochenende 150 Schwimmer teil. Hier die Ergebnisse:

|

Insgesamt 150 Schwimmer des SV 04 Heidenheim, des Heidenheimer Sportbundes, des SV Mergelstetten, der TSG Schnaitheim, der TSG Giengen sowie vereinslose Schwimmer waren am Samstag bei den offenen Stadtmeisterschaften der Heidenheimer Volksbank in der Aquarena am Start.

Für manche ältere Schwimmer ist es der einzige Wettkampf im Jahr und für die Jüngsten im Alter zwischen fünf und sechs der erste überhaupt. Spannende Rennen gab es unter anderem bei den Staffelwettkämpfen. Und auch der Spaßfaktor kam nicht zu kurz, so sprangen einige Leistungsschwimmer, welche am selben Tag beim Muggele-Cup in Schwäbisch Gmünd waren, mit Schwimmflügeln ins Wasser.

25 m Freistil

Weiblich, Jahrgang 2009: Leona Engelhart 20,32 sec; 2010: Mia Flemming 28,72; 2011: Sonia Nicolae 34,48; männlich, Jahrgang 2009: Alexander Schröder 17,94; 2010: Lucas Wirnsberger 23,72; 2011: Nikita Liebrecht 51,29; 2012: Philipp Leon Dorn 52,49

50 m Freistil

Weiblich, Jahrgang 2008: Zulejka Fispan 50,64; 2007: Julia Engelhart 36,56; 2006 Elisabeth Binkowski 32,78; 2005: Carlotta Kondring 31,29; 2004: Anne Ochs 30,65; 2003: Jacqueline Wiedemann (alle SV Heidenheim) 31,38; 2002: Konstanze Büche (TSG Giengen) 38,80; 2001: Lara Ilg 43,94; 2000: Julia Schleißheimer 34,41; 1998 Anna Kiesel (alle HSB) 36,55; AK 55: Ute Fetzer 50,75; AK 50: Gaby Häußler (beide TSG Giengen) 34,80; AK 40: Natalie Jung (SV Heidenheim) 31,30; AK 35: Verena Neidow (vereinslos) 32,92; AK 30: Denise Heinle 35,57; AK 25: Tanja Lindenmayer (beide SV Heidenheim) 35,70; AK 20: Sara Fuchshuber (vereinslos) 32,05; männlich, Jahrgang 2008: Luca Nicolae 48,98; 2007: Ilja Link 37,42; 2006: Bastian Brenner 36,21; 2005: Johannes Schweiß 33,25; 2004: Oliver Hummel 31,02; 2002: Laurin Oberlader (alle SV Heidenheim) 26,44; 2001: Constantin Balle (HSB) 31,16; 2000: Felix Kondring 26,32; AK 55: Harald Müller (beide SV Heidenheim) 31,33; AK 45: Dirk Wiesenmaier 37,78; AK 35: Juan Nunuez Manas (beide TSG Giengen) 38,03; AK 30: Robert Straub (SV Mergelstetten) 0:25,96; AK 25: Julian Ruess 26,98; AK 20: Sascha Gebhardt (beide SV Heidenheim) 26,01

25 m Brust

Weiblich, Jahrgang 2009: Leona Engelhart 26,31; 2010: Anna Walter (beide SV Heidenheim) 28,50; 2011: Nelli Riek (TSG Schnaitheim) 39,28; 2012: Malin Rathgeb (SV Heidenheim) 1:08,77 min; männlich, Jahrgang 2009: Alexander Schröder 21,87 sec; 2010: Lucas Wirnsberger 30,86; 2011: Lukas Milbich (alle SV Heidenheim) 36,86

50 m Brust

Weiblich, Jahrgang 2008: Annemarie Maier (TSG Schnaitheim) 58,64; 2007: Julia Engelhart 50,64; 2006: Elisabeth Binkowski 46,10; 2005: Leila Jung (alle SV Heidenheim) 42,50; 2004: Franziska Mühlberger (TSG Schnaitheim) 38,51; 2003: Jacqueline Wie- demann (SV Heidenheim) 42,58; 2002: Konstanze Büche (TSG Giengen) 50,08; 2001: Lara Ilg 51,15; 2000: Lena Dauner 51,28; 1999: Sarah Braun 46,84; 1998: Anna Kiesel (alle HSB) 46,70; AK 55: Ute Fetzer (TSG Giengen); 52,90; AK 35: Evelyn Engelmann 46,97; AK 30: Denise Heinle (beide SV Heidenheim) 46,63; AK 25: Mareen Meier-Uhlenburg (TSG Schnaitheim) 48,34; AK 20: Sara Fuchshuber (vereinslos) 40,84; männlich, Jahrgang 2008: Julius Schneller (TSG Schnaitheim) 58,71; 2007: Daniel Schröder 49,03; 2006: Nick Fuhrmann 46,10; 2005: Aron Fispan 37,38; 2004: Oliver Hummel 42,30; 2002: Max Kiesel 33,81; 2001: Lukas Wenzel 34,68; 2000: Felix Kondring 41,30; AK 55: Harald Müller 42,91; AK 45: Torsten Heilmann (alle SV Heidenheim) 42,14; AK 35: Juan Nunuez Manas (TSG Giengen) 47,52; AK 30: Robert Straub (SV Mergelstetten) 34,97; AK 25: Julian Ruess (SV Heidenheim) 34,58; AK 20: Jens Müller (vereinslos) 33,93

25 m Rücken

Weiblich, Jahrgang 2009: Leona Engelhart 24,38; 2010: Mia Flemming 30,88; 2011: Sonia Nicolae 34,05; männlich, Jahrgang 2009: Alexander Schröder 21,72; 2010: Lucas Wirnsberger 27,33; 2011: Nikita Liebrecht 43,58

50 m Rücken

Weiblich, Jahrgang 2008: Zulejka Fispan 56,08; 2007: Julia Engelhart 46,03; 2006: Elisabeth Binkowski 40,54; 2005: Jasmin Wiedemann 44,10; 2004: Anne Ochs 36,95; 2003: Jacqueline Wiedemann (alle SV Heidenheim) 41,78; 2002: Konstanze Büche (TSG Giengen) 48,29; 2001: Lara Ilg (HSB) 51,24; AK 40: Natalie Jung 35,71; AK 35: Evelyn Engelmann 46,20; AK 30: Denise Heinle 38,82; AK 25: Tanja Lindenmayer 37,18; AK 20: Julia Beyrle (alle SV Heidenheim) 38,67; männlich, Jahrgang 2008: Nikita Buchholz (TSG Giengen) 57,40; 2007: Ilja Link 43,77; 2006: Bastian Brenner 42,13; 2005: Johannes Schweiß (alle SV Heidenheim) 44,55; 2004: Philipp Krafft (TSG Schnaitheim) 41,71; 2002: Max Kiesel 38,20; 2001: Lukas Wenzel 39,01; 2000: Felix Kondring 41,81; AK 55: Harald Müller (alle SV Heidenheim) 37,17; AK 35: Juan Nunuez Manas (TSG Giengen) 46,61; AK 30: Robert Straub (SV Mergelstetten) 31,72; AK 25: Julian Ruess 34,08; AK 20: Sascha Gebhardt (beide SV Heidenheim) 32,20

25 m Schmetterling

Weiblich, Jahrgang 2009: Leona Engelhart 24,37; männlich, Jahrgang 2009: Alexander Schröder 21,95

50 m Schmetterling

Weiblich, Jahrgang 2008: Zulejka Fispan 1:09,68 min;

2007: Carolin Maiwald 45,85 sec; 2006: Elisabeth Binkowski 42,48; 2005: Celina Eberhardt (alle SV Heidenheim) 42,89; 2004: Franziska Mühlberger (TSG Schnaitheim) 34,50; 2003: Jacqueline Wiedemann (SV Heidenheim) 45,04; 2000: Julia Schleißheimer (HSB) 41,56; AK 40: Natalie Jung 35,80; AK 35: Evelyn Engelmann 41,26; AK 20: Julia Beyrle 42,31; männlich, Jahrgang 2007: Ilja Link 47,12; 2006: Bastian Brenner 44,92; 2005: Cedric Luz 55,02; 2004: Oliver Hummel 36,30; 2002: Max Kiesel 31,76; 2001: Lukas Wenzel 35,61; 2000: Felix Kondring 37,96; AK 55: Harald Müller (alle SV Heidenheim) 34,82; AK 30: Andreas Jung (HSB) 29,57; AK 25: Julian Ruess 30,13; AK 20: Sascha Gebhardt (beide SV Heidenheim) 28,53

100 m Lagen

Weiblich, Jahrgang 2007: Julia Engelhart 1:37,29 min; 2006: Elisabeth Binkowski 1:30,23; 2005: Carlotta Kondring (alle SV Heidenheim) 1:27,24; 2004: Franziska Mühlberger (TSG Schnaitheim) 1:17,97; 2003: Jacqueline Wiedemann 1:28,56; männlich, Jahrgang 2007: Ilja Link 1:42,00; 2006: Bastian Brenner 1:31,54; 2005: Johannes Schweiß 1:37,62; 2004: Oliver Hummel 1:30,96; 2002: Max Kiesel 1:17,76; 2001: Lukas Wenzel 1:43,39; 2000: Felix Kondring 1:43,28; AK 55: Harald Müller 1:22,87; AK 45: Torsten Heilmann (alle SV Heidenheim) 1:31,10; AK 30: Andreas Jung (HSB) 1:09,03; AK 25: Julian Ruess 1:06,91; AK 20: Sascha Gebhardt (beide SV Heidenheim) 1:07,51

Viermal 25 m Freistil, Familienstaffel mixed, Offene Wertung:

Leila Jung, Natalie Jung, Quentin Jung, Cedric Jung (SV Heidenheim) 1:13,27

Viermal 50 m Freistil, weiblich, Offene Wertung:

Carlotta Kondring, Celina Eberhardt, Jacqueline Wiedemann, Anne Och (SV Heidenheim) 2:10,83; männlich: Max Kiesel, Lukas Wenzel, Felix Kondring, Laurin Oberlader (SV Heidenheim) 1:46,52

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Ersatzlösung für Jugendherberge: Naturfreundehaus soll Bettenlücke schließen

Der CDU-Stadtverband plädiert für die Bezuschussung und sieht darin eine Ersatzlösung für die Jugendherberge. weiter lesen

22VQR