Partner der

Dettingen trifft auf den Tabellensechsten Saulgau

Die Chancen auf den Aufstieg sind gut: Am Samstag ist Oberliga-Spitzenreiter Dettingen zu Gast beim Sechsten, Bad Saulgau.

|
Wollen an der Spitze bleiben: Stephan Kaiser (beim Schmetterball) und die Oberliga-Volleyballer des TSV Dettingen.  Foto: 

Drei Saisonspiele stehen für die Volleyballer des TSV Dettingen in der Oberliga noch an – und alle haben es in sich. Derzeit hat der Tabellenführer aus Dettingen zwei Punkte Vorsprung auf Eningen, die Chancen für die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Regionalliga sind gut. Diesen Samstag trifft die Truppe von TSV-Coach Dennis Kunz auswärts auf den Tabellensechsten Bad Saulgau, der in letzter Zeit von Sieg zu Sieg eilte – auch weil sich das Team personell verstärkt hat.

Die Woche darauf geht es gegen Schmiden/Korb (Platz acht), und am letzten Spieltag kommt es zum Spitzenspiel gegen den ersten Verfolger und Tabellenzweiten, den TV Eningen. Die Tabellensituation in der Volleyball-Oberliga bleibt bis zum letzten Spieltag spannend. Vier Mannschaften können noch absteigen oder auf dem Relegationsplatz landen. Auch deswegen ist der Dettinger Trainer Kunz gewarnt, wohl wissend, dass die kommenden Partien erst noch gewonnen werden müssen.

Doch der Spitzenreiter geht gestärkt in das Duell am Samstag. In den letzten Partien hat die Kunz-Truppe eins ums andere Mal ihr Standvermögen sowie ihre Effektivität unter Beweis gestellt. Die Marschroute des TSV: „Wir denken von Spiel zu Spiel.“ Anpfiff der Partie am kommenden Samstag, 9. März, in Bad Saulgau in der Halle am Kronried ist um 19 Uhr.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Gefeilsche in Niederstotzingen um Zuschuss für die IG Kaltenburg

Niederstotzingen unterstützt die Interessengemeinschaft bei der Sanierung der Burgruine mit 3670 Euro. Beantragt war das Doppelte. weiter lesen