Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
18°C/7°C

2. Bundesliga, 26.04.2015, 13:30
1. FC Heidenheim : FC St. Pauli
1 : 0
 
automatische Aktualisierung alle 60 Sekunden jetzt aktualisieren
ANZEIGE
75. Min.   Erneuter Wechsel der Gäste: Maier geht, Nöthe kommt.
69. Min.   Gelb für Paulis Halstenberg.
66. Min.   Übrigens: 15 000 Zuschauer haben den Weg auf den Schlossberg in die Voith-Arena gefunden. Rekord!
65. Min.   Die Gäste wechseln: Sobota geht, Thy kommt.
63. Min.   So ist's passiert: Schnatterer flankt den Ball diagonal in den Strafraum, wo Niederlechner die Übersicht behält und den Ball direkt ins Zentrum bringt und Leipertz den Ball ins Tor schlägt.
62. Min.  
Tor für Heidenheim.
59. Min.   Ewald Lienen wechselt: Für Koch kommt Armando Cooper.
58. Min.  
St. Paulis Koch sieht gelb.
55. Min.   Bilder vom Spiel gibt es übrigens auf www.hz-online.de/bilder oder unter diesem Direktlink: http://goo.gl/4Mhx6H
52. Min.   Drei Heidenheimer gegen zwei Hamburger, Schnatterer geht ins Dribbling gegen Gonther, der allerdings im Strafraum Sieger bleibt und zur Ecke klärt.
48. Min.   St.Pauli beginnt genauso druckvoll wie in Halbzeit eins. Scioscia und Griesbeck bekommen den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Kalla zieht aus zentraler Position zieht ab, Zimmermann ist aber auf dem Posten.
47. Min.   Während die Gäste unverändert aus der Kabine kommen, bringt Heidenheims Trainer Frank Schmidt zwei neue Kräfte: Für Kevin Kraus kommt Tim Göhlert, für Adriano Grimaldi stürmt nun Andreas Voglsammer.
46. Min.   Weiter geht's!
45. Min.   Ach, wie gastfreundlich. In der Arena ertönt das Pauli-Einlauflied Hells Bells.
45. Min.   Halbzeit in der Voith-Arena. Es steht 2:1 - zumindest nach gelben Karten ;-). Tore fielen noch keine.
45. Min.   Uff, nach einer Alushi-Ecki kommt Halstenberg an den Ball, schießt allerdings direkt in Zimmermanns Hände.
44. Min.  
Offener Schlagabtausch jetzt. Scioscia macht seinen Fehler prompt wieder gut. Mit einem schönen Schnittstellenball schickt er Grimaldi auf Reisen, dieser verliert jedoch den Ball. Im direkten Gegenstoß setzt Alushi seinen Distanzschuss links am Tor vorbei.
41. Min.   Katastrophaler Fehlpass von Scioscia im Aufbauspiel, doch sein Team bereinigt die Situation.
38. Min.  
Kevin Kraus wird überlaufen, weiß sich nur mit einem Foul zu behelfen und sieht völlig zurecht gelb.
35. Min.   Heidenheim ist am Drücker. Schnatterer wird mit einem langen Ball aus dem Halbfeld angespielt, geht Richtung Grundlinie und bringt den Ball flach herein. Paulis Keeper Himmelmann bringt den Ball unter Kontrolle.
34. Min.   Wenn's einmal schnell geht: Schnatterer und Titsch-Rivero spielen sich mit einem (etwas glücklichen) Doppelpass durch die Hintermannschaft der Hamburger, Titsch-Rivero schlenzt den Ball schließlich mit dem linken Fuß einen halben Meter über den linken Torwinkel.
26. Min.  
Auch Paulis Kalla sieht nach einem Foulspiel gelb.
25. Min.   Und mal wieder eine gute Möglichkeit für die Gäste. Alushi leitet den Ball weiter auf Kalla, der Zimmermann mit seinem flachen Schuss keine Probleme bereitet.
23. Min.   Das war schlecht. Grimaldi wird von Titsch-Rivero auf Reisen geschickt, behauptet den Ball gut gegen Verhoek und Sobiech, verpasst aber das Abspiel auf den mitgelaufenen Niederlechner. Letzterer beschwert sich zurecht bei seinem Sturmpartner.
17. Min.  
Titsch-Rivero foult (beim Gegenspieler ist sich der Liveticker-Melder ehrlich gesagt nicht sicher) und sieht gelb. Es ist seine fünfte Karte in dieser Saison, damit fehlt er kommendes Wochenende in Sandhausen.
15. Min.   Alushi - wer sonst - bringt den Ball herein, Sobiech köpft - was wohl - mal wieder drüber.
15. Min.   Halstenberg wird auf der linken Seite angespielt, marschiert und flankt flach ins Zentrum. Kraus grätscht dazwischen und klärt zur Ecke.
13. Min.   Alushi und Schnatterer scheinen einen Freistoß-Battle zu führen. In der 13. Minute hat wieder Paulis Nummer 19 die Möglichkeit, er bringt den Ball hoch in Heidenheims Fünfer, wo Verhoek übers Tor köpft.
12. Min.   Wieder bekommt Schnatterer die Möglichkeit via Freistoß, dieses Mal geht er weit am Tor vorbei ins Aus.
20. Min.   Sobota wird von Alushi auf der linken Seite steil geschickt, er spielt Strauß aus, zirkelt den Ball jedoch rechts über den Winkel.
9. Min.   Es hätte die erste Heidenheimer Torannäherung sein können.
9. Min.   Schnatterer tritt den Freistoß, die Ausführung: kläglich.
9. Min.   Es geht weiter für den 24-Jährigen.
9. Min.   Foul an Niederlechner auf Höhe der Mittellinie.
5. Min.   Ui, ui, ui, St. Pauli gibt Gas. Wittek mit einem Fehler im Aufbauspiel, Maier lässt Griesbeck stehen, zieht aber am linken Torpfosten vorbei.
4. Min.   Und erneut legt sich Alushi den Ball zum Freistoß zurecht, seine Hereingabe gerät aber zu lang, Zimmermann hat den Ball.
2. Min.   Und gleich die erste Chance: Alushi flankt den Ball nach einem Freistoß in den Heidenheimer Strafrum, Verhoek köpft in Zimmermanns Arme.
1. Min.   Die Gäste beginnen mit viel Druck.
1. Min.   Anpfiff!
-1. Min.   Fünf Jahre - so die Choreo der FCH-Fangruppierung Youngstars Heidenheim.
-2. Min.   Die Teams betreten das Feld.
-11. Min.   Heidenheim steht mit 35 Punkten auf Rang 11.
-15. Min.   St. Pauli belegt mit 28 Zählern Platz 16.
-15. Min.   Das Hinspiel in Hamburg gewann das Team von Frank Schmidt mit 3:0. Florian Niederlechner traf dabei doppelt.
-17. Min.   Gegner St. Pauli ist aus Schmidts Sicht schwer einzuschätzen. Zuletzt gewann das Team von Ewald Lienen zwar in letzter Minute mit 1:0 gegen Nürnberg, präsentierte sich aber häufig sehr unstabil, was auch in deutlichen Ergebnis-Kontrasten zum Ausdruck kam (4:0-Sieg gegen Düsseldorf, 0:4-Niederlage gegen Karlsruhe).
-17. Min.   Auf der Heidenheimer Bank nehmen Platz: Sattelmaier (Tor), Göhlert, Bagceci, Reinhardt, Riese, Morabit, Voglsammer
-50. Min.   Es ist Scioscias erster Startelf-Einsatz in der 2. Liga, einmal eingewechselt wurde er bereits.
-53. Min.   Zur Erklärung: Scioscia rückt dabei für den wegen seiner gelb-roten Karte gesperrten Philip Heise ins Team.
-54. Min.   Und hier die Startformation der Gäste: Himmelmann - Sobiech, Gonther - Kalla, Halstenberg - Koch, Alushi - Sobota, Maier, Buballa - Verhoek
- 56   Und nun sich auch die Aufstellungen raus. Die Heidenheimer spielen wie folgt: Zimmermann - Strauß, Kraus, Wittek, Scioscia - Griesbeck, Titsch-Rivero - Leipertz, Schnatterer - Niederlechner, Grimaldi
-69. Min.   -So früh wie möglich, so Schmidt weiter, wolle der FCH diesbezüglich auf der Saison-Zielgeraden alles klar machen. Trotz des 3:0-Sieges der Heidenheimer im Hinrundenduell und der Tatsache, dass St. Pauli mit nur sieben Punkten schwächstes Auswärtsteam ist, sieht der Trainer allerdings ein stark umkämpftes Spiel auf seine Schützlinge zukommen: -Das kann eine eng Kiste werden-.
- 69   -Klar, wir wollen gewinnen-, ließ Trainer Frank Schmidt in der Pressekonferenz vor dem Spiel keinen Zweifel. Gelänge dies, würde der Vorsprung gegenüber St. Pauli vier Spiele vor Schluss stattliche zehn Zähler betragen.
- 70   Eine der spannendsten Fragen: Wird die Arena heute voll? 13 000 Tickets waren im Vorfeld bereits abgesetzt worden.
- 70   Herzlich Willkommen zum Liveticker der Heidenheimer Zeitung.
2. Liga   Willkommen zum Liveticker der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Heidenheim und dem FC St. Pauli am Sonntag, 26.04.2015, um 13:30 Uhr. Viel Spaß!
Quelle: Heidenheimer Zeitung
Fußball, 2. Bundesliga, 30. Spieltag
Pl. Verein Diff. Pkt.
1 FC Ingolstadt 22 58
2 Kaiserslautern 17 54
3 Karlsruher SC 19 52
4 Darmstadt 98 16 50
5 RB Leipzig 12 47
6 Braunschweig 5 44
7 Düsseldorf 0 41
8 1. FC Nürnberg -7 38
9 SV Sandhausen -7 37
10 Union Berlin -11 37
11 1. FC Heidenheim -1 35
12 VfL Bochum -2 35
13 FSV Frankfurt -8 35
14 Greuther Fürth -7 31
15 1860 München -7 30
16 FC St. Pauli -16 28
17 Erzgebirge Aue -16 28
18 VfR Aalen -9 27