Partner der

Achtelfinale bei Handball-WM fast komplett

|
Slowenien steht bei der Handball-WM der Frauen im Achtelfinale. Foto: Harald Tittel  Foto: 

Das Achtelfinale der Handball-WM der Frauen ist schon vor dem Vorrundenfinale fast komplett. Am Donnerstag lösten Slowenien, Schweden, Tschechien und Ungarn die Tickets für die erste K.o.-Runde.

Die letzten zwei Achtelfinalteilnehmer ermitteln am Freitag Montenegro, Brasilien und Japan in der Gruppe C, in der Russland und Dänemark bereits durch sind. Eines dieser fünf Teams wird im Achtelfinale Gegner der DHB-Auswahl sein.

Slowenien schaffte in der Gruppe A durch einen 28:22-Sieg gegen Paraguay den Sprung unter die besten 16 Turniermannschaften. Tabellenführer Rumänien bezwang Angola mit 27:24. Der Olympia-Zweite Frankreich und Spanien trennten sich 25:25.

Schweden kam in der Gruppe B dank eines 38:24-Erfolges gegen Argentinien in die nächste Runde, für die sich auch Ungarn durch ein 31:28 gegen Polen qualifizierte. Tschechien kassierte gegen Titelverteidiger Norwegen zwar eine herbe 16:34-Pleite, kann aber wie Ungarn (beide 4:4 Punkte) vom Gruppenfünften Polen (2:6) wegen des gewonnenen Direktvergleichs nicht mehr von einem der ersten vier Plätze in der Tabelle verdrängt werden.

WM-Spielplan

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Helfer und Mitarbeiter gesucht: Viele brauchen die Vesperkirche immer noch

Am Sonntag, 14. Januar ist es soweit. Mit einem Festgottesdienst startet die elfte Giengener Vesperkirche. Dann gibt es wieder für 3 Wochen in der Stadtkirche täglich eine warme Mahlzeit. weiter lesen

232IJ