Partner der

Sorgt die HSG für den nächste Coup?

Bezirksliga: Nach dem Auswärtssieg gegen die TSG Schnaitheim wartet erneut eine schwere Aufgabe auf die HSG Oberkochen/Königsbronn.

|
Kann Oberkochen/Königsbronn (beim Wurf Thomas Simon) auch den starken Bartenbachern Paroli bieten?  Foto: 

So gastiert am Samstag ab 20 Uhr mit dem TSV Bartenbach einer der absoluten Titelanwärter in der Königsbronner Herwartsteinhalle. Die Bartenbacher belegen Rang vier, liegen nach Minuspunkten aber gleichauf mit Tabellenführer Treffelhausen. Lediglich in Hofen musste das Team aus dem Göppinger Stadtbezirk zwei Punkte abgeben. Danach fand der TSV sofort wieder in die Erfolgsspur und fertigte am vergangenen Wochenende die HSG Winzingen/Wißgoldingen II überdeutlich mit 33:13 ab.

Verstecken müssen sich die Gastgeber trotzdem nicht, vor allem wenn die HSGler wieder mit den gleichen Tugenden wie beim Derbysieg in Schnaitheim aufwarten. Aus einer sehr soliden Abwehr heraus, gelang es immer wieder, schnelle Gegenstoßtore zu erzielen – dies wäre auch gegen Bartenbach ein Erfolgsrezept.

Aber auch im Positionsangriff zeigten sich Huep und Co. deutlich verbessert, ohne viel Schnörkel kam man häufig erfolgreich zum Abschluss. Auch wenn der Landesligaabsteiger mit seinem ausgeglichenen Kader wohl noch etwas höher einzuschätzen ist als die TSG Schnaitheim, etwas Zählbares ist für die HSG auf jeden Fall möglich. Jonas Balle wird wohl wieder in den Kader zurückkehren, sodass dem Trainerduo Augsten/Schramek bis auf die Langzeitverletzten alle Mann zur Verfügungen stehen.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Probleme bei der Genehmigung des neuen Netto-Markts in Niederstotzingen

Ein Mischgebiet für den neuen Standort des Niederstotzinger Discounters wird nicht genehmigt. Nun versucht es die Stadt als Sondergebiet. Doch auch in diesem Fall gibt es Probleme. weiter lesen