Partner der

HSG steckt Ausfälle gegen Treffelhausen gut weg

Knapp aber am Ende verdient gewannen die Bezirksliga-Handballer der HSG Oberkochen/Königsbronn ihr Heimspiel gegen den TV Treffelhausen mit 23:22.

|
Nach einer Gedenkminute für den kürzlich verstorbenen ehemaligen HSG-Vorsitzenden Richard Fabian erwischten die Gastgeber den besseren Start und lagen nach sieben Minuten durch Tore von Grohsler, Rube und Schmied mit 4:1 in Führung.

Anschließend kam Treffelhausen besser mit der bis dahin sehr gut agierenden 6:0-Deckung der HSG zurecht und kämpften sich auf 8:6 heran.  Kurz darauf sah Rube nach einem unglücklichen Foul eine durchaus vertretbare rote Karte. Den daraus resultierenden Strafwurf, sowie die anschließende Überzahl nutzte der TV, um weiter aufzuholen.

Danach verlor die HSG etwas die Konzentration im Angriffsspiel, und in der Abwehr kamen die Gäste immer wieder zu einfachen Toren über den Kreis. Zur Pause lagen die Gastgeber mit 11:12 im Rückstand.
Nach der Halbzeit drehten Eckardt und Grohsler, beide mit je sechs Toren erfolgreich, die Partie und brachten die HSG wieder mit 15:14 in Front. Anschließend konnte, aus einer soliden Abwehr heraus, die Führung durch Treffer von Ludwig und Schoen auf 17:14 knapp 20 Minuten vor Schluss ausgebaut werden.

Danach verpasste es die HSG, frühzeitig die Entscheidung herbeizuführen. Dies wiederum nutzten die Gäste, um knapp sieben Minuten vor Schluss den 21:20-Anschlusstreffer zu erzielen. Kurz darauf läutete Rosca mit seinem Treffer zum 22:20 die spannende Schlussphase ein.

In den folgenden Minuten gelang lediglich den Gästen ein Treffer, und so reagierte das Trainerduo Wicht/Schramek drei Minuten vor Ende mit einer Auszeit. Danach erhöhte Eckardt vorentscheidend auf 23:21.
Dieser Sieg geht nach einer kämpferischen Mannschaftsleistung völlig in Ordnung, zumal die HSG die Ausfälle von Hoga und Ehresmann sowie die frühe rote Karte gegen Rube zu kompensieren hatte.

HSG: Diekmann, Schäfer, Lumpp  (1), Richardon, Eckardt (6), Rube (1/1), Lang, Ludwig (1), Rosca (1), Schoen (2), Schmied (5), Miese, Grohsler (6/1)
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Giengens neuer Oberbürgermeister Dieter Henle wurde vereidigt

Mit dem Anlegen der Amtskette fand am Mittwochabend in der Walter-Schmid-Halle in die Amtseinsetzung von Giengens neuem Oberbürgermeister Dieter Henle ihren symbolischen Höhepunkt. weiter lesen

22KEO