Partner der

Gegen die Favoriten läuft's bei der TSG Schnaitheim

Das war so nicht zu erwarten: Die Bezirksliga-Handballer der TSG Schnaitheim fertigten in der heimischen Ballspielhalle die SG Bettringen, bis dato Tabellenzweiter, überraschend deutlich mit 39:23 ab.

|
Das Programm hat es wahrlich in sich: Am vergangenen Spieltag rangen die Schnaitheimer Handballer dem heimstarken TV Brenz, der bis dahin alle seine vier Saisonspiele gewonnen hatte, ein 28:28 ab. Nun ließen die TSGler einen Kantersieg gegen die SG Bettringen, bis zu diesem Spieltag Tabellenzweiter, folgen.

Dabei erwischte Schnaitheim einen Traumstart. Routinier Florian Racs stellte eine hervorragende 6:0-Abwehr, an der sich die Gäste förmlich die Zähne ausbissen. Die daraus resultierenden Ballgewinne münzten die Schnaitheimer in Gegenstöße um und lagen nach fünf gespielten Minuten mit 5:1 in Front. Über 10:2 bauten die Gastgeber ihre Führung dank ihres druckvollen Angriffspiels auf 15:6 nach 20 Minuten aus. Mit 20:11 ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erlaubte sich die TSG einige Ballverluste, sodass Bettringen mit drei Treffern in Folge auf 14:20 verkürzte. Doch dies sollte bloß ein Strohfeuer sein, Schnaitheim spielte nun wieder konzentrierter und baute seine Führung, auch dank Patrick Chaudhari, erneut aus. So setzten sich die Gastgeber über 31:20 weiter ab und sorgten nach knapp 50 Minuten für eine Vorentscheidung. Sechs Schnaitheimer Treffer in Folge zwischen der 52. und 57. Minute schraubten das Ergebnis noch einmal deutlich in die Höhe (38:22), ehe die letzten drei Zeigerumdrehungen bis zum 39:23 Endstand erfolgten.

Nun können sich die Schnaitheimer selbstbewusst der nächsten Herausforderung stellen: Am kommenden Sonntag, 15. November, ist die TSG bei Spitzenreiter Hofen/Hüttlingen zu Gast (17 Uhr).

TSG Schnaitheim: Mruk, Schürle, Montag (2), Dandl, Bayer (6), McLaughlan, Gruschka (7), Kirschbaum (5), Sturm (6/1), Häring, Chaudhari (8), Wagner (2), Racs, Aeugle (3)
Siebenmeter: TSG 2 (1 verwandelt) – SG Bettringen 3/3
Zeitstrafen: TSG 2 (Montag) – SG Bettringen 5
Schiedsrichter: Stäudle und Feitz aus Altenstadt
Zuschauer: 250
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach tödlichem Motorradunfall: Filmender Gaffer erhält Strafbefehl

Der Mann, der vor Wochen einen tödlich verletzten Biker gefilmt hat, ist mit einer Geldstrafe belegt worden. weiter lesen

2329C