Partner der

Niederlechner und Kraus: „Solide, aber noch mit Luft nach oben“

Premiere für zwei Neue im FCH-Team: Sowohl Innenverteidiger Kevin Kraus als auch Stürmer Florian Niederlechner durften gegen Unterhaching ihr Heidenheimer Punktspiel-Debüt feiern.

|

Während sich im Vorfeld bereits angedeutet hatte, dass Niederlechner gegen seinen Ex-Klub zum Einsatz kommt, war bis zuletzt noch offen, wer neben Tim Göhlert die Innenverteidigung bilden sollte: Florian Krebs oder Kevin Kraus. Frank Schmidt entschied sich für den Neuzugang aus Fürth, der seine Sache über weite Strecken ganz gut machte, durch kluges Stellungsspiel und seine Kopfballstärke auffiel.

Unmittelbar vor dem 1:0 hätte sich Kraus sogar in die Torschützenliste eintragen können. Sein Schuss verfehlte allerdings das Ziel, in der anschließenden Szene wäre er Göhlert bei dessen Führungstreffer fast noch im Weg gestanden.

Am Freitag nach dem Abschlusstraining hatte Kraus von seiner Nominierung in die Startelf erfahren. „Für den ersten Einsatz ganz okay, aber sicher noch ausbaufähig“, beurteilte er seine eigene Leistung. Abwehrchef Tim Göhlert kam mit dem neuen Mann an seiner Seite gut klar: „Ich denke, man konnte sehen, dass wir im Zentrum gut gestanden sind. Kevin hat ein gutes Spiel gemacht, es hat gepasst zwischen uns.“

Die Leistungen der beiden Neuzugänge Kraus und Niederlechner fasste Trainer Frank Schmidt so zusammen: „Solide, aber noch deutlich mit Luft nach oben.“ Beide hätten gute Szenen gehabt, aber auch Dinge gezeigt, „die mir nicht so gefallen haben“.

Florian Niederlechner war gegen seine ehemaligen Mitstreiter fraglos sehr motiviert, präsentierte sich laufstark und fleißig, vor allem auch in der Defensivarbeit. Eine echte Torchance aber blieb dem 22-Jährigen verwehrt: „Am Ende zählen die Punkte. Ich hoffe, in den nächsten Spielen der Mannschaft mit Toren und Vorlagen helfen zu können.“

 

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

1. FC Heidenheim

Die Fußballer des 1. FC Heidenheim spielen ihre dritte Saison in der 2. Bundesliga. Hier gibt es alle Informationen und Hintergrundberichte rund um das Team von Trainer Frank Schmidt.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Nach tödlichem Unfall bei Aufhausen: Ermittler suchen weitere Zeugen

Nach dem schweren Verkehrsunfall vergangenen Woche, bei dem ein 28-Jähriger zwischen Aufhausen und Königsbronn ums Leben kam, sucht die Polizei weiter Zeugen. weiter lesen