Partner der

Heidenheim:

stark bewölkt

bewölkt
10°C/4°C

Nicolai Groß nicht mehr beim FCH

Erst im Sommer 2012 stieß Nicolai Groß zum 1. FC Heidenheim dazu. Inzwischen wurde sein bis 2014 laufender Vertrag in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Lautlos ging der Abschied von Nicolai Groß über die Bühne: "Wir haben uns in beiderseitigem Einvernehmen darauf verständigt, den Vertrag aufzulösen“, erklärt FCH-Geschäftsführer Holger Sanwald.

Der vor einem Jahr aus der Regionalliga (Hoffenheim II) verpflichtete Angreifer kam in der Hinrunde der abgelaufenen Drittligasaison auf sechs Einsätze für Heidenheim (sechs Mal eingewechselt). Dabei traf Groß einmal, beim 1:4 in Unterhaching.

Lediglich im WFV-Pokal konnte der 23-Jährige überzeugen, traf in der dritten Runde zum 1:0 beim Landesligisten SV Birkenhard (5:1-Sieg). Zudem war der gebürtige Karlsruher Matchwinner im Achtelfinale des Pokals beim 7:0-Erfolg in Mühlheim. Beim Landesligisten trat Groß als Vorbereiter und Vollstrecker auf.

Nachdem ihn eine Schambeinentzündung zurückgworfen hatte, wurde Groß im Winter an den Liga-Konkurrenten Stuttgarter Kickers ausgeliehen. Hier kam er auf neun Einsätze, nur einmal durfte Groß von Beginn an auflaufen.

Abzuwarten bleibt, wohin es Nicolai Groß nun zieht.



Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

Themenschwerpunkt

Alle Infos über den 1. FC Heidenheim

Alle Infos über den 1. FC Heidenheim

Heidenheim: Die Fußballer des 1. FC Heidenheim spielen ihre erste Saison in der 2. Bundesliga. Hier gibt es alle Informationen und Hintergrundberichte rund um das Team von Trainer Frank Schmidt.

mehr zum Thema

Zum Schluss

Die schönsten Leserfotos

...meint Raimund Arnold aus Königsbronn. Natürlch stehen die empfindlichen Orchdeen im Inneren der Wohnung. Dabei scheint es fast, als stünden sie draußen im Schnee.

Täglich erreichen Fotos von Lesern die Redaktion der Heidenheimer Zeitung. Laden Sie Ihr Bild hoch und schauen Sie, was die anderen Leser vor die Linse bekommen haben. mehr

hennes Karikaturen

In Sachen Brenzbahn-Gipfel wusste manche Stimme aus der Politik ja sogar schon vor dem Termin, dass er zu nichts Nutze sei. Und danach vermisste mancher konkrete Spontanergebnisse. Warum ein Gipfel, wenn man danach nicht gleich die neuen Gleise verlegen kann?

Jede Woche greift HZ-Chefredakteur Hendrik Rupp zum Stift und karikiert das aktuelle Zeitgeschehen. Hier gibt es die Übersicht aller erschienenen Werke. mehr

Leserbrief an die HZ

Leserbriefe an die Heidenheimer Zeitung sind erwünscht, können aber nur veröffentlicht werden, wenn der Absender seine vollständige Anschrift samt Telefonnummer angibt. Hier können Sie Kontakt aufnehmen. mehr