Partner der

Sky du Mont wird 70 Jahre alt

|
Sky du Mont ist auch mit 70 noch ein Frauentyp.  Foto: 

Er kann Schönling und Schurke – und er setzt gern auf Selbstironie: Der Schauspieler Sky du Mont wird am Samstag 70 und ist nach wie vor ein Frauentyp. Seit seiner Trennung von seiner Ehefrau Mirja kann er sich kaum mit weiblicher Begleitung zeigen, ohne dass über eine neue Beziehung spekuliert wird. 16 Jahre lang waren der Schauspieler und das knapp 30 Jahre jüngere Model verheiratet. Die Eltern zweier Kinder galten als Traumpaar, das Ende seiner vierten Ehe lieferte Schlagzeilen.

Sky du Mont gehört zu den bekanntesten Gesichtern in Film und TV hierzulande. In mehr als 100 Fernsehspielen war er zu sehen, auch in Hollywoodfilmen. Im Kino war er in Filmen wie Michael „Bully“ Herbigs „(T)Raumschiff Surprise“ zu sehen und spielte den Bösewicht im „Schuh des Manitu“. Für Otto Waalkes stand er in dessen ersten Film „Otto“ (1985) vor der Kamera.

In seiner ersten Hollywoodarbeit stand er als „Guy Dumont“ im Abspann. Dass sich der aus der Verlegerfamilie du Mont stammende und  Cayetano du Mont „Sky“ nennt, verdankt er seinem Bruder. Mit den Worten „This is Cay“ habe die Mutter dem das Baby vorgestellt, der aber habe „Sky“ verstanden, ließ der Schauspieler wissen und berichtete auch, dass er als 23-Jähriger fast James Bond geworden wäre, dann aber George Lazenby den Zuschlag erhalten habe. „In dem Alter wäre ich vielleicht unausstehlich geworden, wenn ich die Rolle bekommen hätte.“ Er kann eben auch Selbstironie.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Warum Bernd Sipple nicht mehr als Bürgermeister in Herbrechtingen antritt

Dr. Bernd Sipple wurde am 26. März 1995 als Nachfolger von Peter Kiefner zum Bürgermeister gewählt. 2003 und 2011 bestätigten ihn die Herbrechtinger mit großer Mehrheit in seinem Amt. In zwei Jahren will er nicht erneut kandidieren. Ein Gespräch über die Gründe dieser Entscheidung, über erfolgreich bewältigte Vorhaben und über offene Aufgaben. weiter lesen

22TK1