Partner der

Vier Verletzte bei Unfall am Kreisel

Vier Menschen erlitten bei einem Unfall am Mittwoch bei Heidenheim leichte Verletzungen. Zu dem Unfall kam es, als kurz vor 8.30 Uhr ein Autofahrer auf der B466 in Richtung Nattheim fuhr.

|

Kurz vor dem Kreisverkehr war zu dieser Zeit halbseitige Straßensperrung wegen Baumfällarbeiten eingerichtet. Deshalb staute sich der Verkehr vor der Baustellenampel. Ein 19-jährige Opelfahrer passte nicht auf, fuhr auf das letzte Fahrzeug und schob zwei weitere Autos aufeinander. Ein fünftes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Autoteile beschädigt. In den vier Autos, die zusammenstießen, wurden die Fahrer leicht verletzt. An zwei der Wagen entstand Totalschaden. Den Gesamtschaden am Unfall schätzt die Polizei auf etwa 35 000 Euro Schaden.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Buch über das Giengener Kinderfest: sechs Jahrhunderte auf 220 Seiten

Vor zwei Jahren begann Antje Neuner-Warthorst gemeinsam mit einigen Mitstreitern, ein Buch über das Giengener Kinderfest zu schreiben. Bis Pfingsten 2018 soll es fertig sein. weiter lesen

22XTR