Partner der

Unfallflucht nach kurzem Smalltalk

Am Dienstag fuhr in Heidenheim ein Mann mit seinem Pkw auf einen Ford auf. Der Fahrer, der den Unfall verursacht hatte, wollte seinen Namen nicht preisgeben und machte sich davon.

|
Eine Autofahrerin fuhr gegen 13 Uhr auf der Hainenbachstraße und bog nach rechts in die Zoeppritzstraße ab. Hinter der 26-jährigen fuhr ein zweites Fahrzeug. Der Pkw-Lenker hielt den Sicherheitsabstand nicht ein. Der Mann berührte deshalb mit der Stoßstange seines Autos die des vorderen Fahrzeugs. Diese wurde leicht beschädigt. Nach dem Unfall redeten beide Fahrzeugführer miteinander. Der Fahrer, der den Unfall verursacht hatte, wollte dabei seinen Namen nicht preisgeben. Er ließ die Frau stehen und brauste davon. Der Fahrzeuglenker war mit einem grauen Pkw unterwegs. Sein Fahrzeug dürfte an der vorderen Stoßstange beschädigt sein. Jetzt sucht das Polizeirevier Giengen (Tel: 07322/ 96530) nach diesem Mann.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Kinderwagen eingeklemmt: Brenzbahn fährt trotzdem einfach los

Beim Aussteigen in Herbrechtingen schließt eine Zugtür und klemmt einen Kinderwagen ein. Dann fährt der Lokführer los, obwohl Kind und Kinderwagen in der halbgeöffneten Tür hängen. weiter lesen

232S6