Partner der

Überholversuch endet mit zwei Schwerverletzten

Am Dienstagmorgen wollte eine 83-Jährige einen LKW überholen und stieß dabei mit einem entgegenkommenden BMW-Fahrer zusammen.

|

Am Dienstagmorgen wollte eine 83-Jährige gegen 9.25 Uhr auf der Kreisstraße DLG 35 bei Oberbechingen einen vor ihr fahrenden Lkw überholen. Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 27-jährigen BMW-Fahrer. Dieser versuchte noch einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden und wich in den rechten Seitenstreifen aus, konnte aber einen Unfall nicht mehr verhindern.

Auch die 83-Jährige wollte ihren VW noch zurück auf die rechte Fahrspur lenken, stieß dabei jedoch seitlich gegen das Führerhaus des überholten Lkw und anschließend frontal mit dem BMW zusammen.

Die 83-Jährige und der 27-jährige BMW-Fahrer erlitten beim Zusammenstoß mittelschwere Verletzungen. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Die Unfallverursacherin wurde mit dem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht und der 27-Jährige musste mittels Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 17.000 Euro. Durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren von Oberbechingen und Bachhagel wurde die Fahrbahn für Reinigungs- und Bergungsarbeit gesperrt und eine Umleitung eingerichtet. Nach ca. zweieinhalb Stunden wurde die Sperre wieder aufgehoben.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Wasserrohrbruch auf der B19 verursacht ganztägiges Verkehrschaos

Gleich zwei Rohrbrüche in Schnaitheim hielten die Mitarbeiter der Stadtwerke in Atem und kosteten Autofahrer jede Menge Nerven. weiter lesen

22VQS