Partner der

Transporter überschlägt sich auf der A7

Am Dienstagabend kam auf der A7 bei Heidenheim ein Transporter von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

|

Gegen 18.30 Uhr war ein Mercedesfahrer auf der A7 zwischen Aalen und Ulm unterwegs. In der Nähe von Heidenheim kam er mit seinem Transporter nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Mittelleitplanke. Er schleuderte zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich in einer Böschung und blieb auf dem rechten Fahrstreifen liegen.

Der 32-jährige Fahrzeuglenker verletzte sich bei dem Unfall leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Den Sachschaden an seinem Fahrzeug schätzt die Polizei auf ungefähr 25.000 Euro. Ein Abschleppunternehmen holte das Auto ab.

Die Feuerwehr unterstützte bei der Bergung des Transporters. Die A7 war für die Zeit der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Feuerwehr rettet schwer verletzten Mann von Hausdach

Am Samstagnachmittag geriet ein Mann auf einem Dach seines Hauses an der Fuchssteige in Schwierigkeiten. weiter lesen