Partner der

Tank zweier Autos angebohrt

An zwei geparkten Autos haben Unbekannte am Wochenende die Tanks angebohrt und Benzin abgezapft. Die Polizei sucht Zeugen.

|
Gleich zwei Fälle eines dreisten Benzindiebstahls wurden der Polizei am Wochenende gemeldet. In der Nacht zum Pfingstsonntag bohrten bislang noch Unbekannte Täter den Benzintank zweier geparkter Fahrzeuge an und zapften so den Sprit ab. Das Polizeirevier Giengen (Telefon: 07322/96530) bittet um Zeugenhinweise.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Krise: Wie geht’s beim 1. FC Heidenheim weiter?

Der 1. FC Heidenheim steckt in der schwersten sportlichen Krise seiner Vereinsgeschichte. Dabei ist diese nicht neu, sondern hat sich lediglich zugespitzt. Von den 28 Ligaspielen des Jahres 2017 verlor der FCH 15, bei nur sechs Siegen. weiter lesen

22NA3