Partner der

Stadtfest: Schläger verletzen Polizisten

Am späten Samstagabend wurde die Polizei zu einer Schlägerei am Rande des Herbrechtinger Stadtfests gerufen. Als die Beamten schlichten wollten, griffen zwei der Männer die Polizisten an.

|
 Foto: 
Zu einer Auseinandersetzung, bei der zwei Polizisten verletzt wurden, kam es am Sonntagmorgen um kurz nach 2 Uhr am Rande des Herbrechtinger Stadtfests.

Poliziebeamte waren auf eine Schlägerei mit ca. 20 Personen aufmerksam geworden. Als die Polizisten dazwischen gehen wollten, um zu schlichten, ging ein 18-Jähriger auf einen der Polizisten los und versetzte ihm einen Tritt gegen das Knie. Im weiteren Verlauf schlug ein volltrunkener und laut Polizei äußerst aggressiver 19-Jähriger einem weiteren Beamten mit der Faust ins Gesicht. Beide Polizeibeamte wurden verletzt.

Die Personalien der beiden Schläger konnten erhoben werden, sodass diese sich nun für ihre Taten verantworten müssen.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Lieber drei Punkte als zu null spielen“

Einen Fehler kurz nach dem Anpfiff bügelte John Verhoek gegen Union gleich mehrfach aus. Arne Feick freute sich über sein fulminantes Kopfball-Tor und den Sieg. Dieser sei wichtig für die Moral. weiter lesen

22UFU