Partner der

Radarkontrolle: 45 Autofahrer zu schnell unterwegs

Am Donnerstag hat die Polizei bei Giengen Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Gleich mehrere Autofahrer waren (deutlich) zu schnell.

|
Symbolbild  Foto: 

Vom Vormittag bis zum Nachmittag hatte die Polizei eine Kontrollstelle an der B492 nach Sontheim eingerichtet. Dort, wo die Landesstraße einmündet, darf unter günstigsten Umständen 70 km/h schnell gefahren werden. Das ignorierten 45 Fahrer.

Sie sehen deshalb nun Bußgeldern entgegen. Sieben der Fahrer erwarten auch Punkte. Der Schnellste fuhr an dieser Stelle mit 110 km/h. Für die Polizei ist dieses Ergebnis Anlass, die Kontrollen zu wiederholen.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Warum Bernd Sipple nicht mehr als Bürgermeister in Herbrechtingen antritt

Dr. Bernd Sipple wurde am 26. März 1995 als Nachfolger von Peter Kiefner zum Bürgermeister gewählt. 2003 und 2011 bestätigten ihn die Herbrechtinger mit großer Mehrheit in seinem Amt. In zwei Jahren will er nicht erneut kandidieren. Ein Gespräch über die Gründe dieser Entscheidung, über erfolgreich bewältigte Vorhaben und über offene Aufgaben. weiter lesen

22TK1