Partner der

Ohne Führerschein auf frisiertem Roller

Am Donnerstagnachmittag kontrollierte die Polizei in der Schloßhaustraße einen jugendlichen Rollerfahrer.

|

Ein 15-jährige ist der zivilen Verkehrsstreife gestern in Heidenheim aufgefallen, da er die Ampel an der Heckentalkreuzung bei rot überquerte. Als sie den Rollerfahrer verfolgten, stellten sie eine Geschwindigkeit von ca. 50 km/h fest. Die anschließende Kontrolle ergab, dass das Fahrzeug eine Zulassung für einen Mofa-Roller besitzt und somit eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h.

Die Beamten vermuteten ein Frisieren des Rollers durch technische Veränderungen. Zudem war der Jugendliche nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Er hat nun ein Verfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis zu erwarten. Zudem erfolgt eine Meldung an die Führerscheinstelle.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Frank Schmidt: „Es muss uns egal sein, ob es schneit oder Kuhscheiße regnet“

Samstag letztes Punktspiel bei Erzgebirge Aue, Mittwoch im DFB-Pokal gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt: Trainer Frank Schmidt ist das Thema Winterpause „derzeit noch Wurst“. weiter lesen