Partner der

Motorradfahrer erkennt Kreisverkehr zu spät

Nicht aufgepasst hat ein Motorradfahrer am Mittwoch bei Giengen. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

|

Der 49-Jährige war gegen 22.15 Uhr mit seiner Honda von Hohenmemmingen in Richtung Bachhagel unterwegs.Dabei erkannte er den Kreisverkehr zu spät. Er bremste, kam von der Straße ab und stürzte von seinem Motorrad. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Die Polizei Giengen sicherte das mit rund 1000 Euro beschädigte Motorrad.

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

„Heiliger Bimbam“: In Gerstetten verschwinden Glocken schon mal spurlos

Gerstetten könnte man schon mal als schwäbisches Bermudadreieck bezeichnen. Denn hier verschwinden Glocken schon mal spurlos. Trotzdem mangelt es auch heute nach wie vor nicht an historisch besonders wertvollen Exemplaren. weiter lesen

21O64