Partner der

Motorradfahrer erkennt Kreisverkehr zu spät

Nicht aufgepasst hat ein Motorradfahrer am Mittwoch bei Giengen. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in eine Klinik.

|

Der 49-Jährige war gegen 22.15 Uhr mit seiner Honda von Hohenmemmingen in Richtung Bachhagel unterwegs.Dabei erkannte er den Kreisverkehr zu spät. Er bremste, kam von der Straße ab und stürzte von seinem Motorrad. Der Rettungsdienst brachte ihn mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Die Polizei Giengen sicherte das mit rund 1000 Euro beschädigte Motorrad.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

28 Menschen starben letzten Winter an einer Grippe

In der letzten Saison starben 28 Menschen nach einer Virusgrippe, die meisten waren über 80 Jahre alt. Deshalb soll jetzt verstärkt in Pflegeheimen geimpft werden. weiter lesen

22KT6