Partner der

Frontal gegen Auto: Motorradfahrer bleibt unverletzt

Glimpflicher Ausgang eines Horror-Szenarios: Motorradfahrer schlittert in entgegenkommendes Auto und bleibt unversehrt.

|
Vorherige Inhalte
  • Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. 1/4
    Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. Foto: 
  • Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. 2/4
    Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. Foto: 
  • Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. 3/4
    Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. Foto: 
  • Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. 4/4
    Bei einem Frontalzusammenstoß mit einem Auto blieb ein Motorradfahrer unverletzt. Foto: 
Nächste Inhalte

Kurz vor 18 Uhr am Dienstag verlor ein Motorradfahrer auf der B 466 von Nattheim Richtung Heidenheim in einer scharfen Kurve wegen einer Bodenwelle die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Mann stürzte und schlitterte frontal in ein entgegenkommendes Auto. Der Motorradfahrer blieb unverletzt, die Feuerwehr reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenem Öl, die Polizei regelte den Verkehr. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Drillingsgeburt: Tanja, Tamara und Traudl – die Kälbchen-Sensation

Drillingsgeburten bei Rindern sind sehr selten. Umso mehr freut man sich auf dem Hof Bührle in Nattheim über die drei kleinen Kälbchen. weiter lesen

22EN3