Partner der

Lieferwagen rutscht Böschung herunter

Als zwei Autofahrer am Montag versuchten, einen Traktor zu überholen, kam es zur Kollision. Dabei rutschte ein Lieferwagen in den Straßengraben.

|

Am Montagnachmittag gegen 13.35 Uhr kam es in Syregnstein zu einem Unfall, bei dem zwar niemand verletzt wurde, jedoch ein Schaden in Höhe von rund 2500 Euro entstand.

Eine 19-jährige Autofahrerin war auf der Kreisstraße DLG 27 vom Kreisverkehr aus in Richtung Syrgenstein unterwegs. Vor ihr war ein landwirtschaftliches Fahrzeug und hinter diesem zwei weitere Pkw unterwegs. Ein  dahinter fahrender 30-jähriger Pkw-Fahrer setzte dann mit seinem Lieferwagen zum Überholen des landwirtschaftlichen Fahrzeugs an. Als er bereits mehrere vor ihm fahrende  Pkw überholt hatte scherte auch die 19-Jährige aus um zu Überholen. 

Dabei kam es zu einer Streifkollision mit dem Lieferwagen. Dieser kam dadurch nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr die Böschung hinunter und kam dann zum Stehen. Die 19-Jährige konnte abbremsen und am Fahrbahnrand anhalten. Die Unfallbeteiligten blieben unverletzt. An ihren Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 2.500 Euro. 

Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Jamaika-Aus: Das sagen die Heidenheimer Bundestagsabgeordneten

Noch vor einer Woche hatten die drei Ostalb-Bundestagsabgeordneten an Jamaika geglaubt. Nun ist die Enttäuschung zumindest bei Roderich Kiesewetter (CDU) sowie Margit Stumpp (Grüne) groß. weiter lesen