Partner der

Leichenfund: Nach Obduktion ist die Todesursache geklärt

Die Obduktion in der Rechtsmedizin brachte die Gewissheit: Die in Dischingen gefundene tote 55-Jährige ist wohl an einem Herzinfarkt gestorben.

|
 Foto: 
Die Obduktion in der Rechtsmedizin brachte die Gewissheit: Die 55 Jahre alte Frau aus dem Fränkischen, die am Samstag tot in einem Wohnwagen am Fliegenberg (wir berichten) entdeckt worden war, ist an einem  Infarkt, der zum Herzversagen geführt hatte, gestorben. Das teilte Horst Baur, der Pressesprecher der Polizeidirektion Heidenheim, mit. Ein mit dem Paar befreundeter Mann hatte die Tote gefunden.
Lesen Sie jetzt die eZeitung schon ab 0,99 € / Monat
Die digitale 1:1-Ausgabe der Heidenheimer Zeitung steht Ihnen ab 4 Uhr morgens mit allen Nachrichten der Region zur Verfügung. » zum Angebot
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Partner der

Charles Simon: Der Mann, der das Iphone nach Deutschland brachte

Vor zehn Jahren reiste Charles Simon in die USA um als erster das neuartige Gerät zu ergattern. Vor wenigen Wochen war er wieder am Start. weiter lesen